Buchbesprechung: “Von der Presse- zur Providerhaftung” von Stefan L. Pankoke




TT-HOME

TT-ARCHIV


TT-NEWS
FEEDBACK

RA KRIEGER
SUCHE:

in anderen TT-Seiten
Literatur in ADVOBOOK

Buchbesprechung

TT – BEGRIFF
Deutschland
Allgemeine Rechtsgebiete
Medienrecht
Einzel- und
Sammelwerke
TRANSPATENT
TT – ZAHL
DE597
0415
540
November 2000


  • Stefan L. Pankoke:
  • Von der Presse- zur Providerhaftung

    Eine rechtspolitische und rechtsvergleichende Untersuchung zur Inhaltsverantwortlichkeit im Netz
    Schriftenreihe: Information und Recht, Band 14
  • 2000, 290 Seiten, broschiert, DEM 69,- zzgl. Versandkosten
  • Verlag C.H. Beck, München
  • ISBN-Nr.: 3-406-47023-8

Der Rechtsrahmen der Verantwortlichkeit von Internet-Service-Providern ist erneut
im Umbruch. Die vor kurzem verabschiedete E-Commerce-Richtlinie und die damit
für Online-Dienste einhergehende Haftungsverschärfung stellen Gesetzgebung,
Gerichte, Rechtsberater und betroffene IT-Unternehmen vor neue
Herausforderungen. Der neue Band liefert eine rechtspolitische und -systematische
Standortbestimmung des § 5 Teledienstegesetz bzw. Mediendienstestaatsvertrages
sowie der Artikel 12-15 der E-Commerce-Richtlinie. Es bietet Einblicke in die
Wechselwirkungen zwischen inhaltsbezogenen technischen Vorkehrungen beim
Betrieb der einzelnen Typen von Internet-Servern einerseits und der rechtlichen
Verantwortlichkeit der verschiedenen Dienstleister andererseits. Zugleich wird
immer auch die Brücke zur Haftung der “alten” Medien geschlagen, so dass
dieser Band nicht zuletzt auch dem Presse- und Rundfunkrechtler an der Schwelle
zum Informationszeitalter Fakten und Argumente für die Praxis vermittelt.

Ein Textanhang mit den einschlägigen Vorschriften rundet die Darstellung ab.

Detailliert behandelt werden unter anderem

  • die Sorgfaltspflicht der Presse- und Rundfunkangehörigen
  • die Providerhaftung nach E-Commerce-Richtlinie, Teledienstegesetz und US- amerikanischem Digital Millennium Copyright Act
  • die Haftung für Hyperlinks und andere Verknüpfungstechniken im World Wide Web
  • haftungsrechtliche Probleme anonymer Veröffentlichungen im Internet

Das Buch wendet sich an Wissenschaft und Forschung im Bereich ITM, Rechtsanwälte, Unternehmen und Gerichte.

TT/11.11.2000




Das Werk kann bei TRANSPATENT-Sortiment durch einfachen Klick auf die
Bestelltaste


BESTELLUNG


bezogen werden, aber auch auf herkömmlichem Wege, also

  • per Telephon ++ 49 211 9342301
  • per Fax an ++ 49 211 319784
  • per Post an TRANSPATENT GmbH – POB 10 50 27 – 40 041 Düsseldorf –
    Germany.

    Aufträge sind nur in der gegenbestätigten Form verbindlich.
    Sofern es sich um Neukunden ohne Kundennummer handelt, erfolgt die Ausführung gegen Vorauskasse oder Nachnahme. Scheckannahme bleibt vorbehalten.



    Folgende persönliche Angaben sind ausreichend:



    • Kundennummer und
      Kurzname, sofern bereits vergeben, sonst

    • genaue
      (ladungsfähige) Anschrift zur Anforderung einer Kundennummer. (Bei Kaufleuten und
      juristischen Personen auch die HR-Nummer und Geschäftsführer)




    TT-HOME

    TT-ARCHIV


    TT-NEWS
    FEEDBACK

    RA KRIEGER
    SUCHE:

    in anderen TT-Seiten
    Literatur in ADVOBOOK