Buchbesprechung: “BORA/FAO – Berufs- und Fachanwaltsordnung” (Kommentar 5. Aufl. 2012) Herausgeber: Dr. Wolfgang Hartung

Buchbesprechung

TT – BEGRIFF
Deutschland
Allgemeine Rechtsgebiete
Allgemein
Einzel-
und
Sammelwerke
TRANSPATENT
TT – ZAHL
DE597
0415
503
Juni 2012


  • Herausgegeben von Dr. Wolfgang Hartung, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Familienrecht in Mönchengladbach, ehemals Vizepräsident der Rechtsanwaltskammer Düsseldorf

  • BORA/FAO

    Berufs- und Fachanwaltsordnung

    Kommentar

  • 5., vollständig überarbeitete Auflage 2012, XXIV, 1292 Seiten, Leinen, EUR 139,- zzgl. Portokosten

  • Verlag C.H. Beck, München

  • ISBN-Nr.: 978-3-406-61857-4

Die Konkurrenz schläft nicht. Heute sind bereits über 150.000 Rechtsanwälte in Deutschland zugelassen. Tendenz weiter steigend. Im schärfer werdenden Wettbewerb hat nur derjenige dauerhaft gute Chancen, der sich auf der Basis des neuen Berufsrechts entscheidende Vorteile sichert.

Dieser Kommentar erscheint als maßgeschneideter Berater für die anwaltliche Praxis. Er informiert über die Möglichkeiten, die das reformierte Berufsrecht eröffnet und zeigt, wie die Ressourcen einer Kanzlei optimal ausgeschöpft werden können.

Der Kommentar erschließt die Berufs- und die Fachanwaltsordnung durch eine systematische Erläuterung. Kommentiert sind außerdem die Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Gemeinschaft (CCBE) sowie die §§ 43 bis 59m BRAO (Rechte und Pflichten des Rechtsanwalts).

In der 5. Auflage ist der Kommentar grundlegend überarbeitet und auf den aktuellen Stand gebracht. Vollständig neu bearbeitet wurden dabei insbesondere das Recht der anwaltlichen Werbung und das anwaltliche Gesellschaftsrecht. Die fortschreitende Liberalisierung des Anwaltsmarktes hat wichtige Änderungen und Neuerungen im Recht der anwaltlichen Werbung gebracht. Daneben gab es im anwaltlichen Gesellschaftsrecht (Stichwort "Limited" und andere Gesellschaftsformen für Anwaltskanzleien) neue Rechtsprechung, etwa zum Verbot der Ausübung des Anwaltsberufs in einer GmbH & Co. KG. Ein weiterer Schwerpunkt der Neuauflage liegt auf der Fachanwaltsordnung. Hier wurde die Kommentierung nochmals deutlich ausgeweitet und vertieft. Damit sind die inzwischen 20 zu erwerbenden Fachanwaltstitel in der Neuauflage umfassende behandelt. Last but not least gab es auch im anwaltlichen Gebührenrecht wichtige, das Berufsrecht betreffende Änderungen, wie die seit 2008 unter bestimmten Umständen erlaubte Vereinbarung eines Erfolgshonorars, sowie die hierzu ergangene erste Rechtsprechung.

Zielgruppe: Rechtsanwälte, Anwaltskammern, Anwaltvereine, Richter, Mitarbeiter der Justizverwaltungen.

Bearbeiter: Holger Grams, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Versicherungsrecht, Dr. Wolfgang Hartung, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Familienrecht, PD Dr. Kai von Lewinski, Dr. Heike Lörcher, Rechtsanwältin, Hartmut Scharmer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht, und Dr. Henning von Wedel, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht, Wirtschaftsmediator

Inhaltsübersicht

    Bearbeiter
    Vorwort zur fünften Auflage
    Inhaltsverzeichnis
    Abkürzungs- und Literaturverzeichnis

  1. Berufsordnung in der Fassung vom 1. November 2011
  2. Fachanwaltsordnung in der Fassung vom 1. Juli 2011
  3. Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Gemeinschaft (CCBE-Berufsregeln) in der Fassung vom 19. Mai 2006
  4. Bundesrechtsanwaltsordnung vom 1. August 1959 (§§ 43 bis 59m) in der Fassung
    vom 3. Dezember 2011

    Sachverzeichnis

TT/21.06.2012   —) Literaturübersichten



Das Werk kann bei TRANSPATENT-Sortiment durch einfachen Klick auf die
Bestelltaste


BESTELLUNG


bezogen werden, aber auch auf herkömmlichem Wege, also

  • per Telephon ++ 49 211 9342301
  • per Post an TRANSPATENT GmbH – POB 10 50 27 – 40 041 Düsseldorf –
    Germany.

    Aufträge sind nur in der gegenbestätigten Form verbindlich.
    Sofern es sich um Neukunden ohne Kundennummer handelt, erfolgt die Ausführung gegen
    Vorauskasse, Nachnahme oder Einzugsermächtigung. Scheckannahme bleibt
    vorbehalten.



    Folgende persönliche Angaben sind ausreichend:



    • Kundennummer und
      Kurzname, sofern bereits vergeben, sonst

    • genaue
      (ladungsfähige) Anschrift zur Anforderung einer Kundennummer. (Bei Kaufleuten und
      juristischen Personen auch die HR-Nummer und Geschäftsführer)




    TT-HOME
    TT-ARCHIV

    TT-NEWS
    RA KRIEGER
    SUCHE:
    in anderen TT-Seiten
    Literatur in ADVOBOOK