TT-HOME

TT-ARCHIV

TT-NEWS
FEEDBACK
RA KRIEGER
SUCHE:
in anderen TT-Seiten
Literatur in ADVOBOOK

Buchbesprechung

TT - BEGRIFF
Schweiz
Urheberrecht
Allgemein
Einzel- und
Sammelwerke
TRANSPATENT
TT - ZAHL
CH835
7015
513
Oktober 1999

Der erste Teil des Werkes befaßt sich mit dem urheberrechtlichen Schutz der Software (Autoren: Neff/Arn). Computerprogramme "gelten" als Werke der Literatur und Kunst und werden wie wissenschaftliche Sprachwerke geschützt. Der Gesetzgeber hat verschiedentlich für Computerprogramme besondere Regelungen vorgesehen (z.B. Artikel 10, 12, 13, 17, 19, 21, 24 und 29 des schweizerischen Urheberrechtsgesetzes). Die Autoren haben diese Sonderbestimmungen in einer Gesamtschau dargestellt und mit dem Schutzbereich anderer Werke verglichen. Die Beiträge sind für Paktiker geschrieben, um Softwareherstellern und Anwälten ein praxisbezogenes Buch bereitzustellen. Beginnend mit der Entwicklung, der Darstellung der internationalen (TRIPS, EU-Richtlinien, RBÜ und weitere WIPO-Abkommen) und nationalen Rechtsquellen und deren Abgrenzungen (zum Patentrecht, UWG, MSchG, Markenschutz) des urheberrechtlichen Schutzes von Computerprogrammen werden die Computerprogramme als urheberrechtliche Werke eingehend dargestellt. Urheberbegriff, Inhalt und Schranken des Urheberrechts, Übertragung, Schutzdauer und Rechtsschutz sind Hauptkapitel des ersten Teils.

Im zweiten Teil (Autor: Lück) wird eine praxisbezogene Abhandlung zum Hardwareschutz - dem Halbleiter-Topographieschutz - als eigenes Rechtsschutzsystem gegeben.

TT/24.10.1999   ---) Literaturübersichten


Das Werk kann bei TRANSPATENT-Sortiment durch einfachen Klick auf die Bestelltaste

BESTELLUNG

bezogen werden, aber auch auf herkömmlichem Wege, also

  • per Telephon ++ 49 211 9342301
  • per Fax an ++ 49 211 319784
  • per Post an TRANSPATENT GmbH - POB 10 50 27 - 40 041 Düsseldorf - Germany.

    Aufträge sind nur in der gegenbestätigten Form verbindlich. Sofern es sich um Neukunden ohne Kundennummer handelt, erfolgt die Ausführung gegen Vorauskasse oder Nachnahme. Scheckannahme bleibt vorbehalten.


    Folgende persönliche Angaben sind ausreichend:

    TT-HOME

    TT-ARCHIV

    TT-NEWS
    FEEDBACK
    RA KRIEGER
    SUCHE:
    in anderen TT-Seiten
    Literatur in ADVOBOOK