“Der internationale Lizenzverkehr” von Grützmacher/Laier/May




TT-HOME

TT-ARCHIV


TT-NEWS
FEEDBACK

RA KRIEGER
SUCHE:

in anderen TT-Seiten
Literatur in ADVOBOOK

Buchbesprechung

TT – BEGRIFF
Länder-
Sammelteil
Allgemeine Rechtsgebiete
Handelsrecht
Einzel- und
Sammelwerke
TRANSPATENT
TT – ZAHL
IZ480
0715
506
September 1997
(13-14/IX/97)


  • Grützmacher, Rolf, Dr., Rechtsanwalt/Steuerberater/Wirtschaftsprüfer, Frankfurt a. M.;
    Laier, Hubert, VDMA-Außenwirtschaftsabteilung
    May, Dietmar, Dr., Steuerberater, Frankfurt a. M.

  • “Der Internationale Lizenzverkehr”

    Genehmigungsvorschriften, Steuern, Devisenbestimmungen und Hinweise zur internationalen Lizenzpraxis
    Schriftenreihe Recht der Internationalen Wirtschaft, Band 6

  • 8., neubearbeitete Auflage 1997, 287 Seiten, kartoniert, DEM 125,-

  • Verlag Recht und Wirtschaft GmbH, Heidelberg

  • ISBN-Nr.: 3-8005-1099-5

Das Außenwirtschaftsrecht der einzelnen Länder mit allen seinen administrativen Bestimmungen, die den Lizenzverkehr über die Grenzen regulieren sollen, ist ein sehr kurzlebiges Recht. Das gilt vor allem für die Entwicklungsländer und besonders für die sogenannten Schwellenländer, die als Lizenznehmer in wachsendem Maße am internationalen Lizenzverkehr partizipieren.

Die rechtliche und steuerliche Behandlung der Vergabe von Lizenzen ins Ausland wird in dem bereits in 8. Auflage erscheinenden Buch umfassend erörtert. Neukonzipiert wurde in der Auflage vor allem der steuerliche Teil. Er wurde erheblich erweitert durch mehrere Kapitel über die in der Praxis immer wichtiger werdende Lizenzvergabe innerhalb eines internationalen Konzerns. Weiterhin neu ist die Thematik über die Gruppenfreistellung innerhalb der EG, die im Rahmen der Darstellung des Europäischen Wettbewerbsrechts erörtert wird, sowie Ausführungen zur Exportkontrolle im Zusammenhang mit Rüstungsfragen.

Im Länderteil werden die wichtigsten Staaten (mehr als 65) in bezug auf die behördliche Genehmigungspraxis und Transfermöglichkeiten, staatliche Anreize für eine Lizenzproduktion und praktische Vertragsabwicklung sowie nationale Besteuerung der Lizenzvergütungen und Betriebsstättengewinne und die jeweiligen Doppelbesteuerungsabkommen – sofern vorhanden – dargestellt. Wie bei den Vorauflagen blieb es vor allem bei den Entwicklungsländern schwierig, zuverlässige Informationen zu erhalten und nicht selten werden dort in den einzelnen Ressorts und Ämtern sehr unterschiedliche Auffassungen vertreten.

Mit diesem Buch kann sich der Praktiker einen schnellen und umfassenden Einblick in die schwierige Materie des internationalen Lizenzverkehrs verschaffen.

TT/09.07.1997




Das Werk kann bei TRANSPATENT-Sortiment durch einfachen Klick auf die
Bestelltaste


BESTELLUNG


bezogen werden, aber auch auf herkömmlichem Wege, also

  • per Telephon ++ 49 211 9342301
  • per Fax an ++ 49 211 319784
  • per Post an TRANSPATENT GmbH – POB 10 50 27 – 40 041 Düsseldorf –
    Germany.

    Aufträge sind nur in der gegenbestätigten Form verbindlich.
    Sofern es sich um Neukunden ohne Kundennummer handelt, erfolgt die Ausführung
    gegen Vorauskasse, Nachnahme oder Einzugsermächtigung. Scheckannahme bleibt
    vorbehalten.



    Folgende persönliche Angaben sind ausreichend:



    • Kundennummer und
      Kurzname, sofern bereits vergeben, sonst

    • genaue
      (ladungsfähige) Anschrift zur Anforderung einer Kundennummer. (Bei Kaufleuten und
      juristischen Personen auch die HR-Nummer und Geschäftsführer)




    TT-HOME

    TT-ARCHIV


    TT-NEWS
    FEEDBACK

    RA KRIEGER
    SUCHE:

    in anderen TT-Seiten
    Literatur in ADVOBOOK