Buchbesprechung: “Elektronischer Rechtsverkehr” Kommentar und Handbuch herausgegeben von Scherf / Schmieszek / Viefhues




TT-HOME
TT-ARCHIV

TT-NEWS
FEEDBACK

RA KRIEGER
SUCHE:

in anderen TT-Seiten
Literatur in ADVOBOOK

Buchbesprechung

TT – BEGRIFF
Deutschland
Allgemeine Rechtsgebiete
Zivilprozess
Rechtsverkehr
Einzel-
und
Sammelwerke
TRANSPATENT
TT – ZAHL
DE597
1615
536
Mai 2006


  • Herausgegeben von Uwe J. Scherf; Hans-Peter Schmieszek; Dr. Wolfram Viefhues
    Mit Beiträgen von verschiedenen Fachleuten
  • “Elektronischer Rechtsverkehr”
    Kommentar und Handbuch
    Reihe: Recht in der Praxis
  • 2006, IX, 208 Seiten, kartoniert, EUR 36,- zzgl. Portokosten
  • Verlag C. F. Müller, Verlagsgruppe Hüthig Jehle Rehm, Heidelberg

  • ISBN-Nr.: 3-8114-3321-0

Das Justizkommunikationsgesetz hat die Weichen gestellt für die vollelektronische Kommunikation und Aktenbearbeitung in den wesentlichen gerichtlichen Verfahren. Zusätzlich hat der EDV-Gerichtstag eine ständige Kommission “Elektronischer Rechtsverkehr” gegründet, um im Dialog mit allen Beteiligten diese Entwicklung zu begleiten.

So führt der elektronische Rechtsverkehr zu einer radikalen Änderung der Arbeitsabläufe, denen sich auf Dauer kein Jurist wird entziehen können. Die Auswirkungen werden sich aber nicht allein auf die Justiz beschränken, vielmehr ist und wird auch die Alltagsarbeit aller “professionellen Justiznutzer” nachhaltig und tiefgreifend verändert. Betroffen sind also alle Berufsgruppen, die regelmäßig mit der Justiz zusammenarbeiten wie Rechtsanwälte, Steuerberater, Notare, aber auch Behörden und Unternehmen.

An diese alle richtet sich die Novität Elektronischer Rechtsverkehr, die es ihren Lesern ermöglicht, sich schnell mit den Besonderheiten des elektronischen Rechtsverkehrs vertraut zu machen. Da der Rechtsanwender es bislang gewohnt war, im Wege des “klassischen” Rechtsverkehrs zu seinem Recht zu kommen, besteht nun ein immenser Informationsbedarf darüber, was sich in Zukunft ändern wird, wie das Neue effizient zu handhaben ist und wie die erforderliche Rechtssicherheit beim Online-Verkehr zu erreichen ist. Hier schlie&szlig,t dieses Praxisbuch eine Lücke, indem es in einem umfassenden Kommentar- sowie einem ausführlichen Handbuchteil diese Fragestellungen untersucht. Dabei erläutert der Kommentarteil die rechtlichen Änderungen der Verfahrensordnungen durch das JKomG. Im Handbuchteil werden zum einen die einschlägigen technischen Begriffe erläutert und zum anderen praktische Hilfestellungen gegeben, damit der Leser den elektronischen Rechtsverkehr tatsächlich praktizieren kann. Zusätzlich erhält der Rechtanwender Hinweise, wie er das neue Medium sinnvoll und gewinnbringend nutzen kann.

TT/19.05.2006   —) Literaturübersichten


Das Werk kann bei TRANSPATENT-Sortiment durch einfachen Klick auf die
Bestelltaste


BESTELLUNG

bezogen werden, aber auch auf herkömmlichem Wege, also

  • per Telephon ++ 49 211 9342301
  • per Fax an ++ 49 211 319784
  • per Post an TRANSPATENT GmbH – POB 10 50 27 – 40 041 Düsseldorf –
    Germany.

    Aufträge sind nur in der gegenbestätigten Form verbindlich. Sofern es sich um Neukunden ohne Kundennummer handelt, erfolgt die Ausführung gegen Vorauskasse oder Nachnahme. Scheckannahme bleibt
    vorbehalten.



    Folgende persönliche Angaben sind ausreichend:



    • Kundennummer und
      Kurzname, sofern bereits vergeben, sonst

    • genaue
      (ladungsfähige) Anschrift zur Anforderung einer Kundennummer. (Bei Kaufleuten und juristischen Personen auch die HR-Nummer und Geschäftsführer)




    TT-HOME
    TT-ARCHIV

    TT-NEWS
    FEEDBACK

    RA KRIEGER
    SUCHE:

    in anderen TT-Seiten
    Literatur in ADVOBOOK