Toshiko Takenaka: “Interpreting Patent Claims”




Buchbesprechung

TT – BEGRIFF
Deutschland
Patentrecht
Allgemein
Einzel- und
Sammelwerke
TRANSPATENT
TT – ZAHL
DE 597
2015
506
Februar 1996
( 3-4/II/96 )

  • Toshiko Takenaka: Center for Advanced Study and Research on Intellectual Property University of Washington Seattle, USA

  • Interpreting Patent Claims: The United States, Germany and Japan (Die Auslegung von
    Patentansprüchen: USA, Deutschland und Japan ), englische Ausgabe

  • IIC Studies / Studies in Industrial Property and Copyright Law Volume 17

  • Herausgegeben vom Max-Planck-Institut für Ausländisches und Internationales Patent-, Urheber- und Wettbewerbsrecht, München

    VCH Verlagsgesellschaft mbH Weinheim / VCH Publishers Inc., New York

  • 1995, 330 Seiten, broschürt, DM 145,-

  • VCH Verlag Weinheim
  • ISBN-Nr.: 3-527-28725-6

Patente sind ein wichtiges Mittel zur internationalen Verwertung der fortgeschrittenen
Technologien geworden. Größter Streitpunkt aus der Patentgesetzgebung ist die Interpretation
der Patentansprüche, da deren Auslegung den Schutzumfang der Patente festlegt. Diese Studie
analysiert die Patentanspruchsinterpretation in drei vorherrschenden Rechtsprechungen: der
USA, in Deutschland und Japan.

Ausgehend von den gutbegründeten Konzepten, wie der wortgetreuen Verletzung, der
Äquvalenzdoktrin, und der Verfolgung der Geschichte der Verletzungsprozesse legt der Autor
signifikante Unterschiede in ihrer Anwendung durch Referenz von Fallbeispielen dar. Diese
Unterschiede werden aus historischen und politischen Bedingungen erklärt.

Der Bedarf an einem klar zugeschnittenen, harmonisierten Standard für eine
Anspruchsinterpretation ist weltweit vordringlich. Zur Unterstützung dieser Zielstellung enthält
das letzte Kapitel dieser Studie einen Vorschlag zur Anpassung noch divergierender
Rechtsprinzipien.



Das Werk kann bei TRANSPATENT-Sortiment durch einfachen Klick auf die Bestelltaste


BESTELLUNG


bezogen werden, aber auch auf herkömmlichem Wege, also

  • per Telephon ++ 49 211 9342301
  • per Fax an ++ 49 211 319784
  • per Post an TRANSPATENT GmbH – POB 10 50 27 – 40 041 Düsseldorf – Germany.

    Aufträge sind nur in der gegenbestätigten Form verbindlich. Sofern es sich um Neukunden ohne Kundennummer handelt, erfolgt die Ausführung gegen Vorauskasse, Nachnahme oder Einzugsermächtigung. Scheckannahme bleibt vorbehalten.



    Folgende persönliche Angaben sind ausreichend:



    • Kundennummer und
      Kurzname, sofern bereits vergeben, sonst

    • genaue (ladungsfähige) Anschrift zur Anforderung einer Kundennummer. (Bei Kaufleuten und juristischen Personen auch die HR-Nummer und Geschäftsführer)




    SUCHE in anderen TT-SeitenExakt
    TT-Homepage
    NEWS
    FEEDBACK
    RA KRIEGER