Buchbesprechung: “DII-Book” von Stefan Exner (Sachverhalte analysieren und Rechte bewerten – Erfolg im DII-Teil der Europäischen Eignungsprüfung)




TT-HOME
TT-ARCHIV

TT-NEWS

RA KRIEGER

SUCHE:
in anderen TT-Seiten
Literatur in ADVOBOOK

Buchbesprechung

TT – BEGRIFF
EPÜ
Patentrecht
Allgemein
Einzel- und
Sammelwerke
TRANSPATENT
TT – ZAHL
EPUE461
2015
524
Februar 2009


  • Dr. Stefan Exner, Patentanwalt in München
  • DII-Book
    Sachverhalte analysieren und Rechte bewerten
    Erfolg im DII-Teil der Europäischen Eignungsprüfung
  • 1. Auflage 2009, XIV, 160 Seiten, kartoniert, EUR 62,- zzgl. Portokosten
  • Carl Heymanns Verlag GmbH, Köln

  • ISBN-Nr.: 978-3-452-26953-9

Teil D der europäischen Eignungsprüfung besteht aus den Teilen D1 mit einzelnen Fragen und DII zur Würdigung des Sachverhalts. Seit 2006 wird der Teil DII für das Prüfungsergebnis deutlich aufgewertet, so dass die Prüfungskandidaten diesem Prüfungsteil in der Vorbereitung mehr Aufmerksamkeit widmen sollten.

Dazu widmet sich dieses Lehrbuch als erstes Buch dem Teil DII – Würdigung des Sachverhalts – der europäischen Eignungsprüfung und gibt den Kandidaten Hilfestellungen für den Umgang mit den hier gebräuchlichen komplexen Sachverhalten.

Aus dem Inhalt:

  • Schemata und Methodik zum Umgang mit typischen Klausurproblemen und -aspekten sowie häufigen rechtlichen Gesichtspunkten (z.B. Priorität, Besonderheiten des US-Rechts)
  • Beispielhaftes Aufzeigen, wie Methodik und Schemata zu Entscheidungen und Begründung bestimmter Schritte und Verfahrensoptionen führen.

  • Vorstellung der wichtigsten Verfahrensabläufe und Vorstellung typischer Taktiken zur Ausdehnung von Rechten auf weitere Technologien oder Länder sowie deren Verteidigung.

TT/17.02.2009   —) Literaturübersichten



Das Werk kann bei TRANSPATENT-Sortiment durch einfachen Klick auf die Bestelltaste


BESTELLUNG


bezogen werden, aber auch auf herkömmlichem Wege, also

  • per Telephon ++ 49 211 9342301
  • per Fax an ++ 49 211 319784
  • per Post an TRANSPATENT GmbH – POB 10 50 27 – 40 041 Düsseldorf – Germany.

    Aufträge sind nur in der gegenbestätigten Form verbindlich. Sofern es sich um Neukunden ohne Kundennummer handelt, erfolgt die Ausführung gegen Vorauskasse oder Nachnahme. Scheckannahme bleibt vorbehalten.



    Folgende persönliche Angaben sind ausreichend:



    • Kundennummer und
      Kurzname, sofern bereits vergeben, sonst

    • genaue (ladungsfähige) Anschrift zur Anforderung einer Kundennummer. (Bei Kaufleuten und juristischen Personen auch die HR-Nummer und Geschäftsführer)




    TT-HOME
    TT-ARCHIV

    TT-NEWS

    RA KRIEGER

    SUCHE:
    in anderen TT-Seiten
    Literatur in ADVOBOOK