TT-HOME
TT-ARCHIV
TT-NEWS
RA KRIEGER
SUCHE:
in anderen TT-Seiten
Literatur in ADVOBOOK

Buchbesprechung

TT - BEGRIFF
Europa / EU
USA
Kartellrecht
Allgemein
Einzel- und
Sammelwerke
TRANSPATENT
TT - ZAHL
EU465
US935
5615
538
Juni 2009

Die Bedeutung des internationalen Technologietransfers hat in den letzten Jahren immens zugenommen. Die Gestaltungsfreiheit der dafür notwendigen Lizenzverträge wird allerdings begrenzt durch die jeweils geltenden kartellrechtlichen Vorgaben, da jeder Lizenzierung bestimmte wettbewerbsbeschränkende Wirkungen insbesondere bei Vorgaben zu Art und Umfang der Verwertungsmöglichkeiten quasi immanent sind. Im Hinblick auf die wirtschaftlich bedeutendsten Märkte sind es dabei vor allem die Wettbewerbsregeln der Europäischen Gemeinschaft und der USA, deren Kenntnis für die Vertragsparteien unerlässlich ist, um die Wirksamkeit des Lizenzvertrages nicht zu gefährden.

Im Jahre 2004 hat die Europäische Kommission eine neue Gruppenfreistellungsverordnung erlassen in der umfassend geregelt wird, welche Anforderungen bei der Lizenzvertragsgestaltung zwingend eingehalten werden müssen, um den kartellrechtlichen Vorgaben des EG-Rechts zu entsprechen. Diese Verordnung findet wiederum zu großen Teilen ihr Vorbild in den betreffenden US-amerikanischen Regelungen.

Die in der Praxis vorherrschende Vielfalt an Lizenzverträgen bringt es allerdings mit sich, dass diese abstrakten gesetzlichen Vorgaben nicht immer leicht handhabbar sind, so dass den Unternehmen dahingehende Beurteilungsschwierigkeiten verbleiben.

Der Autor zeigt Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Regelungskomplexe auf und durchleuchtet die jeweiligen dogmatischen Hintergründe. Er bietet darüber hinaus eine für die Praxis nützliche Darstellung zur kartellrechtskonformen Ausgestaltung von Lizenzverträgen.

TT/05.06.2009   ---) Literaturübersichten


Das Werk kann bei TRANSPATENT-Sortiment durch einfachen Klick auf die Bestelltaste

BESTELLUNG

bezogen werden, aber auch auf herkömmlichem Wege, also

  • per Telephon ++ 49 211 9342301
  • per Fax an ++ 49 211 319784
  • per Post an TRANSPATENT GmbH - POB 10 50 27 - 40 041 Düsseldorf - Germany.

    Aufträge sind nur in der gegenbestätigten Form verbindlich. Sofern es sich um Neukunden ohne Kundennummer handelt, erfolgt die Ausführung gegen Vorauskasse oder Nachnahme. Scheckannahme bleibt vorbehalten.


    Folgende persönliche Angaben sind ausreichend:

    TT-HOME
    TT-ARCHIV
    TT-NEWS
    RA KRIEGER
    SUCHE:
    in anderen TT-Seiten
    Literatur in ADVOBOOK