Buchbesprechung: “Europäisches Zivilprozeßrecht” (8. Aufl. 2005) von Prof. Kropholler




TT-HOME
TT-ARCHIV

TT-NEWS
RA KRIEGER
SUCHE:
in anderen TT-Seiten
Literatur in ADVOBOOK

Buchbesprechung


TT-BEGRIFF
Europa
EU/EFTA
EUGVÜ
Allgemeine Rechtsgebiete
Zivilprozess und Gerichtsverfassung
Einzel- und
Sammelwerke
TRANSPATENT
TT – ZAHL
EU465
1615
501
Mai 2011


  • Prof. Dr. Jan Kropholler

  • Europäisches Zivilprozessrecht

    Kommentar zu EuGVÜ und Lugano-Übereinkommen und Europäischem Vollstreckungstitel

    Schriftenreihe Recht der Internationalen Wirtschaft, Band 22

  • 8. völlig neubearbeitete und erweiterte Auflage 2005, 790 Seiten, gebunden, EUR 138,- zzgl. Portokosten

  • Verlag Recht und Wirtschaft, Heidelberg

  • ISBN-Nr.: 3-8005-1423-0

Kropholler/von Hein: 9. Aufl. 2011, 1358 Seiten, ISBN-Nr.: 978-3-8005-1508-0, EUR 178,-

Dieser führende Kommentar ist für Gerichte und Rechtsanwälte, die in einem zusammenwachsenden Europa immer häufiger mit der EuGVO (anstelle der frühren EuGVÜ) oder LugÜ befasst sind, schlechthin unverzichtbar. Kompetent und klar in seinen Aussagen ist dieser Kommentar über zwei Jahrzehnte das Standardwerk auf seinem Gebiet!

Die Kommentierung der EuGVO und des Lugano-Abkommens wird in gewohnter Genauigkeit und Vollständigkeit aktualisiert. Neu berücksichtigt gegenüber der Vorauflage sind u.a.: die Erweiterung des räuumlichen Geltungsbereiches der EuGVO auf 25 Mitgliedstaaten, mehr als 20, teilweise grundlegende jüngere Urteile des EuGH zur Auslegung des Europäischen Zivilprozessrechts, die ersten Entscheidungen aus Deutschland und den anderen EU-Mitgliedstaaten zur EuGVO und eine umfassende Dokumentation des in- und ausländischen Schrifttums.

Das Buch bietet außerdem die erste eingehende Kommentierung der EG-Verordnung über den Europäischen Vollstreckungstitel für unbestrittene Forderungen und der dazu ergangenen deutschen Durchführungsvorschrift. Diese Verordnung gilt ab Oktober 2005 und eröffnet für den praktisch bedeutsamen Bereich der Säumnis- und Anerkenntnisentscheidungen sowie der vollstreckbaren notariellen Urkunden eine ganz neuartige vereinfachte Vollstreckungsmöglichkeit in allen EU-Staaten.

Interessenten: Rechtsanwälte, Notare, Richter, Leiter und Berater von international tätigen Unternehmen, Versicherungen, Banken sowie juristische Bibliotheken, Hochschlulehrer

TT/11.11.2005/10.05.2011   —) Literaturübersichten



Das Werk kann bei TRANSPATENT-Sortiment durch einfachen Klick auf die Bestelltaste


BESTELLUNG

bezogen werden, aber auch auf herkömmlichem Wege, also

  • per Telephon ++ 49 211 9342301
  • per Fax an ++ 49 211 319784
  • per Post an TRANSPATENT GmbH – POB 10 50 27 – 40 041 Düsseldorf – Germany.

    Aufträge sind nur in der gegenbestätigten Form verbindlich. Sofern es sich um Neukunden ohne Kundennummer handelt, erfolgt die Ausführung gegen Vorauskasse oder Nachnahme. Scheckannahme bleibt vorbehalten.



    Folgende persönliche Angaben sind ausreichend:



    • Kundennummer und
      Kurzname, sofern bereits vergeben, sonst

    • genaue (ladungsfähige) Anschrift zur Anforderung einer Kundennummer. (Bei Kaufleuten und juristischen Personen auch die HR-Nummer und Geschäftsführer)



    TT-HOME
    TT-ARCHIV
    TT-NEWS
    RA KRIEGER
    SUCHE:
    in anderen TT-Seiten
    Literatur in ADVOBOOK