Buchbesprechung: ” Titelschutz ” von Dr. Deutsch / Dr. Mittas




TT-HOME

TT-ARCHIV


TT-NEWS
FEEDBACK

RA KRIEGER
SUCHE:

in anderen TT-Seiten
Literatur in ADVOBOOK

Buchbesprechung

TT – BEGRIFF
Deutschland
Markenrecht
Allgemein
Einzel- und
Sammelwerke
TRANSPATENT
TT – ZAHL
DE597
4015
528
März 1999


  • Dr. Volker Deutsch, Vors. Richter am Landgericht Hamburg i.R.; Dr. Tatjana Mittas, Rechtsanwältin in Berlin

  • “Titelschutz”

    Der Werktitelschutz nach Markenrecht

  • 1999, XXIV, 136 Seiten, Leinen, DEM 68,-

  • C.H. Beck, München

  • ISBN-Nr.: 3-406-44864-X

Zu Lebzeiten Schopenhauers gab es eine vergleichsweise überschaubare Zahl von Titeln. Heute, an der Schwelle des neuen Jahrtausends, werden ständig neue Titel für Bücher, Zeitschriften, Zeitungen, Filme, Rundfunksendungen, Computerprogramme, Musikwerke etc. hervorgebracht. Ein prägnanter Titel ist oft entscheidend für den Verkaufserfolg oder -mißerfolg eines neuen Werkes. Je erfolgreicher ein Titel ist oder zu werden verspricht, desto wichtiger ist es, ihn gegenüber anderen Titeln zu schützen.

In diesem Handbuch findet man alles, was man zum Thema Werktitelschutz wissen muß und zwar hinsichtlich:


  • den Begriff des Titels

  • den Begriff des Werkes

  • den räumlichen Schutzbereich

  • die Benutzung des Titels

  • Kennzeichnungs- bzw. Unterscheidungskraft

  • Verwechslungsgefahr

  • Unterlassungs- und Schadensersatzanspruch

  • Schutz nach Marken– und Urheberrecht

  • Schutz nach Wettbewerbs-und Zivilrecht

  • strafbare Titelrechtsverletzung

  • den Titel im Rechtsverkehr

  • Grenzüberschreitungen

Das Handbuch dient dem Titelverwender, dessen (Rechts-)Berater, dem Richter in Titelrechtsstreitigkeiten und allen sonstigen Interessierten als verläßliche Orientierungshilfe in allen Titelrechtsfragen.

TT/06.03.1999




Das Werk kann bei TRANSPATENT-Sortiment durch einfachen Klick auf die Bestelltaste


BESTELLUNG


bezogen werden, aber auch auf herkömmlichem Wege, also

  • per Telephon ++ 49 211 9342301
  • per Fax an ++ 49 211 319784
  • per Post an TRANSPATENT GmbH – POB 10 50 27 – 40 041 Düsseldorf – Germany.

    Aufträge sind nur in der gegenbestätigten Form verbindlich. Sofern es sich um Neukunden ohne Kundennummer handelt, erfolgt die Ausführung gegen Vorauskasse, Nachnahme oder Einzugsermächtigung. Scheckannahme bleibt vorbehalten.



    Folgende persönliche Angaben sind ausreichend:



    • Kundennummer und
      Kurzname, sofern bereits vergeben, sonst

    • genaue (ladungsfähige) Anschrift zur Anforderung einer Kundennummer. (Bei Kaufleuten und juristischen Personen auch die HR-Nummer und Geschäftsführer)




    TT-HOME

    TT-ARCHIV


    TT-NEWS
    FEEDBACK

    RA KRIEGER
    SUCHE:

    in anderen TT-Seiten
    Literatur in ADVOBOOK