Buchbesprechung: “Abwehransprüche für den Nehmer einer einfachen Patentlizenz? von Dr. Karsten Knobloch




TT-HOME

TT-ARCHIV


TT-NEWS
FEEDBACK

RA KRIEGER
SUCHE:

in anderen TT-Seiten
Literatur in ADVOBOOK

Buchbesprechung

TT-BEGRIFF
Deutschland
Patentrecht
Allgemein
Einzel-
und
Sammelwerke
TRANSPATENT
TT – ZAHL
DE597
2015
563
April 2006


  • Dr. Karsten Knobloch:

  • Abwehransprüche für den Nehmer einer einfachen Patentlizenz?

    Schriftenreihe: KWI – Karlsruher Schriften zum Wettbewerbs- und Immaterialgüterrecht, Band 10

  • 2006, 368 Seiten, kartoniert, EUR 97,- zzgl. Portokosten

  • Carl Heymanns Verlag, Köln

  • ISBN-Nr.: 3-452-26342-8

Das Werk widmet sich der Frage, ob und ggf. unter welchen Voraussetzungen Inhaber nicht ausschließlicher Patentlizenzen eigenständig gegen dritte vorgehen können. Rechtsprechung und Literatur vertreten in diesem Punkt teils recht unterschiedliche Standpunkte. Ausgehend von einem zur Zeit nicht ausreichenden Schutz der Lizenznehmer plädiert der Verfasser für eine Entkopplung der Rechtspositionen von Lizenznehmer und -geber. Solch eine Entkopplung würde den Beteiligten eine umfangreiche Skala rechtlicher Gestaltungsmöglichkeiten eröffnen und wurde vom Gesetzgeber bereits in nahezu allen anderen immaterialgüterrechtlichen Normkomplexen durchgesetzt.

Der Verfasser verfolgt mit seiner Argumentation das Ziel, diese gesetzgeberische Wertentscheidung konsequent in den Bereich der Verletzungsstreitigkeiten fortzusetzen. Die Rechtsprechung konnte bis Februar 2005 berücksichtigt werden, so dass das Werk dem Leser einen sehr aktuellen Einblick in die momentane Rechtslage bietet.

TT/30.04.2006   —) Literaturübersichten


Das Werk kann bei TRANSPATENT-Sortiment durch einfachen Klick auf die
Bestelltaste


BESTELLUNG


bezogen werden, aber auch auf herkömmlichem Wege, also

  • per Telephon ++ 49 211 9342301
  • per Fax an ++ 49 211 319784
  • per Post an TRANSPATENT GmbH – POB 10 50 27 – 40 041 Düsseldorf –
    Germany.

    Aufträge sind nur in der gegenbestätigten Form verbindlich. Sofern es sich um Neukunden ohne Kundennummer handelt, erfolgt die Ausführung gegen Vorauskasse oder Nachnahme. Scheckannahme bleibt vorbehalten.



    Folgende persönliche Angaben sind ausreichend:



    • Kundennummer und
      Kurzname, sofern bereits vergeben, sonst

    • genaue
      (ladungsfähige) Anschrift zur Anforderung einer Kundennummer. (Bei Kaufleuten und juristischen Personen auch die HR-Nummer und Geschäftsführer)




    TT-HOME

    TT-ARCHIV


    TT-NEWS
    FEEDBACK

    RA KRIEGER
    SUCHE:

    in anderen TT-Seiten
    Literatur in ADVOBOOK