Buchbesprechung: “TRIPs – Internationales und europäisches Recht des geistigen Eigentums” (2. Aufl. 2013) Kommentar von Busche / Stoll / Wiebe (Hrsg.)







TT-HOME
TT-ARCHIV

TT-NEWS
RA KRIEGER
SUCHE:
in anderen TT-Seiten
Literatur in ADVOBOOK

Buchbesprechung

TT – BEGRIFF
WTO/TRIPS
Gewerblicher Rechtsschutz
Allgemein
Einzel- und
Sammelwerke
TRANSPATENT
TT – ZAHL
WTO303
1985
504
September 2013


  • Herausgegeben von
    Prof. Dr. Jan Busche, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Lehrstuhl für Bürgerliches Recht und Gewerblichen Rechtsschutz
    Prof. Dr. Peter-Tobias Stoll, Georg-August-Universität Göttingen, Institut für Völkerrecht und Europarecht, Abteilung für Internationales Wirtschaftsrecht und Umweltrecht, Lehrstuhl Öffentliches Recht und Völkerrecht, insbesondere Internationales Wirtschaftsrecht

    Prof. Dr. Andreas Wiebe, Georg-August-Universität Göttingen, Institut für Wirtschaftsrecht, Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Wettbewerbs- und Immaterialgüterrecht, Medien- und Informationsrecht

  • “TRIPs
    Internationales und europäisches Recht des geistigen Eigentums”

    Heymanns Kommentare

  • 2. Auflage 2013, 956 Seiten, gebunden, EUR 189,- zzgl. Portokosten
  • Carl Heymanns Verlag, Wolter Kluwers Deutschland GmbH, Köln
  • ISBN 978-3-452-27512-7

Der internationale Schutz des geistigen Eigentums hat mit dem Inkrafttreten des Übereinkommens der Welthandelsorganisation über die handelsbezogenen Aspekte der Rechte des geistigen Eigentums (TRIPS) einen tief greifenden Wandel erfahren, der sich auch im europäischen und deutschen Recht ausgewirkt hat. Mittlerweile ist es für jeden rechtsberatend und rechtsanwendend Tätigen unerlässlich, auch mit dem TRIPs-Übereinkommen und dessen Ausstrahlungswirkung auf das Immaterialgüterrecht insgesamt vertraut zu sein.

Der Kommentar zeigt ausgehend von den Bestimmungen des TRIPs-Übereinkommens die Verbindungslinien zu parallelen Vorschriften in anderen internationalen Abkommen und im nationalen Immaterialgüterrecht auf. Damit wird dem Benutzer des Werkes der Zugriff auf praxisrelevante Fragestellungen erleichtert, die sich vor dem Hintergrund des TRIPs-Übereinkommens in der täglichen Rechtsanwendung stellen. Der Kommentar schließt eine Lücke im bisherigen Schrifttum.

In der 2. Auflage 2013 werden zur 1. Auflage 2007 zwischenzeitlich erfolgte Entscheidungen aus der Streitschlichtung der WTO mit Bezug zum TRIPs-Abkommen, die auf nationaler, regionaler und internationaler Ebene
in Verwaltung, Rechtsprechung und Rechtfortbildung Eingang finden, betrachtet. Auch der Einfluss auf die Rechtsentwicklung, besonders in wichtigen Schwellenländern wie
Brasilien, China und Indien, und die aktuellen Kontroversen zum internationalen Schutz des geistigen Eigentums, z.B der Zugang zu wesentlichen Arzneimitteln in den Entwicklunsländern und der Urheberrechtsschutz
im Internet, werden untersucht.

TT/18.09.2013   —) Literaturübersichten




Das Werk kann bei TRANSPATENT-Sortiment durch einfachen Klick auf die Bestelltaste


BESTELLUNG


bezogen werden, aber auch auf herkömmlichem Wege, also

  • per Telefon ++ 49 211 9342301
  • per Fax an ++ 49 211 9342320
  • per Post an TRANSPATENT GmbH – POB 10 50 27 – 40 041 Düsseldorf – Germany.

    Aufträge sind nur in der gegenbestätigten Form verbindlich. Sofern es sich um Neukunden ohne Kundennummer handelt, erfolgt die Ausführung gegen Vorauskasse oder Nachnahme. Scheckannahme bleibt vorbehalten.



    Folgende persönliche Angaben sind ausreichend:



    • Kundennummer und
      Kurzname, sofern bereits vergeben, sonst

    • genaue (ladungsfähige) Anschrift zur Anforderung einer Kundennummer. (Bei Kaufleuten und juristischen Personen auch die HR-Nummer und Geschäftsführer)








    TT-HOME
    TT-ARCHIV
    TT-NEWS
    RA KRIEGER
    SUCHE:
    in anderen TT-Seiten
    Literatur in ADVOBOOK