Buchbesprechung: “Kartellgesetz (KG)” Handkommentar von Baker / McKenzie




TT-HOME

TT-ARCHIV


TT-NEWS
RA KRIEGER
SUCHE:
in anderen TT-Seiten
Literatur in ADVOBOOK

Buchbesprechung

TT – BEGRIFF
Schweiz
Kartellrecht
Allgemein
Einzel- und
Sammelwerke
TRANSPATENT
TT – ZAHL
CH835
5615
515
April 2007


  • Baker & McKenzie, Rechtsanwälte, Zürich und Genf

  • Kartellgesetz (KG)

    Stämpflis Handkommentar SHK

  • 2007, ca. 500 Seiten, gebunden, EUR 105,- (CHF 158,-) zzgl. Portokosten

  • Stämpfli Verlag AG, Bern

  • ISBN-Nr.: 3-7272-2533-8

Vom Praktiker für den Praktiker – der Handkommentar zum schweizerischen Kartellrecht ist der verlässliche Begleiter jedes Anwalts, der mit einem Griff klare und präzise Antworten zu einem brennenden kartellrechtlichen Problem finden will:

Muss sein Klient sowohl verwaltungsrechtliche als auch strafrechtliche Sanktionen befürchten, wenn er gegen das Kartellrecht verstoßen hat?

Welche Unterlagen sind bei einem Kartellrechtsverfahren vom Anwaltsgeheimnis geschützt und dürfen den Wettbewerbsbehörden vorenthalten werden?

Kann sich in diesem Zusammenhang auch der in-house-counsel auf das Anwaltsgeheimnis berufen?

Wann sind Wettbewerbsabreden ausnahmsweise zulässig?

Welche Auswirkungen hat das Kartellrecht auf immaterialgüterrechtliche Rechtsverhältnisse?

Bestehen kartellrechtliche Probleme bei Abreden innerhalb eines Konzerns?

Welche Punkte sind bei einem Unternehmenszusammenschluss zu beachten?

Diese und viele weitere zentrale Fragen des Kartellrechts beantwortet der Kommentar kurz und prägnant. Der Handkommentar, den die Autoren mit fundiertem Wissen und Gespür für die Probleme des Praktikers geschrieben haben, darf in keiner anwaltlichen Bibliothek fehlen.

TT/24.04.2007   —) Literaturübersichten



Das Werk kann bei TRANSPATENT-Sortiment durch einfachen Klick auf die
Bestelltaste


BESTELLUNG


bezogen werden, aber auch auf herkömmlichem Wege, also

  • per Telephon ++ 49 211 9342301
  • per Fax an ++ 49 211 319784
  • per Post an TRANSPATENT GmbH – POB 10 50 27 – 40 041 Düsseldorf –
    Germany.

    Aufträge sind nur in der gegenbestätigten Form verbindlich.
    Sofern es sich um Neukunden ohne Kundennummer handelt, erfolgt die Ausführung gegen
    Vorauskasse, Nachnahme oder Einzugsermächtigung. Scheckannahme bleibt
    vorbehalten.



    Folgende persönliche Angaben sind ausreichend:



    • Kundennummer und
      Kurzname, sofern bereits vergeben, sonst

    • genaue
      (ladungsfähige) Anschrift zur Anforderung einer Kundennummer. (Bei Kaufleuten und
      juristischen Personen auch die HR-Nummer und Geschäftsführer)




    TT-HOME

    TT-ARCHIV


    TT-NEWS
    RA KRIEGER
    SUCHE:
    in anderen TT-Seiten
    Literatur in ADVOBOOK