Buchbesprechung: “Fernabsatzrecht” von Börner / Rath / Sengpiel




TT-HOME

TT-ARCHIV


TT-NEWS
FEEDBACK

RA KRIEGER
SUCHE:

in anderen TT-Seiten
Literatur in ADVOBOOK

Buchbesprechung

TT – BEGRIFF
Deutschland
Allgemeine Rechtsgebiete
Handelsrecht
Einzel-
und
Sammelwerke
TRANSPATENT
TT – ZAHL
DE597
0715
507
März 2001


  • Dr. Fritjof Börner; Michael Rath; Dr. Markus Sengpiel, Rechtsanwälte in Köln

  • Fernabsatzrecht

    Leitfaden mit Gestaltungshinweisen
  • 2000, 144 Seiten, kartoniert, DEM 58,- zzgl. Versandkosten

  • Bundesanzeiger Verlagsges.m.b.H., Köln

  • ISBN-Nr.: 3-89817-011-X

Mit dem Fernabsatzgesetz (FernAbsG) wurden in Deutschland erstmals Instrumentarien zum Schutz der Verbraucher geschaffen, die Verträge unter ausschließlicher Verwendung von Fernkommunikationsmitteln – z.B. Brief, Telefon, Telekopie, E-Mail oder Teledienste – abschließen. Die neuen Vorschriften des Fernabsatzrechts sind verflechtet mit weiteren Rechtsänderungen zum Verbraucherschutz, die in das BGB und weitere einschlägige Gesetze integriert wurden. Für den Rechtsanwender sind daher Abgrenzung und Interpretation der neuen Vorschriften von erheblichem praktischen Interesse.

Vorliegender Leitfaden stellt kompetent und verständlich die neue Rechtslage dar. Die Autoren verweisen auf die zum Teil unpräzisen Formulierungen der neuen Rechtsvorschriften und bringen Gestaltungsvorschläge und Praxistipps zu deren Anwendung. Ein Stichwortverzeichnis ist angefügt.

Das Werk richtet sich insbesondere an Rechtsberater, Verbände und Unternehmen, die im Business-to-Consumer-Bereich tätig sind; es ist aber auch für Verbraucher eine wichtige Informationsquelle.

Die Autoren sind Rechtsanwälte in einem international tätigen Beratungsunternehmen und auf den Bereich des Medienrechts spezialisiert.

TT/03.03.2001




Das Werk kann bei TRANSPATENT-Sortiment durch einfachen Klick auf die
Bestelltaste


BESTELLUNG


bezogen werden, aber auch auf herkömmlichem Wege, also

  • per Telephon ++ 49 211 9342301
  • per Fax an ++ 49 211 319784
  • per Post an TRANSPATENT GmbH – POB 10 50 27 – 40 041 Düsseldorf –
    Germany.

    Aufträge sind nur in der gegenbestätigten Form verbindlich.
    Sofern es sich um Neukunden ohne Kundennummer handelt, erfolgt die Ausführung
    gegen Vorauskasse oder Nachnahme. Scheckannahme bleibt
    vorbehalten.



    Folgende persönliche Angaben sind ausreichend:



    • Kundennummer und
      Kurzname, sofern bereits vergeben, sonst

    • genaue
      (ladungsfähige) Anschrift zur Anforderung einer Kundennummer. (Bei Kaufleuten und juristischen Personen auch die HR-Nummer und Geschäftsführer)




    TT-HOME

    TT-ARCHIV


    TT-NEWS
    FEEDBACK

    RA KRIEGER
    SUCHE:

    in anderen TT-Seiten
    Literatur in ADVOBOOK