Buchbesprechung: “Bewertung juristischer Informationssysteme” von Dr. Bettina Mielke




TT-HOME

TT-ARCHIV


TT-NEWS
FEEDBACK

RA KRIEGER
SUCHE:

in anderen TT-Seiten
Literatur in ADVOBOOK

Buchbesprechung

TT – BEGRIFF
Deutschland
Allgemeine Rechtsgebiete
Allgemein
Einzel- und
Sammelwerke
TRANSPATENT
TT – ZAHL
DE597
0415
538
September 2000


  • Dr. Bettina Mielke
  • Bewertung juristischer Informationssysteme

    – Evaluierung von juris im Vergleich zu einem statistischen Information Retrieval-System anhand zivilprozessualer Fragestellungen –

    IUS INFORMATIONIS – Europäische Schriftenreihe zum Informationsrecht, IUSI, Band 11
  • 2000, XXI, 256 Seiten, Kunststoff, DEM 136,- / EUR 69,54 zzgl. Versandkosten

  • Carl Heymanns Verlag KG, Köln

  • ISBN-Nr.: 3-452-24293-5

Aus dem Vorwort des Herausgebers, Prof. Dr. Ulrich Sieber:

“Das in Deutschland wichtigste Informationssystem ist die Datenbank juris. Die vorliegende Arbeit unternimmt erstmals eine umfassende wissenschaftliche Analyse dieses Systems und vergleicht es mit Recherchesystemen, die im Gegensatz zu juris nicht auf dem Booleschen Modell, sondern auf einem statistischen Retrievalsystem beruhen. Der besondere Wert der Arbeit liegt dabei in ihrem empirischen Ansatz, der – erstmalig im deutschsprachigen Raum – die Effektivität juristischer Informationssysteme und ihres Mehrwerts für die Anwender in nachprüfbarer Weise untersucht. Die Arbeit kommt dabei zunächst zu dem Ergebnis, daß das Suchergebnis stark von der Speicherung der Datenbankinhalte im Voll- oder im Kurztext abhängt. Sie zeigt dann die Vorteile von Recherchesystemen auf, die nicht nur auf dem Booleschen Retrievalmodell beruhen, sondern die Daten mit statistischen Verfahren aufbereiten.

Ich wünsche der vorliegenden Arbeit, daß ihre Erkenntnisse in der juristischen Dokumentations- und Recherchepraxis möglichst bald Berücksichtigung finden werden.”

TT/22.09.2000




Das Werk kann bei TRANSPATENT-Sortiment durch einfachen Klick auf die
Bestelltaste


BESTELLUNG


bezogen werden, aber auch auf herkömmlichem Wege, also

  • per Telephon ++ 49 211 9342301
  • per Fax an ++ 49 211 319784
  • per Post an TRANSPATENT GmbH – POB 10 50 27 – 40 041 Düsseldorf –
    Germany.

    Aufträge sind nur in der gegenbestätigten Form verbindlich. Sofern es sich um Neukunden ohne Kundennummer handelt, erfolgt die Ausführung gegen Vorauskasse oder Nachnahme. Scheckannahme bleibt
    vorbehalten.



    Folgende persönliche Angaben sind ausreichend:



    • Kundennummer und
      Kurzname, sofern bereits vergeben, sonst

    • genaue
      (ladungsfähige) Anschrift zur Anforderung einer Kundennummer. (Bei Kaufleuten und juristischen Personen auch die HR-Nummer und Geschäftsführer)




    TT-HOME

    TT-ARCHIV


    TT-NEWS
    FEEDBACK

    RA KRIEGER
    SUCHE:

    in anderen TT-Seiten
    Literatur in ADVOBOOK