Buchbesprechung: “Handbuch zum deutschen und europäischen Kartellrecht” (2. Aufl. 2006) von Prof. Dr. Knut Werner Lange (Hrsg.)




TT-HOME

TT-ARCHIV


TT-NEWS
RA KRIEGER
SUCHE:
in anderen TT-Seiten
Literatur in ADVOBOOK

Buchbesprechung

TT – BEGRIFF
Deutschland
Kartellrecht
Allgemein
Einzel- und
Sammelwerke
TRANSPATENT
TT – ZAHL
DE597
5615
534
September 2001
Febr. 2007


  • Prof. Dr. Knut Werner Lange (Hrsg.) in Zusammenarbeit mit Dr. Wolfgang Hübschle, Dr. Patrick Rösler und Dr. Henning Schröer

  • Handbuch zum deutschen und europäischen Kartellrecht

    wrp – Wettbewerb in Recht und Praxis

  • 2001, 586 Seiten, Leinen, DEM 189,72 / EUR 97,- zzgl. Versandkosten

  • Verlag Recht und Wirtschaft GmbH, Heidelberg

  • ISBN-Nr.: 3-8005-1252-1

!!! 2. Aufl. 2006; ISBN 3-8005-1332-1; EUR 98,- !!!

Das Kartellrecht dient dem Schutz des Wettbewerbs. Nicht nur große, international operierende Konzerne, sondern auch kleine und mittlere Unternehmen müssen sich im Zuge wirtschaftlicher Veränderungen zunehmend mit den rechtlichen Vorgaben auseinander setzen.

Dieses Werk ausgewiesener Autoren aus Kartellbehörden, Unternehmen, Ministerien und Hochschulen ermöglicht schnellen Zugriff auf die komplexe, nicht unkomplizierte Materie und verschafft einen raschen Überblick über die zentralen Fragen des deutschen und europäischen Kartellrechts. Dabei steht die Entscheidungspraxis der Kartellbehörden und Gerichte in Deutschland und Europa im Zentrum der Betrachtung.

Große Praxisrelevanz, pointierte Darstellung, hohe Nutzbarkeit: ein Buch für alle, die immer wieder mit kartellrechtlichen Fragen konfrontiert werden. So wendet sich das Werk an Rechtsanwaltskanzleien, Rechtsabteilungen von Unternehmen, Banken, Versicherungen, Landes- und Bundeskartellbehörden sowie EG-Institutionen und Verbände (z.B. BDI).

Aus dem Inhalt

Kapitel 1: Einführung

Regelungszweck des Kartellrechts – Ziele und Mittel des deutschen und des
europäischen Kartellrechts – Sachlicher und räumlicher Anwendungsbereich des
Kartellrechts – Verhältnis zwischen deutschem und europäischem Recht – Internet
und Kartellrecht

Kapitel 2: Horizontale Vereinbarungen

Deutsches Kartellrecht – Europäisches Kartellrecht

Kapitel 3: Vertikale Beschränkungen

Deutsches Kartellrecht – Europäisches Kartellrecht

Kapitel 4: Verhaltenskontrolle bei marktbeherrschenden und marktstarken
Unternehmen

Einleitung – Normadressaten des Art. 82 EG und der §§19, 20 GWB-Missbrauch, Diskriminierung

Kapital 5: Zusammenschlusskontrolle

Europäische Zusammenschlusskontrolle – Deutsche Zusammenschlusskontrolle – Verhältnis von deutscher und europäischer Fusionskontrolle

Kapitel 6: Kartellverfahren

Sanktionen – Behörden – Verfahren – Rechtsmittel

Sachregister

TT/14.09.2001/13.02.2007   —) Literaturübersichten




Das Werk kann bei TRANSPATENT-Sortiment durch einfachen Klick auf die
Bestelltaste


BESTELLUNG


bezogen werden, aber auch auf herkömmlichem Wege, also

  • per Telephon ++ 49 211 9342301
  • per Fax an ++ 49 211 319784
  • per Post an TRANSPATENT GmbH – POB 10 50 27 – 40 041 Düsseldorf –
    Germany.

    Aufträge sind nur in der gegenbestätigten Form verbindlich. Sofern es sich um Neukunden ohne Kundennummer handelt, erfolgt die Ausführung gegen Vorauskasse oder Nachnahme. Scheckannahme bleibt vorbehalten.



    Folgende persönliche Angaben sind ausreichend:



    • Kundennummer und
      Kurzname, sofern bereits vergeben, sonst

    • genaue
      (ladungsfähige) Anschrift zur Anforderung einer Kundennummer. (Bei Kaufleuten und juristischen Personen auch die HR-Nummer und Geschäftsführer)




    TT-HOME

    TT-ARCHIV


    TT-NEWS
    RA KRIEGER
    SUCHE:

    in anderen TT-Seiten
    Literatur in ADVOBOOK