Buchbesprechung: “Vernetztes Rechnen – Softwarepatente – Web 2.0” hrsg. von Hoffmann / Leible




TT-HOME
TT-ARCHIV

TT-NEWS
RA KRIEGER
SUCHE:
in anderen TT-Seiten
Literatur in ADVOBOOK

Buchbesprechung

TT – BEGRIFF
Deutschland
Allgemeine Rechtsgebiete
Berufsrecht
Einzel- und
Sammelwerke
TRANSPATENT
TT – ZAHL
DE597
0416
631
Mai 2008


  • Hrsg. von Dr. Mathis Hoffmann, Rechtsanwalt; Prof. Dr. Stefan Leible:
  • Vernetztes Rechnen – Softwarepatente – Web 2.0

    Vorträge zum 7. @kit-Kongress vom 21./22. Juni 2007 in Potsdam
    Reihe Recht und Neue Medien, Band 16
  • 2008, 190 Seiten, kartoniert, EUR 40,- zzgl. Portokosten
  • Richard Boorberg Verlag GmbH & Co KG, Stuttgart

  • ISBN-Nr.: 978-3-415-04042-7

Das Internet als elektronischer Verbund von Rechnernetzwerken stellt Verbindungen zwischen einzelnen Computern her und ermöglicht so einen weltweiten Datenaustausch.

Jeder Rechner kann prinzipiell weltweit mit jedem anderen Rechner kommunizieren. Das ermöglicht neue Geschäftsmodelle, wie etwa Grid-Computing (weltweite Nutzung fremder Rechner für eigene Rechenoperationen) oder Application Service Providing/Software as a Service (Nutzung von Software auf fremden Servern für eigene Anwendungen). Die fortschreitende weltweite Vernetzung hat außerdem völlig neue Web-Dienste, wie etwa Wikipedia, Flickr oder YouTube, hervorgebracht, die sich durch eine starke Interaktivität auszeichnen (Web 2.0).

Band 16 der Reihe "Recht und Neue Medien" zeigt in insgesamt neun Beiträgen Entwicklungsperspektiven des vernetzten Rechnens sowie des Web 2.0 auf und beleuchtet die damit zusammenhängenden rechtlichen Probleme sowie ihre Lösungsmöglichkeiten. Abschließend enthält das Werk die Wiedergabe einer Podiumsdiskussion zum höchst umstrittenen Thema "Softwarepatente".

TT/23.05.2008   —) Literaturübersichten


Das Werk kann bei TRANSPATENT-Sortiment durch einfachen Klick auf die
Bestelltasten


BESTELLUNG

bezogen werden, aber auch auf herkömmlichem Wege, also

  • per Telephon ++ 49 211 9342301
  • per Fax an ++ 49 211 319784
  • per Post an TRANSPATENT GmbH – POB 10 50 27 – 40 041 Düsseldorf –
    Germany.

    Aufträge sind nur in der gegenbestätigten Form verbindlich. Sofern es sich um Neukunden ohne Kundennummer handelt, erfolgt die Ausführung gegen Vorauskasse oder Nachnahme. Scheckannahme bleibt vorbehalten.



    Folgende persönliche Angaben sind ausreichend:



    • Kundennummer und
      Kurzname, sofern bereits vergeben, sonst

    • genaue
      (ladungsfähige) Anschrift zur Anforderung einer Kundennummer. (Bei Kaufleuten und juristischen Personen auch die HR-Nummer und Geschäftsführer)




    TT-HOME
    TT-ARCHIV

    TT-NEWS
    RA KRIEGER
    SUCHE:
    in anderen TT-Seiten
    Literatur in ADVOBOOK