Buchbesprechung: ” Die Gemeinschaftsmarke ” von v. Mühlendahl / Ohlgart / v. Bornhard




TT-HOME

TT-ARCHIV


TT-NEWS
FEEDBACK

RA KRIEGER
SUCHE:

in anderen TT-Seiten
Literatur in ADVOBOOK

Buchbesprechung

TT – BEGRIFF
Europa
GMVO
Markenrecht
Allgemein
Einzel-und
Sammelwerke
TRANSPATENT
TT – ZAHL
GMVO463
4015
505
Juli 1998


  • von Mühlendahl, Alexander, Dr., Vizepräsident des HABM; Ohlgart, C. Dietrich, Dr., Rechtsanwalt in Hamburg; von Bornhard, Verena, Dr., Rechtsanwältin in Alicante

  • Die Gemeinschaftsmarke

    Systematische Darstellung des Rechts der Gemeinschaftsmarke sowie Texte zur Gemeinschaftsmarke
  • 1998, XVI, 491 Seiten, Leinen, DEM 98,- zzgl. Portokosten

  • Verlage C.H. Beck, München / Stämpfli, Bern

  • ISBN-Nr.: 3-406-41193-2

Seit 1.1.1996 gibt es neben den nationalen Marken (früher: Warenzeichen) eine europaweit wirkende sogenannte Gemeinschaftsmarke, die sich in der Praxis durchgesetzt hat. Der Vorteil dieser Marke ist, daß mit Hilfe eines einzigen Antrags ein in allen Mitgliedstaaten der Europäischen Union wirksamer Markenschutz erworben werden kann, ohne die mühsame Prozedur von Einzelentscheidungen.

Dieses Handbuch versteht sich als ein Leitfaden für das Gebiet des europäischen Markenrechts. Es erläutert die die gesetzlichen Grundlagen des neuen Rechts umfassend und folgt dabei weitgehend den Strukturen der GMVO. In einem Anhang sind die wesentlichen Texte (Verordnungen, Prüfungsrichtlinien, Formulare) des Rechtes der Gemeinschaftsmarke abgedruckt.

Das Werk wendet sich an Rechts- und Patentanwälte, Unternehmen, Gerichte, Referendare, Assessoren und sonstige Auszubildende in Rechts- und Patentanwaltskanzleien sowie in Behörden.

TT/21.04.1998   —) Literaturübersichten



Das Werk kann bei TRANSPATENT-Sortiment durch einfachen Klick auf die
Bestelltaste


BESTELLUNG


bezogen werden, aber auch auf herkömmlichem Wege, also

  • per Telephon ++ 49 211 9342301
  • per Fax an ++ 49 211 319784
  • per Post an TRANSPATENT GmbH – POB 10 50 27 – 40 041 Düsseldorf –
    Germany.

    Aufträge sind nur in der gegenbestätigten Form verbindlich. Sofern es sich um Neukunden ohne Kundennummer handelt, erfolgt die Ausführung gegen Vorauskasse oder Nachnahme. Scheckannahme bleibt
    vorbehalten.



    Folgende persönliche Angaben sind ausreichend:



    • Kundennummer und
      Kurzname, sofern bereits vergeben, sonst

    • genaue
      (ladungsfähige) Anschrift zur Anforderung einer Kundennummer. (Bei Kaufleuten und juristischen Personen auch die HR-Nummer und Geschäftsführer)




    TT-HOME

    TT-ARCHIV


    TT-NEWS
    FEEDBACK

    RA KRIEGER
    SUCHE:

    in anderen TT-Seiten
    Literatur in ADVOBOOK