Buchbesprechung: “Erfolgreiches Mahnen und Eintreiben von Außenständen” von Schmidt (Hrsg.)




TT-HOME

TT-ARCHIV


TT-NEWS
FEEDBACK

RA KRIEGER
SUCHE:

in anderen TT-Seiten
Literatur in ADVOBOOK



Buchbesprechung

TT – BEGRIFF
Deutschland
Allgemeine Rechtsgebiete
Zivilprozeß und Gerichtsverfassung
Einzel-
und
Sammelwerke
TRANSPATENT
TT – ZAHL
DE597
1615
502
Februar 1999


  • Bernd Schmidt (Hrsg.):

  • “Erfolgreiches Mahnen und Eintreiben von
    Außenständen”

    Geldwerte Verfahrensvorschläge, wirksame Methoden, bewährte Mustertexte

  • Stand: Dezember 1998, Loseblattsammlung mit Aktualisierungen in 2 A5-Ringordnern, DEM 248,-

  • FORUM VERLAG HERKERT GMBH, Mering

  • ISBN-Nr.: 3-933803-16-0

Seit dem 1.1.1999 gilt das neue Zwangsvollstreckungsrecht!

Durch das neue Recht sind Kompetenzen von den Gerichten hin zu den Gerichtsvollziehern verlagert worden. Für den Gläubiger bedeutet dies eine Vielzahl an Verfahrensänderungen bei der Einleitung von Zwangsvollstreckungsmaßnahmen. Wertvolle Hilfe bietet hier dieses einzigartige Nachschlagewerk.

Die Loseblattsammlung der FORUM VERLAG HERKERT GMBH zeigt leicht verständlich, wie das neue Zwangsvollstreckungsrecht, z. B. durch den neuen
Verbundauftrag an den Gerichtsvollzieher, vorteilhaft umgesetzt werden kann. Aber auch neue Risiken für Forderungsausfälle werden eingehend behandelt.
Wirksame Empfehlungen setzen aber schon bei der Rechnungsstellung und der Früherkennung drohender Zahlungsunfähigkeit eines Kunden an.
Zudem wird Schritt für Schritt die Einleitung eines gerichtlichen
Mahnverfahrens beschrieben mit detaillierten Ausfüllanleitungen der Mahnformulare. Besonders nützlich sind hier auch die ausgearbeiteten Mustertexte, die auf alle Mahnsituationen abgestimmt sind.

Rechtliche Aktualität zeichnet dieses Werk des Merchinger Verlages aus, das sich durch die spürbaren Mehreinnahmen beim Forderungseinzug von
selbst bezahlt macht.

Inhaltsübersicht:

  1. Vorwort und Verzeichnisse

  2. Aktuelles in Kürze

  3. Rechtssichere Rechnungsstellung/Allgemeine Geschäftsbedingungen

  4. Mahn- und Klageverfahren

  5. Möglichkeiten der Zwangsvollstreckung

  6. Verhalten bei Schuldnertricks

  7. Forderungseinzug im Ausland

  8. Ausgewählte Praxisbeispiele

  9. Zusammenarbeit mit Dienstleistern

  10. Wege der lnformationsgewinnung

  11. Offene-Posten-Management und Computereinsatz

  12. Arbeitshilfen und Rechtsgrundlagen

TT/20.02.1999




Das Werk kann bei TRANSPATENT-Sortiment durch einfachen Klick auf die
Bestelltaste


BESTELLUNG


bezogen werden, aber auch auf herkömmlichem Wege, also

  • per Telephon ++ 49 211 9342301
  • per Fax an ++ 49 211 319784
  • per Post an TRANSPATENT GmbH – POB 10 50 27 – 40 041 Düsseldorf –
    Germany.

    Aufträge sind nur in der gegenbestätigten Form verbindlich.
    Sofern es sich um Neukunden ohne Kundennummer handelt, erfolgt die Ausführung
    gegen Vorauskasse, Nachnahme oder Einzugsermächtigung. Scheckannahme bleibt
    vorbehalten.



    Folgende persönliche Angaben sind ausreichend:



    • Kundennummer und
      Kurzname, sofern bereits vergeben, sonst

    • genaue
      (ladungsfähige) Anschrift zur Anforderung einer Kundennummer. (Bei Kaufleuten und
      juristischen Personen auch die HR-Nummer und Geschäftsführer)




    TT-HOME

    TT-ARCHIV


    TT-NEWS
    FEEDBACK

    RA KRIEGER
    SUCHE:

    in anderen TT-Seiten
    Literatur in ADVOBOOK