Buchbesprechung: “Rundfunkrecht” 2. Aufl. 1999 von Dr. Hesse




TT-HOME

TT-ARCHIV


TT-NEWS
FEEDBACK

RA KRIEGER
SUCHE:

in anderen TT-Seiten
Literatur in ADVOBOOK

Buchbesprechung

TT – BEGRIFF
Deutschland
Allgemeine Rechtsgebiete
Rundfunkrecht
Einzel- und
Sammelwerke
TRANSPATENT
TT – ZAHL
DE597
0415
513
Februar 1999


  • Hesse, Albrecht, Dr.; Justitiariat des Bayerischen Rundfunks, Lehrbeauftragter an der Universität München

  • “Rundfunkrecht”

    Die Organisation des Rundfunkrechts in Deutschland

    Studienreihe Jura Vahlen

  • 2. neubearbeitete Auflage 1999, 356 Seiten, kartoniert, DEM 49,80

  • Verlag Franz Vahlen GmbH, München

  • ISBN-Nr.: 3-8006-2373-0

Nach Etablierung des dualen Rundfunksystems hat erneut eine Phase des Umbruchs begonnen, die durch die Schlagworte digitale Revolution, Interaktivität und Konvergenz bisher unterschiedlicher Medien geprägt ist. Diese Entwicklung hat auch erhebliche Auswirkungen auf den herkömmlichen Rundfunk und stellt damit das Rundfunkrecht erneut vor die Herausforderung, angemessene Lösungen für die vielfältigen Probleme zu finden. Unverändert bleibt dabei trotz aller Veränderungen das Ziel, freie und umfassende individuelle und öffentliche Meinungsbildung wegen ihrer grundlegenden Bedeutung für ein demokratisches Gemeinwesen zu sichern. In diesen Versuch einer zeitgemäßen Fortentwicklung des Rundfunkrechts ist auch das europäische Recht einzubeziehen, das einen ständig wachsenden Einfluß auf deutsche Rundfunkordnung entfaltet.

Die Neuauflage wurde daher aufgrund der Entwicklungen völlig überbearbeitet. Neu eingefügt ist das Kapitel über digitalen Rundfunk. Das den Fragen des europäischen Rechts gewidmete Kapitel ist ebenfalls völlig neu und seiner praktischen Bedeutung entsprechend im Umfang erheblich ausgeweitet. Auf den neuesten Stand gebracht sind auch die Teile, die den öffentlich-rechtlichen und privaten Rundfunk behandeln. Dazu gehört neben der neuesten Rechtsprechung und Literatur auch der Dritte Rundfunkänderungsvertrag mit der Regelung des Gebührenfestsetzungsverfahrens für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk und den Konzentrationsvorschriften im privaten Rundfunk ebenso wie der Entwurf des Vierten Rundfunkänderungsstaatsvertrages zur Umsetzung der novellierten Fernsehrichtlinie.

Inhaltsübersicht


  • Geschichte des Rundfunks

  • Verfassungsrechtliche Rahmenbedingungen der Rundfunkorganisation

  • Rundfunkstaatsvertrag

  • Der öffentlich-rechtliche Rundfunk

  • Privater Rundfunk

  • Digitaler Rundfunk

  • Rundfunk im europäischen Rahmen

  • Literaturverzeichnis; Register

Der Band wendet sich an Studenten und Rechtsreferendare, Journalistenschulen sowie Rundfunkanstalten.

TT/11.02.1999




Das Werk kann bei TRANSPATENT-Sortiment durch einfachen Klick auf die
Bestelltaste


BESTELLUNG


bezogen werden, aber auch auf herkömmlichem Wege, also

  • per Telephon ++ 49 211 9342301
  • per Fax an ++ 49 211 319784
  • per Post an TRANSPATENT GmbH – POB 10 50 27 – 40 041 Düsseldorf –
    Germany.

    Aufträge sind nur in der gegenbestätigten Form verbindlich.
    Sofern es sich um Neukunden ohne Kundennummer handelt, erfolgt die Ausführung gegen
    Vorauskasse, Nachnahme oder Einzugsermächtigung. Scheckannahme bleibt
    vorbehalten.



    Folgende persönliche Angaben sind ausreichend:



    • Kundennummer und
      Kurzname, sofern bereits vergeben, sonst

    • genaue
      (ladungsfähige) Anschrift zur Anforderung einer Kundennummer. (Bei Kaufleuten und
      juristischen Personen auch die HR-Nummer und Geschäftsführer)




    TT-HOME

    TT-ARCHIV


    TT-NEWS
    FEEDBACK

    RA KRIEGER
    SUCHE:

    in anderen TT-Seiten
    Literatur in ADVOBOOK