Buchbesprechung: “Das Recht der Internet-Suchmaschinen” von Rechtsanwalt Dr. Michael Rath




TT-HOME
TT-ARCHIV

TT-NEWS
FEEDBACK

RA KRIEGER
SUCHE:

in anderen TT-Seiten
Literatur in ADVOBOOK

Buchbesprechung

TT – BEGRIFF
Deutschland
Allgemeine Rechtsgebiete
Medienrecht
Einzel- und
Sammelwerke
TRANSPATENT
TT – ZAHL
DE597
0416
513
August 2005


  • Rechtsanwalt Dr. Michael Rath :
  • Das Recht der Internet-Suchmaschinen

    Eine Untersuchung des auf Internet-Suchdienste anwendbaren Rechts unter besonderer Berücksichtigung der Haftung von Suchmaschinen-Betreibern
    Recht und Neue Medien Band 9
  • 2005, 432 Seiten, kartoniert, EUR 43,- zzgl. Portokosten
  • Richard Boorberg Verlag GmbH & Co KG, Stuttgart München Hannover Berlin Weimar Dresden

  • ISBN-Nr.: 3-415-03586-7

Viele Milliarden Webseiten sind heute nur noch mit hocheffektiven Suchmaschinen erfassbar. Aber wie sollen die gefundenen Suchergebnisse bereitgestellt werden? Allein die Auflistung der Reihenfolge der Suchergebnisse hat umfangreiche ökonomische Auswirkungen. Dürfen z.B. Tiefenlinks angegeben werden? Solche und ähnliche rechtliche Fragen sollten Suchmaschinen-Betreiber für ihre Bereitstellungskonzepte und -programme beachten.

Diese Dissertation analysiert tiefgreifend das derzeitige Suchmaschinen-Recht, wobei Literatur und Gesetzgebung bis zum Stand Januar 2005 berücksichtigt worden sind. Der Autor stellt die bedeutsamen Rechtsgebiete (Urheber-, Marken- und Wettbewerbsrecht) umfassend dar. Dabei liegt der Schwerpunkt der Betrachtung auf den Suchmaschinen-Betreibern. Darüber hinaus wird auch die Bereitstellung von Inhalten im Web einer eingehenden Untersuchung unterzogen.

Die Darstellung leistet damit einen wichtigen Beitrag zu dem großen Thema der “Haftung im Netz”. Der Verfasser entwickelt einen ersten Diskussionsvorschlag zur Schaffung einer gesetzlichen Regelung der Suchmaschinen.

Wichtige und verständliche Darlegungen zur Internet-Technik, insbesondere zur Suchmaschinentechnik, runden das Werk ab.

TT/26.08.2005   —) Literaturübersichten



Das Werk kann bei TRANSPATENT-Sortiment durch einfachen Klick auf die
Bestelltaste


BESTELLUNG


bezogen werden, aber auch auf herkömmlichem Wege, also

  • per Telephon ++ 49 211 9342301
  • per Fax an ++ 49 211 319784
  • per Post an TRANSPATENT GmbH – POB 10 50 27 – 40 041 Düsseldorf –
    Germany.

    Aufträge sind nur in der gegenbestätigten Form verbindlich. Sofern es sich um Neukunden ohne Kundennummer handelt, erfolgt die Ausführung gegen Vorauskasse oder Nachnahme. Scheckannahme bleibt vorbehalten.



    Folgende persönliche Angaben sind ausreichend:



    • Kundennummer und
      Kurzname, sofern bereits vergeben, sonst

    • genaue
      (ladungsfähige) Anschrift zur Anforderung einer Kundennummer. (Bei Kaufleuten und juristischen Personen auch die HR-Nummer und Geschäftsführer)




    TT-HOME
    TT-ARCHIV

    TT-NEWS
    FEEDBACK

    RA KRIEGER
    SUCHE:

    in anderen TT-Seiten
    Literatur in ADVOBOOK