Buchbesprechung: “Rechtsberatungsgesetz” Kommentar (11. Aufl. 2003) von Chemnitz / Johnigk




TT-HOME

TT-ARCHIV


TT-NEWS
FEEDBACK

RA KRIEGER
SUCHE:

in anderen TT-Seiten
Literatur in ADVOBOOK

Buchbesprechung

TT – BEGRIFF
Deutschland
Allgemeine Rechtsgebiete
Rechtsberatung
Einzel- und
Sammelwerke
TRANSPATENT
TT – ZAHL
DE597
0415
586
Juli 2003


  • Begründet von Rudolf Altenhoff (+) und Hans Busch (+).
    Ab 11. Auflage fortgeführt von Dr. Jürgen Chemnitz, Rechtsanwalt in Pinneberg, und Frank Johnigk, Rechtsanwalt in Berlin
  • Rechtsberatungsgesetz” Kommentar
    Aschendorffs Juristische Handbücher
  • 11., neubearbeitete Auflage 2003, XIX, 466 Seiten, gebunden, EUR 49,80 zzgl. Portokosten

  • Aschendorff Rechtsverlag, Münster / Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln

  • ISBN-Nr.: 3-933188-07-5

Die außeranwaltliche Rechtsberatung und damit das Rechtsberatungsgesetz sind weiterhin in der Diskussion. Geschaffen aus Gründen des Verbraucherschutzes und um die Reibungslosigkeit der Rechtspflege zu sichern, ist das Rechtsberatungsgesetz in den letzten Jahren vom Gesetzgeber und von den Gerichten gelockert worden. Man denke nur an die qualifizierten Schuldnerberatungsstellen, die mit der Insolvenzordnung eingeführt worden sind, an Steuerberater und Steuerbevollmächtigte, die nunmehr rechtsberatend tätig werden dürfen, soweit dies mit ihren Aufgaben im unmittelbaren Zusammenhang steht, an berufsständische Vereinigungen, an Presse, Rundfunk und Fernsehen, die die neuen Medien für die Rechtsberatung und Rechtsbesorgung entdeckt haben.

Der Kommentar besticht durch Detailfülle und gibt Antworten auf die schwierigen Rechtsfragen. Berücksichtigt sind selbstverständlich die Auswirkungen auf das Rechtsberatungsgesetz z.B. durch das Gesetz zur Modernisierung des Schuldrechts sowie das Vierte Finanzmarktförderungsgesetz vom 21.6.2002. Gesetzgebung, Literatur und Rechtsprechung sind weitgehend bis Ende 2002 eingearbeitet. Kommentiert sind nicht nur die Artikel 1 bis 6 des RBerG sondern auch die Erste bis Fünfte Ausführungsordnung. Ein Anhang listet die Texte oder Auszüge von 24 gesetzlichen Bestimmungen mit Bezügen zum RBerG auf (z.B. BRAO, ZPO, Begründung zum RBerG, Kostenbestimmungen wie BRAGO, VwGO; Einigungsvertrag, EuRAG, PatAnwO).

TT/25.07.2003   —> Literaturübersichten



Das Werk kann bei TRANSPATENT-Sortiment durch einfachen Klick auf die
Bestelltaste


BESTELLUNG


bezogen werden, aber auch auf herkömmlichem Wege, also

  • per Telephon ++ 49 211 9342301
  • per Fax an ++ 49 211 319784
  • per Post an TRANSPATENT GmbH – POB 10 50 27 – 40 041 Düsseldorf –
    Germany.

    Aufträge sind nur in der gegenbestätigten Form verbindlich. Sofern es sich um Neukunden ohne Kundennummer handelt, erfolgt die Ausführung gegen Vorauskasse oder Nachnahme. Scheckannahme bleibt vorbehalten.



    Folgende persönliche Angaben sind ausreichend:



    • Kundennummer und
      Kurzname, sofern bereits vergeben, sonst

    • genaue
      (ladungsfähige) Anschrift zur Anforderung einer Kundennummer. (Bei Kaufleuten und juristischen Personen auch die HR-Nummer und Geschäftsführer)




    TT-HOME

    TT-ARCHIV


    TT-NEWS
    FEEDBACK

    RA KRIEGER
    SUCHE:

    in anderen TT-Seiten
    Literatur in ADVOBOOK