Buchbesprechung: “Das neue Preisangabenrecht” von Dr. Vogler




TT-HOME

TT-ARCHIV


TT-NEWS
FEEDBACK

RA KRIEGER
SUCHE:

in anderen TT-Seiten
Literatur in ADVOBOOK

Buchbesprechung

TT – BEGRIFF
Deutschland
Allgemeine Rechtsgebiete
Handelsrecht
Einzel-
und
Sammelwerke
TRANSPATENT
TT – ZAHL
DE597
0715
504
März 1999


  • Dr. Oskar Vogler

  • “Das neue Preisangabenrecht”

    Textausgabe mit einer Einführung

  • 1998, 180 Seiten, kartoniert, DEM 48,-

  • Bundesanzeiger Verlagsges.mbH, Köln

  • ISBN-Nr.: 3-88784-792-X

Preisangabenverordnung – Preisangaben- und Preisklauselgesetz mit amtlicher Begründung

Europäisches Preisangabenrecht

Preisrecht der Reiseveranstalter, Energiewirtschaft, Arzneimittel, Verkehr

Preisrechtliche Rahmenregelungen in GWB, UWG, AGBG, RabattG


Das Werk gibt einen Überblick über die Rechtsgrundlagen des
Preisangabenrechts, die aktuellen Entwicklungen, den ordnungsrechtlichen Rahmen der Marktpreise und den preisrechtlichen Hintergrund wichtiger administrativer Preise.

Es gliedert sich in drei Bereiche:

  1. als Schwerpunkt die zum 1 Oktober 1997 novellierte Preisangabenverordnung und das am 2. April 1998 vom Bundestag verabschiedete Preisangaben- und Preisklauselgesetz mit amtlichen Begründungen, die die Zielsetzung des Gesetzgebers verdeutlichen;

  2. ausgewählte materiellrechtliche bzw. preisrechtliche Vorschriften in Bereichen, mit denen der Verbraucher täglich konfrontiert ist (Reiseverkehr; Information- und Kommunikationsdienste, Energiewirtschaft, Arzneimittel, Verkehrsmittel);

  3. .den ordnungsrechtlichen Rahmen für das Preisrecht, insbesondere durch das Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) und das Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) mit ihren die Preisgestaltung betreffenden Bestimmungen.

In seiner Einführung geht der Autor auch auf die laufende Entwicklung des derzeit stark in Bewegung befindlichen Preisrechts ein, wie etwa auf die Frage der doppelten Preisauszeichnungen anläßlich der Einführung des Euro.
Die Veröffentlichung berücksichtigt den derzeit aktuellen Rechtsstand.

TT/06.03.1999




Das Werk kann bei TRANSPATENT-Sortiment durch einfachen Klick auf die
Bestelltaste


BESTELLUNG


bezogen werden, aber auch auf herkömmlichem Wege, also

  • per Telephon ++ 49 211 9342301
  • per Fax an ++ 49 211 319784
  • per Post an TRANSPATENT GmbH – POB 10 50 27 – 40 041 Düsseldorf –
    Germany.

    Aufträge sind nur in der gegenbestätigten Form verbindlich.
    Sofern es sich um Neukunden ohne Kundennummer handelt, erfolgt die Ausführung
    gegen Vorauskasse, Nachnahme oder Einzugsermächtigung. Scheckannahme bleibt
    vorbehalten.



    Folgende persönliche Angaben sind ausreichend:



    • Kundennummer und
      Kurzname, sofern bereits vergeben, sonst

    • genaue
      (ladungsfähige) Anschrift zur Anforderung einer Kundennummer. (Bei Kaufleuten und
      juristischen Personen auch die HR-Nummer und Geschäftsführer)




    TT-HOME

    TT-ARCHIV


    TT-NEWS
    FEEDBACK

    RA KRIEGER
    SUCHE:

    in anderen TT-Seiten
    Literatur in ADVOBOOK