Buchbesprechung: “Designgesetz DesG” (Handkommentar 2006) von Stutz / Beutler / Künzi




TT-HOME
TT-ARCHIV

TT-NEWS
FEEDBACK

RA KRIEGER
SUCHE:

in anderen TT-Seiten
Literatur in ADVOBOOK

Buchbesprechung

TT – BEGRIFF
Schweiz
Geschmacksmusterrecht
Allgemein
Einzel- und
Sammelwerke
TRANSPATENT
TT – ZAHL
CH835
6015
503
August 2006


  • Robert Mirko Stutz, Dr. iur Fürsprecher LL.M., Bern; Stephan Beutler, Dr. iur. Fürsprecher LL.M., Bern; Muriel Künzi, Fürsprecherin, Bern:

  • Designgesetz DesG

    Bundesgesetz vom 5. Oktober 2001 über den Schutz von Design
    Stämpflis Handkommentar SHK
  • 2006, LXXXI, 1399 Seiten, gebunden, EUR 264,- (CHF: 398,-) zzgl. Portokosten

  • Stämpfli Verlag AG, Bern/Schweiz

  • ISBN-Nr.: 3-7272-2532-8

Am 1. Juli 2002 ist das Designgesetz (DesG) in Kraft getreten, welches das Muster- und Modellgesetz (MMG) aus dem Jahre 1900 ersetzt hat. Der vorliegende Kommentar erläutert unter Berücksichtigung der aktuellsten Rechtsprechung und Literatur die Gesetzbestimmungen aus der Sicht des Praktikers unter Bezugnahme auf die anderen schweizerischen Immaterialgüterrechtsgesetze, die EU-Gesetzgebung und die relevanten multilateralen Abkommen. Die seit dem Inkrafttreten des DesG erfolgten Gesetzes- und Verordnungsänderungen fanden ebenso Eingang in den Kommentar wie die Ausführungsordnung zum Haager Abkommen vom 1. April 2004. Berücksichtigt wurden überdies die im Rahmen der laufenden Patentgesetzrevision geplanten Änderungen des DesG. Der EU-Gesetzgebung und dem Haager Abkommen wurde im Kommentar ein eigenes Kapitel gewidmet. Der Anhang enthält eine systematische Zusammenstellung der maßgeblichen schweizerischen Judikatur, ein ausführliches Stichwortverzeichnis und den Wortlaut der relevanten Gesetze und Verordnungen der Schweiz (DesV) und der EU (EU-GVO 2001, EU-MRL 1998) sowie diverser internationaler Abkommen (HMA Genfer Akte 1999, HMA 1960, GAusfO 2003).

TT/01.08.2006   —) Literaturübersichten



Das Werk kann bei TRANSPATENT-Sortiment durch einfachen Klick auf die
Bestelltaste


BESTELLUNG


bezogen werden, aber auch auf herkömmlichem Wege, also

  • per Telephon ++ 49 211 9342301
  • per Fax an ++ 49 211 319784
  • per Post an TRANSPATENT GmbH – POB 10 50 27 – 40 041 Düsseldorf –
    Germany.

    Aufträge sind nur in der gegenbestätigten Form verbindlich. Sofern es sich um Neukunden ohne Kundennummer handelt, erfolgt die Ausführung gegen Vorauskasse oder Nachnahme. Scheckannahme bleibt vorbehalten.



    Folgende persönliche Angaben sind ausreichend:



    • Kundennummer und
      Kurzname, sofern bereits vergeben, sonst

    • genaue
      (ladungsfähige) Anschrift zur Anforderung einer Kundennummer. (Bei Kaufleuten und juristischen Personen auch die HR-Nummer und Geschäftsführer)


    TT-HOME
    TT-ARCHIV

    TT-NEWS
    FEEDBACK
    RA KRIEGER
    SUCHE:

    in anderen TT-Seiten
    Literatur in ADVOBOOK