Buchbesprechung: “Privacy and the Media – A Comparative Perspective” von Prof. Dr. Georgios Gounalakis




TT-HOME

TT-ARCHIV


TT-NEWS
FEEDBACK

RA KRIEGER
SUCHE:

in anderen TT-Seiten
Literatur in ADVOBOOK

Buchbesprechung

TT – BEGRIFF
Deutschland
Allgemeine Rechtsgebiete
Medienrecht
Einzel- und
Sammelwerke
TRANSPATENT
TT – ZAHL
DE597
0415
530
August 2000


  • Prof. Dr. jur. Georgios Gounalakis, Philipps-Universität Marburg
  • Privacy and the Media – A Comparative Perspective
    Persönlichkeitsschutz im Rechtsvergleich (in englischer Sprache)

    Schriftenreihe Information und Recht, Band 7
    2000, XVII, 101 Seiten, kartoniert, DEM 68,- zzgl. Versandkosten
    Verlag C.H. Beck, München
    ISBN-Nr.: 3-406-46652-4

Band 7 informiert über den Persönlichkeitsschutz in Deutschland, Frankreich, England und den USA. Ihren Rechtssystemen liegen unterschiedliche Konzepte darüber zugrunde, in welchem Verhältnis die widerstreitenden Interessen des Persönlichkeitsschutzes und der Pressefreiheit zueinander stehen. Während das US-amerikanische Recht in starkem Maße die Presse- und Meinungsfreiheit betont, stellt das französische Recht den Schutz des einzelnen in den Vordergrund. Deutschland versucht hingegen, einen Ausgleich zwischen beiden Rechtspositionen zu finden. Die englische Rechtsordnung zeigt keine Vorlieben gegenüber der einen oder anderen Position: Sie ist, bedingt durch ihren Charakter als Common Law, der Presse gegenüber indifferent.

Das Buch geht auf den Strafschadensersatz in den USA ein (“punitive damages”). Er zeigt die Geldersatzansprüche im englischen Recht auf und stellt in Kontrast hierzu das ausdifferenzierte System der rechtlichen Möglichkeiten in Frankreich und Deutschland dar (Widerruf, Unterlassung, Gegendarstellung und Geldersatz).

TT/09.08.2000




Das Werk kann bei TRANSPATENT-Sortiment durch einfachen Klick auf die
Bestelltaste


BESTELLUNG


bezogen werden, aber auch auf herkömmlichem Wege, also

  • per Telephon ++ 49 211 9342301
  • per Fax an ++ 49 211 319784
  • per Post an TRANSPATENT GmbH – POB 10 50 27 – 40 041 Düsseldorf –
    Germany.

    Aufträge sind nur in der gegenbestätigten Form verbindlich.
    Sofern es sich um Neukunden ohne Kundennummer handelt, erfolgt die Ausführung gegen Vorauskasse oder Nachnahme. Scheckannahme bleibt vorbehalten.



    Folgende persönliche Angaben sind ausreichend:



    • Kundennummer und
      Kurzname, sofern bereits vergeben, sonst

    • genaue
      (ladungsfähige) Anschrift zur Anforderung einer Kundennummer. (Bei Kaufleuten und
      juristischen Personen auch die HR-Nummer und Geschäftsführer)




    TT-HOME

    TT-ARCHIV


    TT-NEWS
    FEEDBACK

    RA KRIEGER
    SUCHE:

    in anderen TT-Seiten
    Literatur in ADVOBOOK