Buchbesprechung: “Das Recht des elektronischen Geschäftsverkehrs in England” von Dr. Julia Pothmann

Buchbesprechung




TT-HOME

TT-ARCHIV


TT-NEWS
FEEDBACK

RA KRIEGER
SUCHE:

in anderen TT-Seiten
Literatur in ADVOBOOK


TT-BEGRIFF
Großbritannien
Handelsrecht
Allgemein
Einzel- und
Sammelwerke
TRANSPATENT
TT – ZAHL
GB630
0715
501
September 2006


  • Dr. Julia Pothmann, LL.M.:

  • “Das Recht des elektronischen Geschäftsverkehrs in England”

    GWR = Schriftenreihe zum gewerblichen Rechtsschutz, Band 143
  • 2006, XXVII, 378 Seiten, kartoniert, EUR 108,- zzgl. Portokosten

  • Carl Heymanns Verlag KG, Köln

  • ISBN-Nr.: 3-452-26363-0

Die britische Regierung hat sich das Ziel gesetzt, das weltweit beste Umfeld für den elektronischen Geschäftsverkehr zu schaffen. Der vorliegende Band untersucht, inwieweit sie diesem Ziel gerade durch die Umsetzung der Richtlinien zur Regelung der Informationsgesellschaft näher gekommen ist. Es werden zahlreiche Besonderheiten des englischen Rechts dargestellt und förderliche Bezüge zu den Regelungen in anderen europäischen Staaten und den USA hergestellt. Insgesamt wird ein umfassendes Bild des Rechts des elektronischen Geschäftsverkehrs in England vermittelt.

Praktisch bedeutsam ist die Untersuchung einerseits wegen des regen elektronischen Geschäftsverkehrs zwischen England und Deutschland, der eine gewisse Kenntnis der Besonderheiten des englischen Rechts unerlässlich macht. Andererseits enthält die Arbeit aber auch zahlreiche Anregungen für die kontinentaleuropäische Gesetzgebung und die Selbstregulierung der Wirtschaft in einem Bereich, dessen Bedeutung noch immer zunimmt.

TT/13.09.2006   —) Literaturübersichten



Das Werk kann bei TRANSPATENT-Sortiment durch einfachen Klick auf die Bestelltaste


BESTELLUNG


bezogen werden, aber auch auf herkömmlichem Wege, also

  • per Telephon ++ 49 211 9342301
  • per Fax an ++ 49 211 319784
  • per Post an TRANSPATENT GmbH – POB 10 50 27 – 40 041 Düsseldorf – Germany.

    Aufträge sind nur in der gegenbestätigten Form verbindlich. Sofern es sich um Neukunden ohne Kundennummer handelt, erfolgt die Ausführung gegen Vorauskasse oder Nachnahme. Scheckannahme bleibt vorbehalten.



    Folgende persönliche Angaben sind ausreichend:



    • Kundennummer und
      Kurzname, sofern bereits vergeben, sonst

    • genaue (ladungsfähige) Anschrift zur Anforderung einer Kundennummer. (Bei Kaufleuten und juristischen Personen auch die HR-Nummer und Geschäftsführer)




    TT-HOME

    TT-ARCHIV


    TT-NEWS
    FEEDBACK

    RA KRIEGER
    SUCHE:

    in anderen TT-Seiten
    Literatur in ADVOBOOK