TT-HOME

TT-ARCHIV

TT-NEWS
FEEDBACK
RA KRIEGER
SUCHE:
in anderen TT-Seiten
Literatur in ADVOBOOK

Buchbesprechung

TT - BEGRIFF
Europa / EU
Kartellrecht
Allgemein
Einzel- und
Sammelwerke
TRANSPATENT
TT - ZAHL
EU465
5615
510
Oktober 2000

Am 1. Juni 2000 ist die neue vertikale Gruppenfreistellungsverordnung der EG (VO (EG) Nr. 2790/1999) in Kraft getreten. Betroffen sind alle Typen von Vertriebsverträgen, wie insbesondere Alleinvertriebs- und Alleinbezugsverträge, Franchisevereinbarungen und Verträge über selektiven Vertrieb sowie - unter bestimmten Voraussetzungen - Handelsvertreterverträge.
Damit wird das europäische Vertriebskartellrecht auf eine neue einheitliche Grundlage gestellt; ausgenommen bleibt vorerst der Kraftfahrzeugsektor.

In diesem Kurzkommentar sind

Der Autor, Dr. Rainer Roniger, LL.M. (LSE), Partner der Rechtsanwaltssozietät Hügel & Partner, ist als Rechtsanwalt in Wien und Brüssel tätig. Seine Tätigkeitsschwerpunkte sind europäisches und österreichisches Kartell- und Fusionskontrollrecht, Beihilferecht, Vergaberecht, Europarecht und Vertriebsrecht.

TT/14.10.2000



Das Werk kann bei TRANSPATENT-Sortiment durch einfachen Klick auf die Bestelltaste

BESTELLUNG

bezogen werden, aber auch auf herkömmlichem Wege, also

  • per Telephon ++ 49 211 9342301
  • per Fax an ++ 49 211 319784
  • per Post an TRANSPATENT GmbH - POB 10 50 27 - 40 041 Düsseldorf - Germany.

    Aufträge sind nur in der gegenbestätigten Form verbindlich. Sofern es sich um Neukunden ohne Kundennummer handelt, erfolgt die Ausführung gegen Vorauskasse, Nachnahme oder Einzugsermächtigung. Scheckannahme bleibt vorbehalten.


    Folgende persönliche Angaben sind ausreichend:

    TT-HOME

    TT-ARCHIV

    TT-NEWS
    FEEDBACK
    RA KRIEGER
    SUCHE:
    in anderen TT-Seiten
    Literatur in ADVOBOOK