Buchbesprechung: “WTO und TRIPs” von Fromm-Russenschuck / Duggal




TT-HOME

TT-ARCHIV


TT-NEWS
FEEDBACK

RA KRIEGER
SUCHE:

in anderen TT-Seiten
Literatur in ADVOBOOK

Buchbesprechung

TT – BEGRIFF
WTO/TRIPS
Gewerblicher Rechtsschutz
Allgemein
Einzel- und
Sammelwerke
TRANSPATENT
TT – ZAHL
WTO303
1985
501
Juli 2004


  • Fromm-Russenschuck, Viola, Dr., M.B.L.-HSG, Rechtsanwältin in Köln; Duggal, Raoul, Dr., Rechtsanwalt in Köln:

  • “WTO und TRIPs”

    Unmittelbare Auswirkungen auf die Rechtspraxis

  • 2004, XVII, 193 Seiten, kartoniert, EUR 68,- zzgl. Portokosten
  • Carl Heymanns Verlag KG, Köln

  • ISBN 3-452-25329-5

Im Zeitalter der Internationalisierung und Globalisierung wird ein erfolgreicher Handel und der Schutz der Immaterialgüterrechte von der Kenntnis und Umsetzung der internationalen Regelungen der WTO abhängen. Das Buch gibt einen fundierten Überblick über die allgemeine Rechtslage und zeigt Möglichkeiten auf, wie das WTO-Recht in der täglichen Beratungspraxis eine erhebliche Rolle spielen kann.

Im ersten Teil des Werkes wird die Welthandelsorganisation grundlegend erläutert. Seit ihrem In-Kraft-Treten im Jahre 1995 wächst die Bedeutung der WTO zusehends, nicht zuletzt weil die WTO eines ihrer multilateralen Übereinkommen dem Schutz der geistigen Eigentumsrechte widmet: dem Übereinkommen betreffend die handelsbezogenen Aspekte des geistigen Eigentums (TRIPs -Trade Related Aspects of Intellectual Property Rights).

Welch große wirtschaftliche Bedeutung der Schutz der geistigen Eigentumsrechte im internationalen Handelsverkehr einnimmt, zeigt sich beispielsweise daran, dass die Verluste durch Produkt- und Markenpiraterie jährlich weltweit einen Schaden in Milliardenhöhe verursachen. Ein Hauptaugenmerk dieses Buches richtet sich daher auf die materiellen, aber auch prozessualen Schutzstandards, die über 140 Mitgliedstaaten der WTO schaffen müssen.

Daneben kommt es entscheidend auf die Durchsetzbarkeit des TRIPs-Ubereinkommens auf internationaler, europäischer und nationaler Ebene an. Das Buch behandelt, ob und wie eine natürliche oder juristische Person von der WTO und dem TRIPs-Übereinkommen einen Nutzen ziehen kann. Dabei geht es um die Rechtsdurchsetzung vor dem Dispute Settlement Body (DSB) der WTO sowie um die Durchsetzung auf
innergemeinschaftlicher Ebene (vor dem Europäischen
Gerichtshof) bzw. auf innerstaatlicher Ebene (vor den nationalen Gerichten). Auch werden indirekte Möglichkeiten des Einzelnen aufgezeigt, gegen Handelsbeschränkungen im internationalen Handelsverkehr vorzugehen.

Dieses Buch richtet sich in erster Linie an Berater und Interessierte, die sich womöglich erstmals mit dem WTO-Recht und deren Auswirkungen in der Rechtspraxis befassen.

TT/09.07.2004   —) Literaturübersichten




Das Werk kann bei TRANSPATENT-Sortiment durch einfachen Klick auf die Bestelltaste


BESTELLUNG


bezogen werden, aber auch auf herkömmlichem Wege, also

  • per Telephon ++ 49 211 9342301
  • per Fax an ++ 49 211 319784
  • per Post an TRANSPATENT GmbH – POB 10 50 27 – 40 041 Düsseldorf – Germany.

    Aufträge sind nur in der gegenbestätigten Form verbindlich. Sofern es sich um Neukunden ohne Kundennummer handelt, erfolgt die Ausführung gegen Vorauskasse oder Nachnahme. Scheckannahme bleibt vorbehalten.



    Folgende persönliche Angaben sind ausreichend:



    • Kundennummer und
      Kurzname, sofern bereits vergeben, sonst

    • genaue (ladungsfähige) Anschrift zur Anforderung einer Kundennummer. (Bei Kaufleuten und juristischen Personen auch die HR-Nummer und Geschäftsführer)




    TT-HOME

    TT-ARCHIV


    TT-NEWS
    FEEDBACK

    RA KRIEGER
    SUCHE:

    in anderen TT-Seiten
    Literatur in ADVOBOOK