Buchbesprechung: “Normung, Standardisierung und Immaterialgüterrechte” von Dr. Stefan Maaßen




TT-HOME
TT-ARCHIV

TT-NEWS
FEEDBACK

RA KRIEGER
SUCHE:

in anderen TT-Seiten
Literatur in ADVOBOOK



Buchbesprechung

TT – BEGRIFF
Deutschland
Gewerblicher Rechtsschutz
Standardisierung
Einzel- und
Sammelwerke
TRANSPATENT
TT – ZAHL
DE597
1985
520
Sept. 2006


  • Dr. Stefan Maaßen

  • Normung, Standardisierung und Immaterialgüterrechte
    KWI – Karlsruher Schriften zum Wettbewerbs- und Immaterialgüterrecht, Band 13
  • 2006, XIV, 410 Seiten, kartoniert, EUR 108,- zzgl. Portokosten
  • Carl Heymanns Verlag KG, Köln

  • ISBN-Nr.: 3-452-26387-8

Bei Herstellung und Anwendung von Produkten aller Art sind regelmäßig technische Normen und Standards zu beachten. Deren Einhaltung setzt immer häufiger die Nutzung eines Immaterialgüterrechts voraus, auf das Norm oder Standard Bezug nehmen.

Der Autor untersucht nach einer Darstellung der Grundlagen der Normung und Standardisierung umfassend die immaterialgüter- und kartellrechtlichen Fragen, die sich aus dieser Bezugnahme bei der Aufstellung, Verbreitung und Anwendung von Normen und Standards ergeben. Insbesondere berücksichtigt er die Auswirkungen der Mitarbeit des Schutzrechtsinhabers bei der Erarbeitung von Normen bzw. Standards und analysiert die von den Organisationen zur Vermeidung von Konflikten und zur Vergabe von Lizenzen erarbeiteten Regeln (IPR Policies).

Erstmals liegt damit eine ausführliche Untersuchung diese komlexen Themas vor, welches sowohl den wissenschaftlich interessierten Leser als auch Rechtsanwälte, Unternehmensjuristen und andere in der Normung und Standardisierung Tätige anspricht. Es informiert über alle rechtlichen und praktischen Aspekte einschließlich der wirtschaftlichen Hintergründe und hilft, zahlreiche rechtliche Probleme bereits im Vorfeld zu vermeiden.

TT/29.09.2006   —) Literaturübersichten



Das Werk kann bei TRANSPATENT-Sortiment durch einfachen Klick auf die
Bestelltaste


BESTELLUNG


bezogen werden, aber auch auf herkömmlichem Wege, also

  • per Telephon ++ 49 211 9342301
  • per Fax an ++ 49 211 319784
  • per Post an TRANSPATENT GmbH – POB 10 50 27 – 40 041 Düsseldorf –
    Germany.

    Aufträge sind nur in der gegenbestätigten Form verbindlich. Sofern es sich um Neukunden ohne Kundennummer handelt, erfolgt die Ausführung gegen Vorauskasse oder Nachnahme. Scheckannahme bleibt
    vorbehalten.



    Folgende persönliche Angaben sind ausreichend:



    • Kundennummer und
      Kurzname, sofern bereits vergeben, sonst

    • genaue
      (ladungsfähige) Anschrift zur Anforderung einer Kundennummer. (Bei Kaufleuten und juristischen Personen auch die HR-Nummer und Geschäftsführer)




    TT-HOME
    TT-ARCHIV

    TT-NEWS
    FEEDBACK

    RA KRIEGER
    SUCHE:

    in anderen TT-Seiten
    Literatur in ADVOBOOK