Adrian/Nordemann/Wandtke: “Erstreckungsgesetz und Schutz des geistigen Eigentums”




Buchbesprechung

TT – BEGRIFF
Deutschland
Einigung
Patentrecht u.a.
Allgemein
Einzel- und
Sammelwerke
TRANSPATENT
TT – ZAHL
DE 598
2015
501
Januar 1994
(1-2/I/94)


  • Adrian, Prof. Dr. Johann; Nordemann, Prof. Dr. Wilhelm; Wandtke, Prof. Dr. Artur-Axel:

  • “Erstreckungsgesetz und Schutz des geistigen Eigentums”

    Rechtseinheit im gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht nach der deutschen Einigung

  • 311 Seiten, Kartonumschlag, DM 78,-

  • Berlin-Verlag, Arno Spitz GmbH, Berlin

  • ISBN-Nr.: 3-87061-402-1

Erst mit dem Inkrafttreten des Erstreckungsgesetzes am 1. Mai 1992 wurde die vollständige
Rechtseinheit für den bundesdeutschen Schutz aller Patente, Muster und Warenzeichen
herbeigeführt. Zuvor galten nur die seit dem 3. Oktober 1990 beim Deutschen Patentamt
angemeldeten Schutzrechte im gesamten Bundesgebiet. Die vor der Wiedervereinigung bei den
Patentämtern der beiden deutschen Staaten erteilten und angemeldeten Schutzrechte wurden
hingegen bis ins Jahr 1992 nur für ihr jeweiliges früheres Schutzgebiet aufrechterhalten.

Neben den Herausgebern analysieren Fachautoren aus Wissenschaft und Praxis in dieser
aktuellen Neuerscheinung den Schutz des geistigen Eigentums in seinen vielfältigen
Ausprägungsformen vor der Rechtseinheit und erläutern die zahlreichen durch das
Erstreckungsgesetz zusätzlich entstandenen Schutzwirkungen für früher begründete “Altrechte”
aus Ost und West.

Rechts- und Patentabteilungen der Unternehmen, Rechtsanwälte und Notare, Patentanwälte,
Gerichte und Behörden brauchen dieses Werk: Ihnen vermittelt es die unerläßliche genaue
Kenntnis des früheren und jetzigen Rechtsschutzes, der heute für viele Unternehmen von
enormer wirtschaftlicher Tragweite, oftmals geradezu von existentieller Bedeutung ist.

TT/26.11.1996




Das Werk kann bei TRANSPATENT-Sortiment durch einfachen Klick auf die Bestelltaste


BESTELLUNG


bezogen werden, aber auch auf herkömmlichem Wege, also

  • per Telephon ++ 49 211 9342301
  • per Fax an ++ 49 211 319784
  • per Post an TRANSPATENT GmbH – POB 10 50 27 – 40 041 Düsseldorf – Germany.

    Aufträge sind nur in der gegenbestätigten Form verbindlich. Sofern es sich um Neukunden ohne Kundennummer handelt, erfolgt die Ausführung gegen Vorauskasse, Nachnahme oder Einzugsermächtigung. Scheckannahme bleibt vorbehalten.



    Folgende persönliche Angaben sind ausreichend:



    • Kundennummer und
      Kurzname, sofern bereits vergeben, sonst

    • genaue (ladungsfähige) Anschrift zur Anforderung einer Kundennummer. (Bei Kaufleuten und juristischen Personen auch die HR-Nummer und Geschäftsführer)




    SUCHE

    in anderen TT-SeitenExakt
    in TT-Buchbesprechungen nach weiterer LITERATUR
    TT-HOMEPAGE
    NEWS
    FEEDBACK
    RA KRIEGER