Buchbesprechung: “Die anwaltliche Vergütungsvereinbarung” von Julia von Seltmann




TT-HOME
TT-ARCHIV

TT-NEWS
FEEDBACK

RA KRIEGER
SUCHE:

in anderen TT-Seiten
Literatur in ADVOBOOK

Buchbesprechung

TT – BEGRIFF
Deutschland
Allgemeine Rechtsgebiete
Anwaltsrecht
Vergütung
Einzel- und
Sammelwerke
TRANSPATENT
TT – ZAHL
DE597
0416
518
August 2006


  • Julia von Seltmann, Rechtsanwältin und Geschäftsführerin bei der Bundesrechtsanwaltskammer, Berlin:
  • Die anwaltliche Vergütungsvereinbarung”
    Anleitung mit Mustern und Gestaltungshinweisen
    Reihe: “Neue Rechtspraxis”
  • 2006, 152 Seiten, kartoniert, EUR 29,80 zzgl. Portokosten
  • Richard Boorberg Verlag GmbH & Co KG, Stuttgart, München

  • ISBN-Nr.: 3-415-03702-9

Seit dem 1. Juli 2006 ist die außergerichtliche Anwaltsvergütung Verhandlungssache (Paragraph 34 des RVG vom 5.5.2004 – BGBl. I/2004, S. 718). Der Vergütungsvereinbarung zwischen Rechtsanwälten und ihren Mandanten kommt daher zentrale Bedeutung zu.

Der neue Leitfaden erläutert die rechtlichen Grundlagen, Anwendungsgebiete und Arten der Vergütungsvereinbarung ausführlich und systematisch. Einen weiteren Schwerpunkt der Darstellung bildet die Angemessenheit der vereinbarten Anwaltsvergütung. Zahlreiche Muster und Checklisten runden das Werk ab und erleichtern dem Anwender die Gestaltung von Vereinbarungen in der täglichen anwaltlichen Praxis.

Die Autorin ist Rechtsanwältin in Berlin und als Geschäftsführerin bei der Bundesrechtsanwaltskammer für das Gebührenrecht zuständig.

TT/25.08.2006   —) Literaturübersichten



Das Werk kann bei TRANSPATENT-Sortiment durch einfachen Klick auf die
Bestelltaste


BESTELLUNG


bezogen werden, aber auch auf herkömmlichem Wege, also

  • per Telephon ++ 49 211 9342301
  • per Fax an ++ 49 211 319784
  • per Post an TRANSPATENT GmbH – POB 10 50 27 – 40 041 Düsseldorf –
    Germany.

    Aufträge sind nur in der gegenbestätigten Form verbindlich. Sofern es sich um Neukunden ohne Kundennummer handelt, erfolgt die Ausführung gegen Vorauskasse oder Nachnahme. Scheckannahme bleibt vorbehalten.



    Folgende persönliche Angaben sind ausreichend:



    • Kundennummer und
      Kurzname, sofern bereits vergeben, sonst

    • genaue
      (ladungsfähige) Anschrift zur Anforderung einer Kundennummer. (Bei Kaufleuten und juristischen Personen auch die HR-Nummer und Geschäftsführer)




    TT-HOME
    TT-ARCHIV

    TT-NEWS
    FEEDBACK

    RA KRIEGER
    SUCHE:

    in anderen TT-Seiten
    Literatur in ADVOBOOK