Buchbesprechung: “Rechtsfranzösisch” von Köbler




TT-HOME

TT-ARCHIV


TT-NEWS
FEEDBACK

RA KRIEGER
SUCHE:

in anderen TT-Seiten
Literatur in ADVOBOOK

Buchbesprechung

TT – BEGRIFF
Länder-
Sammelteil
Allgemeine Rechtsgebiete
Allgemein
Einzel- und
Sammelwerke
TRANSPATENT
TT – ZAHL
480
0415
502
Juli 2001


  • Gerhard Köbler, o. Prof. unter Mitarbeit von Peter Winkler

  • Rechtsfranzösisch

    Deutsch-französisches und französisch-deutsches Rechtswörterbuch für jedermann

  • 3. überarbeitete Auflage 2001, XXVI, 330 Seiten, kartoniert, DEM 26,80 zzgl. Versandkosten
  • Verlag Franz Vahlen GmbH, München

  • ISBN-Nr.: 3-8006-2704-3

Die Neuauflage stellt im deutsch-französischen Teil rund 10.000 deutschen
Rechtswörtern die bedeutsamsten französischen Entsprechungen mit ihren
einschlägigen grammatikalischen Kategorien vor. Umgekehrt stehen in einem
zweiten, streng wechselbezüglichen französisch-deutschen Teil etwa 11.500
französischen Stichwörtern in alphabetischer Reihenfolge die gängigsten deutschen
Übersetzungen der Rechtssprache gegenüber. Wo es keine wörtliche Übersetzung gibt, hilft der Band mit prägnanten Umschreibungen weiter. Umgekehrt findet man stets auf Anhieb die treffende deutsche Übersetzung zu allen wichtigen Stichwörtern der Fremdsprache.

Außerdem gibt ein kurzer Überblick über das französische Rechtssystem dem
Benutzer über das nur formal geordnete Mosaik der Einzelwörter hinaus eine erste
systematische Orientierungsgrundlage.

Zahlreich beigefügte Literaturhinweise erleichtern die Möglichkeit zur späteren
Vertiefung.

Der Band ist hervorragend geeignet für Juristen, Dolmetscher und Journalisten, sowie für Mitarbeiter in Unternehmen und Industrie- und Handelskammern.

TT/04.07.2001




Das Werk kann bei TRANSPATENT-Sortiment durch einfachen Klick auf die Bestelltaste


BESTELLUNG


bezogen werden, aber auch auf herkömmlichem Wege, also

  • per Telephon ++ 49 211 9342301
  • per Fax an ++ 49 211 319784
  • per Post an TRANSPATENT GmbH – POB 10 50 27 – 40 041 Düsseldorf – Germany.

    Aufträge sind nur in der gegenbestätigten Form verbindlich. Sofern es sich um Neukunden ohne Kundennummer handelt, erfolgt die Ausführung gegen Vorauskasse oder Nachnahme. Scheckannahme bleibt vorbehalten.



    Folgende persönliche Angaben sind ausreichend:



    • Kundennummer und
      Kurzname, sofern bereits vergeben, sonst

    • genaue (ladungsfähige) Anschrift zur Anforderung einer Kundennummer. (Bei Kaufleuten und juristischen Personen auch die HR-Nummer und Geschäftsführer)




    TT-HOME

    TT-ARCHIV


    TT-NEWS
    FEEDBACK

    RA KRIEGER
    SUCHE:

    in anderen TT-Seiten
    Literatur in ADVOBOOK