Buchbesprechung: “Die Verwechselbarkeit von Internet Domain Names” von Dr. jur. Ueli Buri




TT-HOME

TT-ARCHIV


TT-NEWS
FEEDBACK

RA KRIEGER
SUCHE:

in anderen TT-Seiten
Literatur in ADVOBOOK

Buchbesprechung

TT – BEGRIFF
Schweiz
Markenrecht
Allgemein
Einzel-
und
Sammelwerke
TRANSPATENT
TT – ZAHL
CH835
4015
504
August 2000


  • Dr. jur. Ueli Buri, Fürsprecher
  • Die Verwechselbarkeit von Internet Domain Names
    nach schweizerischem Firmen-, Marken-, Namens-, und Lauterkeitsrecht”

    Abhandlungen zum schweizerischen Recht ASR, Heft 633

  • 2000, 296 Seiten, broschiert, DEM 87.- (EUR: 44,48; CHF 68,-) zzgl. Versandkosten

  • Stämpfli Verlag AG, Bern/Schweiz

  • ISBN-Nr.: 3-7272-0363-3

Mit der rasanten Verbreitung des Internets haben die Domain Names, mittels derer die verschiedenen Informations- und Leistungsangebote im Internet lokalisiert und voneinander unterschieden werden können, große Bedeutung erlangt. Immer öfter stehen einerseits die Inhaber von geschützten Kennzeichen wie Firmen, Marken oder Namen vor der Frage, inwieweit sie Dritten den Gebrauch ihres Zeichens als Domain Name verbieten können; andererseits stellt sich vermehrt auch die Frage nach dem rechtlichen Schutz der Domain Names selbst.

Die vorliegende Arbeit setzt sich erstmals umfassend und gründlich mit jenen Problemen und ihrer Beurteilung nach schweizerischem Recht auseinander. Dabei wird die technisch bedingte Behinderungsproblematik ebenso miteinbezogen wie die besonderen Fragen, die sich aus der Globalität des Internets bei nur territorial geltendem Recht ergeben.

TT/24.08.2000




Das Werk kann bei TRANSPATENT-Sortiment durch einfachen Klick auf die
Bestelltaste


BESTELLUNG


bezogen werden, aber auch auf herkömmlichem Wege, also

  • per Telephon ++ 49 211 9342301
  • per Fax an ++ 49 211 319784
  • per Post an TRANSPATENT GmbH – POB 10 50 27 – 40 041 Düsseldorf –
    Germany.

    Aufträge sind nur in der gegenbestätigten Form verbindlich.
    Sofern es sich um Neukunden ohne Kundennummer handelt, erfolgt die Ausführung
    gegen Vorauskasse, Nachnahme oder Einzugsermächtigung. Scheckannahme bleibt
    vorbehalten.



    Folgende persönliche Angaben sind ausreichend:



    • Kundennummer und
      Kurzname, sofern bereits vergeben, sonst

    • genaue
      (ladungsfähige) Anschrift zur Anforderung einer Kundennummer. (Bei Kaufleuten und
      juristischen Personen auch die HR-Nummer und Geschäftsführer)




    TT-HOME

    TT-ARCHIV


    TT-NEWS
    FEEDBACK

    RA KRIEGER
    SUCHE:

    in anderen TT-Seiten
    Literatur in ADVOBOOK