Buchbesprechung: “Beck’scher Fristen-Kalender 2014”




TT-HOME
TT-ARCHIV

TT-NEWS
RA KRIEGER
SUCHE:

in anderen TT-Seiten
Literatur in ADVOBOOK

Buchbesprechung

TT – BEGRIFF
Deutschland
Allgemeine Rechtsgebiete
Fristen
Einzel- und
Sammelwerke
TRANSPATENT
TT – ZAHL
DE597
0416
656
Mai 2013


  • Beck’scher Fristen-Kalender 2014
    Reihe: Kalender

  • 2013, 328 Seiten, Cabra-Lederfaser, EUR 49,80 zzgl. Portokosten
  • Verlag C.H. Beck, München

  • ISBN-Nr.: 978-3-406-63614-1

Fristenkalender haben neben elektronischen Systemen auch in der anwaltlichen Praxis große Bedeutung:
Sie sind unkompliziert zu handhaben und stellen eine preiswerte Alternative zur teuren Softwarelösung dar. Sie sind sicher und zuverlässig, was auch unter dem Aspekt möglicher Anwalts-Haftung wegen Fristversäumnissen einen wichtigen Vorteil darstellt.

Das Kalendarium überzeugt durch seinen übersichtlichen Aufbau:
Jeder Tag wird auf einer Seite dargestellt, der Fristenkalender ist auch für zwei Anwälte einer Kanzlei nutzbar. Getrennte Rubriken ermöglichen die übersichtliche Eintragung von Gerichtsterminen, Besprechungen, Wiedervorlagen und Fristabläufen.

Mit abgedruckt ist eine Übersicht aller wesentlichen gesetzlichen Fristen.

Das frühe Erscheinen des Kalenders sichert die Fristenwahrung. (Redaktionsstand Februar 2013)

Durch einen ähnlichen Aufbau stellt der Kalender eine ideale Ergänzung zum Beck’schen Juristenkalender dar.

Vorteile auf einen Blick

    * Infoteil zu den gesetzlichen Fristen
    * Übersichtlich und kompakt

    * preisgünstig und repräsentativ

Zielgruppe: Rechtsanwälte und Justiziare

TT/31.05.2013   —) Literaturübersichten



Das Werk kann bei TRANSPATENT-Sortiment durch einfachen Klick auf die
Bestelltasten


BESTELLUNG

bezogen werden, aber auch auf herkömmlichem Wege, also

  • per Telephon ++ 49 211 9342301
  • per Fax an ++ 49 211 319784
  • per Post an TRANSPATENT GmbH – POB 10 50 27 – 40 041 Düsseldorf –
    Germany.

    Aufträge sind nur in der gegenbestätigten Form verbindlich. Sofern es sich um Neukunden ohne Kundennummer handelt, erfolgt die Ausführung gegen Vorauskasse oder Nachnahme. Scheckannahme bleibt vorbehalten.



    Folgende persönliche Angaben sind ausreichend:



    • Kundennummer und
      Kurzname, sofern bereits vergeben, sonst

    • genaue
      (ladungsfähige) Anschrift zur Anforderung einer Kundennummer. (Bei Kaufleuten und juristischen Personen auch die HR-Nummer und Geschäftsführer)




    TT-HOME
    TT-ARCHIV

    TT-NEWS
    RA KRIEGER
    SUCHE:

    in anderen TT-Seiten
    Literatur in ADVOBOOK