Buchbesprechung: “Der Aktenvortrag im Assessorexamen” (4. Auflage 2010) von Dr. Martin Pagenkopf, Dr. Oliver Pagenkopf, Dr. Axel Rosenthal




TT-HOME
TT-ARCHIV

TT-NEWS
RA KRIEGER
SUCHE:
in anderen TT-Seiten
Literatur in ADVOBOOK

Buchbesprechung

TT – BEGRIFF
Deutschland
Allgemeine Rechtsgebiete
Anwaltsrecht
Einzel- und
Sammelwerke
TRANSPATENT
TT – ZAHL
DE597
0416
645
September 2010


  • Dr. Martin Pagenkopf, Richter am Bundesverwaltungsgericht a.D., Rechtsanwalt, nebenamtliches Mitglied des Gemeinsamen Juristischen Prüfungsamts der Länder Berlin und Brandenburg, Köln; Dr. Oliver Pagenkopf, Regierungsdirektor am Bundesamt für Justiz, Prüfer bei den Justizprüfungsämtern der Oberlandesgerichte Köln und Düsseldorf, Bonn; Dr. Axel Rosenthal, Regierungsrat am Landesprüfungsamt Nordrhein-Westfalen, vormals Rechtsanwalt, Referendararbeitsgemeinschaftsleiter und Mediator, Düsseldorf:
  • Der Aktenvortrag im Assessorexamen
    24 Prüfungsvorträge aus dem Zivilrecht, Strafrecht und Öffentlichen Recht
    Reihe “Referendarausbildung Recht
  • 4., neu bearbeitete Auflage 2010, 408 Seiten, EUR 29,50 zzgl. Portokosten
  • Richard Boorberg Verlag GmbH & Co KG, Stuttgart München Hannover Berlin Weimar Dresden

  • ISBN-Nr.: 978-3-415-04523-1

Während der Referendarzeit werden in aller Regel kaum Aktenvorträge eingeübt. Mit diesem Arbeitsbuch erhalten Referendare eine wertvolle Arbeitsanleitung zur Vorbereitung des Vortrags im Assessorexamen.

Anhand von 24 Vorträgen aus den verschiedensten Rechtsbereichen vermittelt der Leitfaden die entscheidenden Problemstellungen. Die Neuauflage berücksichtigt eingetretene Rechtsänderungen und bringt neue Vorträge. Dabei stellen die Autoren das Prüfungsgeschehen sowohl aus Sicht des Prüflings als auch des erfahrenen Prüfers dar. So wird die notwendige Sicherheit und Praxis vermittelt, nicht nur für das Examen selbst, sondern auch für den juristischen Alltag des Berufseinsteigers. Eine überzeugende mündliche Kommunikation spielt gerade auch für den Eintritt in das Berufsleben eine immer größere Rolle.

Das Üben der Vorträge schärft den Blick für das Wesentliche und trainiert Sprache und Zeitgefühl. Zahlreiche prüfungstaktische, psychologische und rhetorische Tipps vermitteln zusätzliche Sicherheit beim Aktenvortrag. Die bei vielen vorhandene Prüfungsangst wird auf jeden Fall vermindert.

Die Bücher der Reihe »Referendarausbildung Recht« wurden speziell zur gezielten Vorbereitung auf das Assessorexamen entwickelt.

Die Vorteile:

    * Erfahrene Praktiker und Leiter von Referendar-Arbeitsgemeinschaften sorgen für eine klausurorientierte Aufbereitung des Stoffes.
    * Im Vordergrund der Darstellung steht jeweils die einschlägige Rechtsprechung.
    * Zahlreiche Hinweise auf weiterführende Literatur erleichtern die unmittelbare Examensvorbereitung.

Beim Durcharbeiten der Schriften gewinnt der Examenskandidat zunehmend methodisches Geschick, ein Gefühl für Klausurschwerpunkte und damit Sicherheit in der Falllösung.

TT/24.09.2010   —) Literaturübersichten



Das Werk kann bei TRANSPATENT-Sortiment durch einfachen Klick auf die
Bestelltaste



BESTELLUNG

bezogen werden, aber auch auf herkömmlichem Wege, also

  • per Telephon ++ 49 211 9342301
  • per Fax an ++ 49 211 319784
  • per Post an TRANSPATENT GmbH – POB 10 50 27 – 40 041 Düsseldorf –
    Germany.

    Aufträge sind nur in der gegenbestätigten Form verbindlich. Sofern es sich um Neukunden ohne Kundennummer handelt, erfolgt die Ausführung gegen Vorauskasse oder Nachnahme. Scheckannahme bleibt vorbehalten.



    Folgende persönliche Angaben sind ausreichend:



    • Kundennummer und
      Kurzname, sofern bereits vergeben, sonst

    • genaue
      (ladungsfähige) Anschrift zur Anforderung einer Kundennummer. (Bei Kaufleuten und juristischen Personen auch die HR-Nummer und Geschäftsführer)




    TT-HOME
    TT-ARCHIV

    TT-NEWS
    RA KRIEGER
    SUCHE:
    in anderen TT-Seiten
    Literatur in ADVOBOOK