Buchbesprechung: “Prozesskostenhilfe und Beratungshilfe” von Dr. Kalthoener / Dr. Büttner / Dr. Hildegard Wrobel-Sachs




TT-HOME
TT-ARCHIV

TT-NEWS
RA KRIEGER
SUCHE:
in anderen TT-Seiten
Literatur in ADVOBOOK



Buchbesprechung

TT – BEGRIFF
Deutschland
Allgemeine Rechtsgebiete
Zivilprozeß und Gerichtsverfassung
Einzel-
und
Sammelwerke
TRANSPATENT
TT – ZAHL
DE597
1615
508
Februar 2000


  • Dr. Elmar Kalthoener, Vors. Richter am OLG Köln i.R.; Dr. Helmut Büttner, Vors. Richter am OLG Köln; Dr. Hildegard Wrobel-Sachs
  • Prozesskostenhilfe und Beratungshilfe

    Schriftenreihe der Neuen Juristischen Wochenschrift (NJW), Heft 47
  • 2., völlig neu bearbeitete Auflage 1999. XXXII, 427 Seiten, kartoniert, DEM 82,- zzgl. Versandkosten

  • Verlag C.H. Beck, München

  • ISBN-Nr.: 3-406-45581-6

!!! 5. Auflage 2009; ISBN 978-3-406-57892-2; 383 Seiten; EUR 48,- !!!

Prozesskosten- und Beratungshilfe sind für die gerichtliche und anwaltliche Praxis in allen Rechtsgebieten von Bedeutung. Im Familienrecht und teilweise auch im Arbeitsrecht wird die Mehrzahl der Rechtsstreitigkeiten über Prozesskostenhilfe geführt. Chancengleichheit bei Rechtsverfolgung und Rechtsverteidigung sind nur über die Prozesskosten- und Beratungshilfe zu erreichen. Ihre Inanspruchnahme zeigt daher unverändert steigende Tendenz, was sich auch in der großen Zahl der dazu Veröffentlichten Rechtsprechung niederschlägt.

Die Neuauflage diese Bandes der NJW-Schriftenreihe ist eine völlige Neubearbeitung, die die Weiterentwicklung in Gesetzgebung und Rechtsprechung berücksichtigt. Prozesskostenhilfe und Beratungshilfe werden systematisch und praxisnah unter Einbeziehung der für die Anwaltschaft und die Staatskasse
bedeutsamen kostenrechtlichen Konsequenzen dargestellt. Für Staatskasse, Anwälte und nicht zuletzt für die Parteien sind die Fragen des “Ob” und des “Wie” von großer finanzieller Bedeutung; nur so lassen sich oft erhebliche finanzielle Verluste vermeiden.

Das Buch wendet sich an Rechtsanwälte, Rechtsbeistände, Rechtspfleger, Richter, Referendare und Studenten.

TT/27.02.2000/22.04.2010   —) Literaturübersichten



Das Werk kann bei TRANSPATENT-Sortiment durch einfachen Klick auf die
Bestelltaste


BESTELLUNG


bezogen werden, aber auch auf herkömmlichem Wege, also

  • per Telephon ++ 49 211 9342301
  • per Fax an ++ 49 211 319784
  • per Post an TRANSPATENT GmbH – POB 10 50 27 – 40 041 Düsseldorf –
    Germany.

    Aufträge sind nur in der gegenbestätigten Form verbindlich.
    Sofern es sich um Neukunden ohne Kundennummer handelt, erfolgt die Ausführung
    gegen Vorauskasse, Nachnahme oder Einzugsermächtigung. Scheckannahme bleibt
    vorbehalten.



    Folgende persönliche Angaben sind ausreichend:



    • Kundennummer und
      Kurzname, sofern bereits vergeben, sonst

    • genaue
      (ladungsfähige) Anschrift zur Anforderung einer Kundennummer. (Bei Kaufleuten und
      juristischen Personen auch die HR-Nummer und Geschäftsführer)




    TT-HOME
    TT-ARCHIV

    TT-NEWS
    RA KRIEGER
    SUCHE:
    in anderen TT-Seiten
    Literatur in ADVOBOOK