Buchbesprechung: “Patentrecht – ein fallbezogenes Lehrbuch” (2. Aufl. 2008) von Prof. Dr. Bernhard Jestaedt




TT-HOME
TT-ARCHIV

TT-NEWS
RA KRIEGER
SUCHE:
in anderen TT-Seiten
Literatur in ADVOBOOK

Buchbesprechung

TT – BEGRIFF
Deutschland
EPÜ
Patentrecht
Allgemein
Einzel- und
Sammelwerke
TRANSPATENT
TT – ZAHL
DE597
EPUE461
2015
556
Oktober 2008


  • Prof. Dr. Bernhard Jestaedt, Richter am Bundesgerichtshof a.D. und Mitglied der Großen Beschwerdekammer des Europäischen Patentamts, Honorarprofessor an der Universität Gießen:
  • “Patentrecht
    ein fallbezogenes Lehrbuch”


    Praxisorientierte Darstellung anhand höchstrichterlicher Rechtsprechung
  • 2. Auflage 2008, XXVII, 491 Seiten, gebunden, EUR 118,- zzgl. Portokosten

  • Carl Heymanns Verlag KG, Köln

  • ISBN-Nr.: 978-3-452-26183-0

Das Patentrecht hat sich zu einer diffizilen und kaum noch überschaubaren Rechtsmaterie entwickelt. Die Überschneidung von juristischen und technischen Fragen führt zu einer Komplexität, die sowohl dem juristischen Nachwuchs als auch Praktikern in den ersten Berufsjahren zunehmend Schwierigkeiten bereitet.

Hier hilft das neue Lehrbuch mit einer Praxis-Darstellung zum deutschen und europäischen Patentrecht weiter.

Das Werk bietet:

  • Überblick über das System des deutschen und europäischen Patentrechts
  • Darstellung der tragenden Grundsätze des Patentrechts auf der Basis der höchstrichterlichen Rechtsprechung, vor allem des BGH und des EPA, und der aktuellen Gesetzeslage
  • Erläuterung der praktisch bedeutsamen Problemkonstellationen im Zusammenhang
  • Anschauliche Beispiele durch aufgearbeitete Fälle aus der gerichtlichen Praxis
  • Zahlreiche Hinweise auf Rechtsprechung und Literatur
  • Schnelle Orientierung durch typografisch hervorgehobene Stichwörter

Das Lehrbuch ist ein hervoragendes Arbeitsmittel vor allem für Studenten, Referendare, Anwälte sowie für Rechts- und Patentabteilungen von Unternehmen. Es bietet den schnellen, fundierten Einstieg in das Patentrecht und ist auch als Grundlage für die Fortbildung bestens geeignet.

In der 2. Auflage wurde neben der aktuellen Rechtsprechung auch das EPÜ 2000 und die EG-Biotechnologie-Richtlinie eingearbeitet.

Der Verfasser des Lehrbuchs war Mitglied des X. Zivilsenats (Patentsenats) des Bundesgerichtshofes. Er ist durch zahlreiche wissenschaftliche Veröffentlichungen, insbesondere durch seine Mitarbeit an großen Kommentaren zum EPÜ und zum UWG bekannt geworden. Seine Erfahrung aus langjähriger praktischer und wissenschaftlicher Arbeit gewährleistet die hohe Qualität dieses Lehrbuchs.

TT/24.10.2008   —) Literaturübersichten



Das Werk kann bei TRANSPATENT-Sortiment durch einfachen Klick auf die
Bestelltaste


BESTELLUNG


bezogen werden, aber auch auf herkömmlichem Wege, also

  • per Telephon ++ 49 211 9342301
  • per Fax an ++ 49 211 319784
  • per Post an TRANSPATENT GmbH – POB 10 50 27 – 40 041 Düsseldorf –
    Germany.

    Aufträge sind nur in der gegenbestätigten Form verbindlich. Sofern es sich um Neukunden ohne Kundennummer handelt, erfolgt die Ausführung gegen Vorauskasse oder Nachnahme. Scheckannahme bleibt vorbehalten.



    Folgende persönliche Angaben sind ausreichend:



    • Kundennummer und
      Kurzname, sofern bereits vergeben, sonst

    • genaue
      (ladungsfähige) Anschrift zur Anforderung einer Kundennummer. (Bei Kaufleuten und juristischen Personen auch die HR-Nummer und Geschäftsführer)




    TT-HOME
    TT-ARCHIV

    TT-NEWS
    RA KRIEGER
    SUCHE:
    in anderen TT-Seiten
    Literatur in ADVOBOOK