Buchbesprechung: “Internet- und Kommunikationsrecht” (2. Aufl. 2012) Praxis-Lehrbuch von Prof. Dr. Thomas Hoeren




TT-HOME
TT-ARCHIV

TT-NEWS
RA KRIEGER
SUCHE:
in anderen TT-Seiten
Literatur in ADVOBOOK

Buchbesprechung

TT – BEGRIFF
Deutschland
Allgemeine Rechtsgebiete
Medienrecht
Einzel- und
Sammelwerke
TRANSPATENT
TT – ZAHL
DE597
0416
652
Mai 2012


  • Prof. Dr. Thomas Hoeren, Direktor des Instituts für Informations-, Telekommunikations- und Medienrecht an der Universität Münster und Richter am OLG Düsseldorf:
  • Internet- und Kommunikationsrecht

    Praxis-Lehrbuch
  • 2. Auflage 2012, 566 Seiten, broschiert, EUR 49,80 zzgl. Portokosten
  • Verlag Dr. Otto Schmidt KG, Köln
  • ISBN-Nr.: 978-3-504-42052-9

Dieses Lehrbuch behandelt alle Themen, die für die Ausbildung zum Fachanwalt und für das juristische Studium im Bereich des “E-Commerce” relevant sind. Die Erfahrungen des Autors aus der Lehre, der Beteiligung an der Fachanwaltsausbildung als Dozent und Prüfer sowie aus der richterlichen Tätigkeit sind in dieses Praxis-Lehrbuch eingeflossen. Die Kernbereiche der Querschnittsmaterie zum Internet- und Kommunikationsrecht sind Hauptinhalt, wobei im Einzelnen folgende Kapitel behandelt werden:

  • Information und Recht – die Kernbegriffe
  • Rechtsprobleme beim Erwerb von Domains
  • Urheberrecht
  • Online-Marketing: Wettbewerbsrechtliche Fragen
  • Vertragsschluss mit Kunden
  • Datenschutzrecht
  • Haftung von Online-Diensten
  • Internationale Aspekte des Internetrechts
  • Internetstrafrecht
  • Musterverträge

Das Parallelwerk "IT-Vertragsrecht", das die Kernbereiche des Computervertragsrechts behandelt, gehört gleichfalls zur Qualifizierung als Fachanwalt.

TT/23.05.2012   —) Literaturübersichten



Das Werk kann bei TRANSPATENT-Sortiment durch einfachen Klick auf die
Bestelltaste


BESTELLUNG


bezogen werden, aber auch auf herkömmlichem Wege, also

  • per Telephon ++ 49 211 9342301
  • per Fax an ++ 49 211 319784
  • per Post an TRANSPATENT GmbH – POB 10 50 27 – 40 041 Düsseldorf –
    Germany.

    Aufträge sind nur in der gegenbestätigten Form verbindlich.
    Sofern es sich um Neukunden ohne Kundennummer handelt, erfolgt die Ausführung gegen Vorauskasse oder Nachnahme. Scheckannahme bleibt vorbehalten.



    Folgende persönliche Angaben sind ausreichend:



    • Kundennummer und
      Kurzname, sofern bereits vergeben, sonst

    • genaue
      (ladungsfähige) Anschrift zur Anforderung einer Kundennummer. (Bei Kaufleuten und
      juristischen Personen auch die HR-Nummer und Geschäftsführer)




    TT-HOME
    TT-ARCHIV

    TT-NEWS
    RA KRIEGER
    SUCHE:
    in anderen TT-Seiten
    Literatur in ADVOBOOK