TT-HOME

TT-ARCHIV

TT-NEWS
RA KRIEGER
SUCHE:
in anderen TT-Seiten
Literatur in ADVOBOOK

Buchbesprechung

TT - BEGRIFF
Europa
EU
Kartellrecht
Allgemein
Einzel- und
Sammelwerke
TRANSPATENT
TT - ZAHL
EU465
5615
512
Januar 2001
Dezember 2007

Zum Inhalt: Das Europäische Kartellrecht ist ein zentrales Schutz- und auch Lenkungsinstrument der Wirtschaftsordnungen der Mitgliedstaaten der Europäischen Union. Es stellt einen unverfälschten Wettbewerb sicher und trägt zur Vereinheitlichung der Europäischen Wirtschaftsordnung bei.

Der Europäische Rat und die Europäische Kommission haben eine Vielzahl von Verordnungen, Leitlinien, Mitteilungen und Bekanntmachungen erlassen, die das Europäische Kartellrecht neben den zentralen Vorschriften des EG-Vertrags prägen. Durch diese Regelungsfülle ist die Materie unübersichtlich. Der Praktiker muss eine aufwendige Recherche betreiben, wenn er die aktuellen Vorschriften benötigt.

Durch die thematische Gliederung dieses Loseblattwerkes werden alle wichtigen Vorschriften zu den relevanten Regelungskomplexen schnell gefunden. Zusätzlich sind im Anhang zu den jeweiligen Regelungsbereichen die Leitsätze aller Entscheidungen des EuGH, des EuG und der Kommission aufgeführt. Das Werk verbindet damit Primärrecht, Sekundärrecht und Entscheidungen des EuGH, des EuG und die der Kommission. Die großen Kapitel der Sammlung sind zudem mit einleitenden Erläuterungen versehen.

Die künftige Aktualität dieser Sammlung wird über kurzfristige Nachlieferungen gewährleistet. Die ersten Lieferungen enthalten bereits die Entscheidungen zur Fusionskontrolle sowie die Texte für den Verkehrssektor.

Die 2. Ergänzungslieferung enthält u.a.

Die 3. Ergänzungslieferung beinhaltet u. a.

Die 4. Ergänzungslieferung (August 2001) beinhaltet u. a.

Die 5. Ergänzungslieferung (Oktober 2001) enthält u. a.:

Die 6. Ergänzungslieferung (Dezember 2001) enthält u. a.:

Mit der 7. Ergänzungslieferung (April 2002) ist das Regelwerk nun komplett. Mit den noch zugefügten alphabetischen und chronologischen Register (seit Inkrafttreten der Fusionskontroll-VO 1990) zum Fusionskontrollrecht stehen mit den bisherigen branchenspezifischen und nach Tatbestandsmerkmalen angelegten Registern jetzt 4 qualifizierte Register zu Entscheidungen im Recht der Fusionskontrolle zur Verfügung. Die 7. Lieferung enthält weiterhin eine überarbeitete Inhaltsübersicht sowie die Bekanntmachung der Kommission über die Vereinbarungen von geringer Bedeutung vom 22.12.2001 und die Mitteilung der Kommission über die Nichtfestsetzung oder niedrigere Festsetzung von Geldbußen in Kartellsachen vom 19.2.2002.

13. Ergänzungslieferung (November 2005); ISBN 3-503-09258-7; EUR 29,80

EG-Vertrag (Auszüge), GWB, VO (EG) Nr. 802/2004 vom 7.4.2004, Bekanntm. der Kommission 2005/C 56/03 + 2005/C 56/04)

14. Ergänzungslieferung (Dezember 2005); ISBN 3-503-09286-2; EUR 19,80

Formblätter CO + RS und vereinfachtes Formblatt zu VO (EG) Nr. 139/2004, Mitt. d. Kommission über die Verweisung von Fusionssachen (2005/C 56/02),EG-Vertrag (Auszüge), GWB, VO (EG) Nr. 802/2004 vom 7.4.2004, Bekanntm. der Kommission (2005/C 56/03 + 2005/C 56/04)

15. Ergänzungslieferung (Januar 2007); EUR 29,80

Einführung Europäisches Kartellrecht, weitere Leitsätze der europäischen Gerichte und der Kommission, Leitlinien für das Verfahren zur Festsetzung von Geldbußen gem. Art. 23(2)a) der VO (EG) Nr. 1/2003, Einführung Fusionskontrolle, VO (EG) Nr. 793/2004 vom 21.4.2004 (Flughafen - Zuweisung von Zeitnischen)

16. Ergänzungslieferung Dezember 2007 (ISBN: 978-3-503-105808-4; EUR 26,80):

In dieser Lieferung befinden sich u.a.

TT/25.01.2001 / 14.12.2007   ---) Literaturübersichten


Das Werk kann bei TRANSPATENT-Sortiment durch einfachen Klick auf die Bestelltaste

BESTELLUNG

bezogen werden, aber auch auf herkömmlichem Wege, also

  • per Telephon ++ 49 211 9342301
  • per Fax an ++ 49 211 319784
  • per Post an TRANSPATENT GmbH - POB 10 50 27 - 40 041 Düsseldorf - Germany.

    Aufträge sind nur in der gegenbestätigten Form verbindlich. Sofern es sich um Neukunden ohne Kundennummer handelt, erfolgt die Ausführung gegen Vorauskasse oder Nachnahme. Scheckannahme bleibt vorbehalten.


    Folgende persönliche Angaben sind ausreichend:

    TT-HOME

    TT-ARCHIV

    TT-NEWS
    RA KRIEGER
    SUCHE:
    in anderen TT-Seiten
    Literatur in ADVOBOOK