Buchbesprechung: ” Konzerne im Europäischen Wettbewerbsrecht ” von Dr. Eric Heitzer




TT-HOME

TT-ARCHIV


TT-NEWS
FEEDBACK

RA KRIEGER
SUCHE:

in anderen TT-Seiten
Literatur in ADVOBOOK

Buchbesprechung

TT – BEGRIFF
Europa / EU
Kartellrecht
Allgemein
Einzel- und
Sammelwerke
TRANSPATENT
TT – ZAHL
EU465
5615
507
Juni 1999


  • Rechtsanwalt Dr. Eric Heitzer:

  • Konzerne im Europäischen Wettbewerbsrecht

    unter vergleichender Berücksichtigung ihrer wettbewerbsrechtlichen Behandlung durch Aufsichtsbehörden und Gerichte in den USA

    Abhandlungen zum Recht der Internationalen Wirtschaft, Band 50

  • 1999, 289 Seiten, kartoniert, DEM 145,-

  • Verlag Recht und Wirtschaft, Heidelberg

  • ISBN-Nr.: 3-8005-1211-4

In diesem Werk wird untersucht, in welcher Weise das europäische und amerikanische Wettbewerbsrecht auf das Phänomen des “Konzerns” reagieren, also darauf, daß das an einem Zusammenschluß oder einer Kartellabsprache oder einem mißbräuchlichen Verhalten beteiligte Unternehmen nicht allein steht, sondern Teil einer konzernförmigen Unternehmensverbindung ist. Der konzernrechtliche Ansatz führt zu der übergreifenden Frage, ob nicht die “einheitliche Leitung”, sondern die gesellschaftsrechtlich abgesicherte “Leitungspotenz” als Zentralbegriff anzusehen ist.

Einen Schwerpunkt der Veröffentlichung bilden die neuartigen Märkte für Telekommunikationsleistungen und Pay-TV, wobei die jüngsten Entscheidungen der Kommission und bislang noch nicht veröffentlichtes Material ausgewertet werden. Rechtsvergleichend stellt der Verfasser abschließend die wettbewerbsrechtliche Erfassung des Konzerns im Recht der USA dar.

Diese aktuelle Neuerscheinung ist für Mediendienstanbieter in Europa, Telekommunikationsunternehmen sowie für Konzerne und Unternehmensgruppen von besonderem Interesse. Gleichermaßen richtet sich das Werk an betriebs- und wirtschaftswissenschaftliche und rechtswissenschaftliche Fakultäten, Anwälte und Beratungsfirmen mit wirtschaftsrechtlicher Ausrichtung.

TT/12.06.1999




Das Werk kann bei TRANSPATENT-Sortiment durch einfachen Klick auf die
Bestelltaste


BESTELLUNG


bezogen werden, aber auch auf herkömmlichem Wege, also

  • per Telephon ++ 49 211 9342301
  • per Fax an ++ 49 211 319784
  • per Post an TRANSPATENT GmbH – POB 10 50 27 – 40 041 Düsseldorf –
    Germany.

    Aufträge sind nur in der gegenbestätigten Form verbindlich.
    Sofern es sich um Neukunden ohne Kundennummer handelt, erfolgt die Ausführung gegen Vorauskasse oder Nachnahme. Scheckannahme bleibt vorbehalten.



    Folgende persönliche Angaben sind ausreichend:



    • Kundennummer und
      Kurzname, sofern bereits vergeben, sonst

    • genaue
      (ladungsfähige) Anschrift zur Anforderung einer Kundennummer. (Bei Kaufleuten und
      juristischen Personen auch die HR-Nummer und Geschäftsführer)




    TT-HOME

    TT-ARCHIV


    TT-NEWS
    FEEDBACK

    RA KRIEGER
    SUCHE:

    in anderen TT-Seiten
    Literatur in ADVOBOOK