Buchbesprechung: “Basler Kommentar Kartellgesetz” (1. Aufl. 2010) (Schweizer Recht) Herausgegeben von Amstutz / Reinert




TT-HOME
TT-ARCHIV

TT-NEWS
RA KRIEGER
SUCHE:
in anderen TT-Seiten
Literatur in ADVOBOOK

Buchbesprechung

TT – BEGRIFF
Schweiz
Kartellrecht
Allgemein
Einzel- und
Sammelwerke
TRANSPATENT
TT – ZAHL
CH835
5615
519
März 2010


  • Herausgegeben von Prof. Dr. jur. Marc Amstutz, Universität Freiburg i. Ue.; Dr. jur. Mani Reinert, Rechtsanwalt in Zürich

  • KG

    Baseler Kommentar

  • 1. Auflage, 2010, XXXVIII, 2.023 Seiten, gebunden, EUR 320,- (CHF 448,-) zzgl. Portokosten

  • Helbing & Lichtenhahn Verlag AG, Basel (Schweiz), & Co. KG, München

  • ISBN-Nr.: 978-3-7190-2603-5

Die Bedeutung des schweizerischen Kartellgesetzes hat seit der Einführung direkter Sanktionen im Jahr 2004 ständig zugenommen. Betroffen davon sind nicht mehr nur klassische Kartelle und marktbeherrschende Unternehmen, sondern auch überall anzutreffende Vertriebsstrukturen, Kooperationen zwischen Unternehmen (wie Joint Ventures), Lizenzverträge, KMU, die Bauwirtschaft, Kulturanbieter (wie Buchhändler oder die Organisatoren kultureller Events), die alten und neuen Medien, die Telekommunikationsbranche, die Luftfahrt usw.

Der neue Basler Kommentar «Kartellgesetz» nimmt diese Themen auf und beantwortet alle Fragen praxisgerecht und weiterführend. Die Schwerpunkte der Erläuterungen liegen vor allem auf zwei Aspekten

    – Erstens ist die Praxis der Wettbewerbskommission und der Gerichte umfassend aufgearbeitet und für den Praktiker greifbar gemacht.

    – Zweitens werden die ökonomischen Grundlagen der kartellgesetzlichen Vorschriften erklärt, um ein besseres Verständnis der kartellgesetzlichen Rechtsanwendung zu fördern.

Um diese Ziele zu erreichen, wurden Spezialisten aus allen relevanten Bereichen des Kartellgesetzes ausgewählt: Anwälte, Rechtsprofessoren, Mitglieder der zuständigen Behörden und Ökonomen. Damit wird nicht nur höchste Qualität der einzelnen Kommentierungen, profundes Fachwissen und eine systematische Darstellung der behandelten Rechtsfragen, sondern auch eine ausgewogene Gesamtdarstellung des schweizerischen Kartellgesetzes gewährleistet.

Inhaltlich werden die 63 Artikel des Kartellgesetzes auf dem neuesten Stand (Ende August 2009) sowie die zugehörigen Verordnungsbestimmungen (VO vom 17. Juni 1996 über die Kontrolle von Unternehmenszusammenschlüssen [VKU], KG-Sanktionsverordnung [SVKG], Gebührenverordnung-KG [GebV-KG] und Geschäftsreglement der Wettbewerbskommission vom 1. Juli 1996 [GR]), die jeweils bei den entsprechenden KG-Artikeln abgedruckt sind, erörtert. Bei den einzelnen Bestimmungen werden die jeweiligen Bezüge zum EG-Kartellrecht, zur überarbeiteten EG-Fusionskontrollverordnung sowie zur EG-Kartellrechtsverfahrensordnung dargestellt.

Zielgruppen: Anwälte, Richter, Notare, Gerichte, Wirtschaftsunternehmen, juristisch Tätige im Bereich des Kartellrechts, Dozierende und Bibliotheken

TT/19.03.2010   —) Literaturübersichten



Das Werk kann bei TRANSPATENT-Sortiment durch einfachen Klick auf die
Bestelltaste


BESTELLUNG


bezogen werden, aber auch auf herkömmlichem Wege, also

  • per Telephon ++ 49 211 9342301
  • per Fax an ++ 49 211 319784
  • per Post an TRANSPATENT GmbH – POB 10 50 27 – 40 041 Düsseldorf –
    Germany.

    Aufträge sind nur in der gegenbestätigten Form verbindlich.
    Sofern es sich um Neukunden ohne Kundennummer handelt, erfolgt die Ausführung gegen
    Vorauskasse, Nachnahme oder Einzugsermächtigung. Scheckannahme bleibt
    vorbehalten.



    Folgende persönliche Angaben sind ausreichend:



    • Kundennummer und
      Kurzname, sofern bereits vergeben, sonst

    • genaue
      (ladungsfähige) Anschrift zur Anforderung einer Kundennummer. (Bei Kaufleuten und
      juristischen Personen auch die HR-Nummer und Geschäftsführer)




    TT-HOME
    TT-ARCHIV

    TT-NEWS
    RA KRIEGER
    SUCHE:
    in anderen TT-Seiten
    Literatur in ADVOBOOK