Buchbesprechung: “Das neue Kostenrecht” (2013) von Otto / Klüsener / Fackelmann / Thamke / Düspohl






TT-HOME
TT-ARCHIV
TT-NEWS
RA KRIEGER
SUCHE:
in anderen TT-Seiten
Literatur in ADVOBOOK

Buchbesprechung

TT – BEGRIFF
Deutschland
Allgemeine Rechtsgebiete
Zivilprozess
Gebührenrecht
Einzel-
und
Sammelwerke
TRANSPATENT
TT – ZAHL
DE597
1615
549
Oktober 2013


  • Bearbeitet von Klaus Otto, Ministerialrat im BMJ; Dipl.-Rpfl. Werner Klüsener, Oberamtsrat im BMJ;
    Dr. Christian Fackelmann; Bernd Thamke; Gunnar Düspohl, BMJ Berlin
  • “Das neue Kostenrecht”
    2. Kostenrechtsmodernisierungsgesetz

    GNotKG – JVKostG – GKG – FamGKG – JVEG – RVG – GvKostG
    Zusammenstellung der neuen Vorschriften mit einer „Führung“ durch die Gesetzesmaterialien durch die „Väter des Gesetzes“
    Reihe: Rechtspraxis Aktuell
  • 2013, 834 Seiten, Softcover, EUR 39,80 zzgl. Portokosten
  • Bundesanzeiger Verlag, Köln

  • ISBN: 978-3-8462-0128-2

Mit dem Ziel die bislang geltenden Kostenregelungen zu vereinfachen und ein einheitliches System zu schaffen, bringt das 2. Kostenrechtsmodernisierungsgesetz umfassende Änderungen für die gesamte Justiz mit sich. Für Richter, Rechtsanwälte, Notare, Rechtspfleger, Gerichtsvollzieher und Kostenbeamte, aber auch für Sachverständige, Dolmetscher und Übersetzer gelten mit Inkrafttreten des neuen Gesetzes deutlich veränderte Kostenstrukturen.

Das Werk zur Reform des Kostenrechts bietet allen Rechtsanwendern einen ersten Überblick über die Neuregelungen. Die Autoren sind Experten auf dem Gebiet des Kostenrechts und waren maßgeblich am Gesetzgebungsverfahren zum Kostenrechtsmodernisierungsgesetz beteiligt. Sie erläutern die neuen Vorgaben und geben dem Leser wertvolle Auslegungs- und Anwendungshilfen aus erster Hand.

Vorteile:

    – Überblick über alle Änderungen zeitnah zur Verkündung des Gesetzes

    – Praktisches Wissen aus erster Hand

    – Übersichtliche Einführung mit Normtexten, zugeordneten Gesetzesmaterialien und kurzer Erläuterung

    – Schnelle Orientierung im Arbeitsalltag: die Konkordanzliste stellt den bisherigen Vorschriften der KostO die neuen Regelungen des GNotKG gegenüber

Autoren:

    Klaus Otto war als der für das Kostenrecht zuständige Referatsleiter an der Erarbeitung des Gesetzentwurfs beteiligt und in das Gesetzgebungsverfahren aktiv eingebunden.
    Werner Klüsener ist ebenfalls im zuständigen Fachreferat tätig. Beide sind als Autoren mehrerer Werke zum Kostenrecht bekannt.
    Auch Dr. Christian Fackelmann, Bernd Thamke und Gunnar Düspohl waren im zuständigen Fachreferat an der Erarbeitung des Entwurfs beteiligt und in das Gesetzgebungsverfahren eingebunden.

Aus dem Inhalt:

    – Einführung

    – Gerichts- und Notarkostengesetz (GNotKG) als Ersatz der Kostenordnung aus dem Jahr 1936

    – Neues Justizverwaltungskostengesetz (JVKostG) anstelle des JVKostO

    – Änderung der Kostengesetze aus dem Jahr 2004 (JVEG und RVG)

Zielgruppen:

    Richter und Rechtspfleger an Gerichten aller Instanzen, Rechtsanwälte, Sachverständige, ehrenamtliche Richter, Dolmetscher, Übersetzer, Betreuer, Versicherungen, Kreditinstitute

TT/10.10.2013   —) Literaturübersichten


Das Werk kann bei TRANSPATENT-Sortiment durch einfachen Klick auf die
Bestelltaste


BESTELLUNG

bezogen werden, aber auch auf herkömmlichem Wege, also

  • per Telefon ++ 49 211 9342301
  • per Fax an ++ 49 211 9342320
  • per Post an TRANSPATENT GmbH – POB 10 50 27 – 40 041 Düsseldorf –
    Germany.

    Aufträge sind nur in der gegenbestätigten Form verbindlich. Sofern es sich um Neukunden ohne Kundennummer handelt, erfolgt die Ausführung gegen Vorauskasse oder Nachnahme. Scheckannahme bleibt
    vorbehalten.



    Folgende persönliche Angaben sind ausreichend:



    • Kundennummer und
      Kurzname, sofern bereits vergeben, sonst

    • genaue
      (ladungsfähige) Anschrift zur Anforderung einer Kundennummer. (Bei Kaufleuten und juristischen Personen auch die HR-Nummer und Geschäftsführer)






    TT-HOME
    TT-ARCHIV
    TT-NEWS
    RA KRIEGER
    SUCHE:
    in anderen TT-Seiten
    Literatur in ADVOBOOK