Buchbesprechung: “Electronic Commerce mit digitalen Signaturen in der Schweiz” von Dr. jur. Thomas Legler





TT-HOME

TT-ARCHIV


TT-NEWS

FEEDBACK

RA KRIEGER

SUCHE:
in anderen TT-Seiten
Literatur in ADVOBOOK

Buchbesprechung

TT – BEGRIFF
Schweiz
Allgemeine Rechtsgebiete
Handelsrecht
Einzel- und
Sammelwerke
TRANSPATENT
TT – ZAHL
CH835
0715
502
Januar 2001


  • Dr. jur. Thomas Legler, Fürsprecher
  • Electronic Commerce mit digitalen Signaturen in der Schweiz
    Kurzkommentar zur Zertifizierungsdiensteverordnung

  • 2000, 80 Seiten, broschiert, DEM 74,40 zzgl. Versandkosten

  • Stämpfli Verlag AG, Bern/Schweiz

  • ISBN-Nr.: 3-7272-9411-6

Am 12. April 2000 hat der schweizerische Bundesrat einen bedeutenden ersten Schritt zur Förderung des elektronischen Geschäftsverkehr in der Schweiz getan, indem er am 1. Mai 2000 die Zertifizierungsdiensteverordnung in Kraft gesetzt hat.

Das vorliegende Buch gibt in einem ersten technischen Teil eine Einführung für all diejenigen, die Näheres zu Funktion und Praxis der elektronischen Zertifizierung wissen möchten. Im zweiten juristischen Teil wird dem Leser ein Überblick über die neuen Regelungen verschafft, mit denen die Leitplanken zur Verwaltung öffentlicher Schlüssel (Public Key Infrastruktur) gesetzt wurden.

Ziel der Publikation ist es, dem interessierten Leserkreis möglichst bald nach Erlass der bundesrätlichen Verordnung eine erste Einführung zum Thema zu bieten. Eine Liste mit Weblinks, eine ausführliche Bibliographie und diverse Anhänge (Verordnungstext, EG-Richtlinien, usw.) geben dem Leser weiterführende Informationen.

TT/20.01.2001




Die Werke können bei TRANSPATENT-Sortiment durch einfachen Klick auf die Bestelltaste


BESTELLUNG


bezogen werden, aber auch auf herkömmlichem Wege, also

  • per Telephon ++ 49 211 9342301
  • per Fax an ++ 49 211 319784
  • per Post an TRANSPATENT GmbH – POB 10 50 27 – 40 041 Düsseldorf –
    Germany.

    Aufträge sind nur in der gegenbestätigten Form verbindlich.
    Sofern es sich um Neukunden ohne Kundennummer handelt, erfolgt die Ausführung gegen
    Vorauskasse, Nachnahme oder Einzugsermächtigung. Scheckannahme bleibt
    vorbehalten.



    Folgende persönliche Angaben sind ausreichend:



    • Kundennummer und
      Kurzname, sofern bereits vergeben, sonst

    • genaue
      (ladungsfähige) Anschrift zur Anforderung einer Kundennummer. (Bei Kaufleuten und
      juristischen Personen auch die HR-Nummer und Geschäftsführer)





    TT-HOME

    TT-ARCHIV


    TT-NEWS

    FEEDBACK

    RA KRIEGER

    SUCHE:
    in anderen TT-Seiten
    Literatur in ADVOBOOK