Buchbesprechung: “The Protection of Technical Innovations and Designs in Germany” von Klitzsch / Stockmair (2. Auflage 2001)




TT-HOME

TT-ARCHIV


TT-NEWS
FEEDBACK

RA KRIEGER
SUCHE:

in anderen TT-Seiten
Literatur in ADVOBOOK

Buchbesprechung

TT – BEGRIFF
Deutschland
Patentrecht
Gebrauchsmusterrecht

Geschmacksmusterrecht
Allgemein
Einzel-
und
Sammelwerke
TRANSPATENT
TT – ZAHL
DE597
2015/3015/6015
530
Februar 2001


  • Gottfried Klitzsch; Dr. Wilfried Stockmair (+):

  • “The Protection of Technical Innovations and Designs in Germany”
    Der Schutz von technischen Erfindungen und Geschmacksmustern in Deutschland

    Obtainment – Exploitation – Enforcement / Erlangung – Verwertung – Durchsetzung
    (in englischer Sprache)
  • 2. Auflage 2001 / Second Edition, 343 Seiten, Leinen, DEM 148,- zzgl. Versandkosten

  • Verlag C.H. Beck, München

  • ISBN-Nr.: 3-406-47355-5

In englischer Sprache umreißt dieses Werk, dessen erste Auflage 1994 im Verlag Wiley-VCH erschien, das System des gewerblichen Rechtsschutzes in Deutschland,
soweit es für die Industrie von Bedeutung ist. Dargestellt werden insbesondere die
Möglichkeiten des Schutzes von Patenten und Gebrauchsmustern, Marken und
Geschmacksmustern für diverse Produktgattungen. Das außergerichtliche,
patentamtliche und gerichtliche Verfahren von der Anmeldung bis zur Abwehr von
Beeinträchtigungen gewerblicher Schutzrechte werden praxisgerecht erläutert.

Ein dokumentarischer Anhang umfaßt außer nützlichem Adressenmaterial unter
anderem englische Übersetzungen der Patent- und der Gebrauchsmusteranmeldeverordnung sowie Flußdiagramme zum Verfahrensrecht.

Das Buch aus der Reihe Praxis des Gewerbllchen Rechtsschutzes und des
Urheberrechts wendet sich an Rechts- und Patentabteilungen sowie an Berater
ausländischer Wirtschaftsunternehmen, nützt aber auch deutschen Praktikern, die
mit englischsprachigen Partnern über Fragen des gewerblichen Rechtsschutzes
korrespondieren und die korrekte Terminologie im jeweiligen
Anwendungszusammenhang benötigen.


This book is a comprehensive compendium of the material and procedural laws and
aspects governing the protection of technical and authentic creations in Germany with a main focus on technical inventions. Special regard is paid to corresponding European Law, in particular as far as patent protection under European Patent Convention (EPC) is concerned. Written for the practitioner in the industry or private practice, the book answers many questions advisers in Germany and abroad will frequently come across.

Under the aspects of obtainment, exploitation and enforcement the book deals with the protection of technical inventions under German Patent and Utility Laws, also considering the corresponding provisions of the EPC and practice of the European Patent Office (EPO). The latest jurisdiction of the German Federal Supreme Court (BGH) is incorporated and recent developments of the EPO, in particular, are covered with due respect to the protection of software related inventions.

Moreover, the infringement proceedings in Germany are explained in their most essential aspects as well as the principles of licensing and applicable antitrust provisions.The book also deals in great detail with all aspects of Design Protection in Germany and provides a fundamental survey on the further relevant laws, for example those referring to Semiconductor Topographies or Copyright Protection.

Further helpful material, such as the ordinances regulating the respective filing requirements issued by the German Patent Office, accompany the book which also contains alphabetic and subject-related indexes which considerably assist the user of the book.

Thus, the book is an indispensable part of the IP practitioner’s library wherever in the world he may deal with IP rights in Germany.

TT/02.02.2001




Das Werk kann bei TRANSPATENT-Sortiment durch einfachen Klick auf die
Bestelltaste


BESTELLUNG


bezogen werden, aber auch auf herkömmlichem Wege, also

  • per Telephon ++ 49 211 9342301
  • per Fax an ++ 49 211 319784
  • per Post an TRANSPATENT GmbH – POB 10 50 27 – 40 041 Düsseldorf –
    Germany.

    Aufträge sind nur in der gegenbestätigten Form verbindlich.
    Sofern es sich um Neukunden ohne Kundennummer handelt, erfolgt die Ausführung
    gegen Vorauskasse oder Nachnahme. Scheckannahme bleibt
    vorbehalten.



    Folgende persönliche Angaben sind ausreichend:



    • Kundennummer und
      Kurzname, sofern bereits vergeben, sonst

    • genaue
      (ladungsfähige) Anschrift zur Anforderung einer Kundennummer. (Bei Kaufleuten und juristischen Personen auch die HR-Nummer und Geschäftsführer)




    TT-HOME

    TT-ARCHIV


    TT-NEWS
    FEEDBACK

    RA KRIEGER
    SUCHE:

    in anderen TT-Seiten
    Literatur in ADVOBOOK