Buchbesprechung: “Das neue Zivilprozessrecht” von Hannich / Meyer-Seitz / Engers




TT-HOME

TT-ARCHIV


TT-NEWS
FEEDBACK

RA KRIEGER
SUCHE:

in anderen TT-Seiten
Literatur in ADVOBOOK

Buchbesprechung

TT – BEGRIFF
Deutschland
Allgemeine Rechtsgebiete
Zivilprozess und Gerichtsverfassung
Einzel-
und
Sammelwerke
TRANSPATENT
TT – ZAHL
DE597
1615
514
September 2001


  • Bearbeitet von Rolf Hannich, Bundesanwalt beim BGH; Dr. Christian Meyer-Seitz, Martin Engers, beide Regierungsdirektor im Bundesministerium der Justiz in Berlin:

  • Das neue Zivilprozessrecht

    Synoptische Textausgabe mit einer Einführung
    ZPO * EGZPO * GVG * ArbGG * KostO * BRAGO
  • 1. Auflage 2001, 644 Seiten, kartoniert, DEM 48,- zzgl. Versandkosten

  • Bundesanzeiger Verlag, Köln

  • ISBN-Nr.: 3-89817-128-0

Die Reform des Zivilprozessrechts bringt ab dem 01.01.2002 entscheidende Änderungen in nahezu allen Verfahrenarten mit sich. Relevant für den Praktiker sind aber auch weitere Änderungsgesetze, die das Zivilprozessrecht betreffen.

Dementsprechend bietet dieses Werk eine synoptische Darstellung der maßgeblichen
Bücher Zivilprozessordnung (1.-3., 6.-8. 10. Buch) nebst Einführungsgesetz, des Gerichtsverfassungsgesetzes, des Arbeitsgerichtsgesetzes, der Kostenordnung und der Bundesrechtsanwaltsgebührenordnung. In der linken Spalte der
Synopse werden die Gesetze in der am 30. Juni 2001 geltenden Fassung dokumentiert. Die Textfassungen nach neuem Recht berücksichtigen neben dem Gesetz zur Reform des Zivilprozesses sämtliche relevanten Reformgesetze, u.a. Mietrechtsreformgesetz,
Lebenspartnerschaftsgesetz, Formvorschriftenanpassungsgesetz, Zustellungsreformgesetz sowie die Euro-Umstellungsgesetze.

Die Bearbeiter vermerken den Hintergrund sämtlicher geänderter Textpassagen und weisen auf die unterschiedlichen Zeitpunkte deren Rechtswirksamkeit hin. Alle Änderungen sind zudem optisch hervorgehoben.

Die ZPO-Synopse ist eine unerlässliche Hilfe für alle am Zivilverfahren beteiligten Praktiker – insbesondere für die Richter – und Anwaltschaft eine frühzeitige und zuverlässige Unterstützung im Umgang mit den neuen Vorschriften.

Zielgruppen: Gerichte, Rechtsanwälte, Notare, Rechtspfleger, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Unternehmen, Versicherungen, Kreditinstitute

Die Autoren waren im Bundesministerium der Justiz am Gesetzgebungsverfahren zur ZPO-Reform beteiligt.

Siehe dazu auch das Buch “ZPO-Reform” von den gleichen Autoren.

TT/30.09.2001 / 30.11.2001




Das Werk kann bei TRANSPATENT-Sortiment durch einfachen Klick auf die
Bestelltaste


BESTELLUNG


bezogen werden, aber auch auf herkömmlichem Wege, also

  • per Telephon ++ 49 211 9342301
  • per Fax an ++ 49 211 319784
  • per Post an TRANSPATENT GmbH – POB 10 50 27 – 40 041 Düsseldorf –
    Germany.

    Aufträge sind nur in der gegenbestätigten Form verbindlich. Sofern es sich um Neukunden ohne Kundennummer handelt, erfolgt die Ausführung gegen Vorauskasse oder Nachnahme. Scheckannahme bleibt vorbehalten.



    Folgende persönliche Angaben sind ausreichend:



    • Kundennummer und
      Kurzname, sofern bereits vergeben, sonst

    • genaue
      (ladungsfähige) Anschrift zur Anforderung einer Kundennummer. (Bei Kaufleuten und
      juristischen Personen auch die HR-Nummer und Geschäftsführer)




    TT-HOME

    TT-ARCHIV


    TT-NEWS
    FEEDBACK

    RA KRIEGER
    SUCHE:

    in anderen TT-Seiten
    Literatur in ADVOBOOK