Buchbesprechung: “Kostentafeln und andere Tabellen für die juristische Praxis” Stand: August 2013 (33. Auflage 2014) Hrsg. vom DeutschenAnwaltVerlag








TT-HOME
TT-ARCHIV
TT-NEWS
RA KRIEGER
SUCHE:
in anderen TT-Seiten
Literatur in ADVOBOOK

Buchbesprechung

TT – BEGRIFF
Deutschland
Allgemeine Rechtsgebiete
Allgemein
Einzel- und
Sammelwerke
TRANSPATENT
TT – ZAHL
DE597
0415
564
Dezember 2013


  • Hrsg. vom DeutschenAnwaltVerlag

  • Kostentafeln
    Und andere Tabellen für die juristische Praxis

    Stand: August 2013
  • 33. Auflage 2014, 560 Seiten, gebunden mit Griffregister, EUR 44,- zzgl. Portokosten

  • DeutscherAnwaltVerlag, Bonn

  • ISBN: 978-3-8240-1258-9

Kostentafeln: Gebührentabellen plus -vorschriften in einem Werk!

In den Kostentafeln finden sich neben einer redaktionellen alphabetischen Schnellübersicht der Rechtsanwaltsgebühren sämtliche gesetzlichen Regelungen sowie die wichtigsten Tabellen für alle praktisch relevanten Gebührensätze und Kostenarten an einer Stelle – u.a. zu RVG-VV, GKG, GKG-KV, FamGKG, FamGKG-KV, GNotKG, GvKostG, JVKostG, JVEG und den Pfändungsvorschriften der ZPO:

    Welche Rechtsanwaltsgebühren können Sie z.B. als Pflichtverteidiger in Strafsachen abrechnen?
    Welche Gerichtskosten fallen nach § 34 GKG/§ 28 FamGKG an?
    Was steht Ihnen bei Arbeitsgerichtssachen zu?

Die bewährten Kostentafeln sind das ideale Nachschlagewerk bei allen Fragen rund um das Thema Gebühren.

Die Kostentafeln beinhalten umfangreiche Berechnungstabellen und Hinweise zu Rechtsanwaltsgebühren, Gerichtskosten, Arbeitsgerichtssachen.

Ferner die Kostenordnung für Notare und Gerichte, Gerichtsvollziehergebühren, Hebegebühren, Handelsregistersachen und Lohnpfändung. Abgedruckt sind auch die EZB-Zinssätze, der Basiszinssatz gemäß DÜG sowie die Diskont und Lombardsätze der Deutschen Bundesbank und Zins- und Diskonttabellen.

Das zum 1.8.2013 in Kraft getretene 2. Kostenrechtsmodernisierungsgesetz (2. KostRMoG) machte eine Neuauflage der Kostentafeln zwingend erforderlich.
Da der Umfang der Kostentafeln durch die Einarbeitung des 2. KostRMog stark gestiegen ist, wurde in der 33. Neuauflage, um die Tabelle als solche noch
handhabbar zu halten, hinsichtlich der Tabellen A und B zu § 34 GNotKG nur die volle Gebühr (1,0-Gebührensatz) abgedruckt.

Die Tabelle A zu § 34 GNotKG ist aber bereits jetzt in der gedruckten Version der Kostentafeln zu finden:
diese entspricht exakt der Tabelle zu § 34 GKG/FamGKG, die auf den Seiten 302 ff. abgedruckt ist.
Um aber alle Käufer zufrieden zu stellen, wurden auf der Homepage des Verlags auf der entsprechenden Produktseite
die Tabellen A und B aufgenommen. Diese Tabellen können dann gespeichert, ausgedruckt und an entsprechender Stelle den Kostentafeln beigelegt werden.

Download: Als Ergänzung der Seiten 390 ff. finden man hier: „
Gebühren nach Tabelle A zu § 34 GNotKG
“
und „
Gebühren nach Tabelle B zu § 34 GNotKG
“.

Neben den grundlegenden Änderungen im RVG wirkt sich das 2. KostRMoG aber auch auf viele weitere Bereiche aus. Die folgenden aktualisierten Gesetzestexte finden Sie in den neuen Kostentafeln:

    RVG-VV
    GKG (mit KV)
    FamGKG (mit KV)
    GNotKG
    JVEG
    GvKostG
    JVKostG
    HRegGebV (mit GV und KV)
    Kosten in berufsgerichtlichen Verfahren: Auszug BRAO, Auszug BNotO, Auszug PatAnwO.

Zudem sind folgende aktuellen Tabellen enthalten:

    Gebühren nach § 13 RVG (von 0,1 bis 2,6)
    Gebühren bei PKH nach § 49 RVG
    Gebühren in familiengerichtlichen Verfahren
    Gegenstandswerte in familiengerichtlichen Verfahren
    Gerichtsgebühren nach § 34 GKG/§ 28 FamGKG
    Gerichtsgebühren der Arbeitsgerichtsbarkeit
    Gebühren nach § 34 GNotKG
    Lohnpfändungstabellen
    Zinstabellen.

Aktuell sind außerdem die Pfändungsfreigrenzenbekanntmachung, die Bekanntmachung zu § 115 ZPO sowie die wichtigsten Regelungen zur PKH.

TT/16.12.2013   —) Literaturübersichten



Das Werk kann bei TRANSPATENT-Sortiment durch einfachen Klick auf die
Bestelltaste


BESTELLUNG


bezogen werden, aber auch auf herkömmlichem Wege, also

  • per Telefon ++ 49 211 9342301
  • per Fax an ++ 49 211 9342320
  • per Post an TRANSPATENT GmbH – POB 10 50 27 – 40 041 Düsseldorf –
    Germany.

    Aufträge sind nur in der gegenbestätigten Form verbindlich.
    Sofern es sich um Neukunden ohne Kundennummer handelt, erfolgt die Ausführung gegen Vorauskasse oder Nachnahme. Scheckannahme bleibt
    vorbehalten.



    Folgende persönliche Angaben sind ausreichend:



    • Kundennummer und
      Kurzname, sofern bereits vergeben, sonst

    • genaue
      (ladungsfähige) Anschrift zur Anforderung einer Kundennummer. (Bei Kaufleuten und
      juristischen Personen auch die HR-Nummer und Geschäftsführer)








    TT-HOME
    TT-ARCHIV
    TT-NEWS
    RA KRIEGER
    SUCHE:
    in anderen TT-Seiten
    Literatur in ADVOBOOK