TT-HOME
TT-ARCHIV
TT-NEWS
RA KRIEGER
SUCHE:
in anderen TT-Seiten
Literatur in ADVOBOOK

Letzte Änderung: 09.04.2014


Auslandsdienst gewerblicher Rechtsschutz

hier Landescode HMA187

Haager Abkommen
über die internationale Hinterlegung
gewerblicher Muster und Modelle

vom 6. November 1925,
revidiert in London am 2. Juni 1934,
im Haag am 28. November 1960,
ergänzt durch die Zusatzvereinbarung von Monaco
vom 18. November 1961,
der Stockholmer Ergänzungsvereinbarung vom 14. Juli 1967 mit den Änderungen vom 2. Oktober 1979
und die Genfer Akte 1999, in Kraft ab 23.12.2003

Text der Genfer Akte
Kurzberichte
Dokumente
Mitglieder
Literatur
Links
TT-ROM
+ LZ: 182, 185, 186, 187


Kurzberichte

09.04.2014

08.01.2014

  1. Am 1. Januar 2014 sind Änderungen der Gemeinsamen Ausführungsordnung und der Verwaltungsrichtlinien in Kraft getreten, die auf der 32. (19. außerordentlichen) Tagung der Haager Versammlung vom 23.9. bis 2.10.2013 in Genf beschlossen worden sind. (WIPO Hague Information Notice No. 8/2013 vom 23.12.2013: http://www.wipo.int/edocs/hagdocs/en/2013/hague_2013_8.pdf)

  2. Am 1. Januar 2014 ist die 10. Ausgabe der Locarno-Klassifikation in Kraft getreten. (WIPO Hague Information Notice No. 9/2013 vom 23.12.2013: http://www.wipo.int/edocs/hagdocs/en/2013/hague_2013_9.pdf)

  3. Brunei Darussalam hat mit Wirkung vom 27. Februar 2014 Erklärungen zu Artikel 11 (1) (a) [Aufschiebung der Veröffentlichung bis 12 Monate] und 17 (3) [Schutzdauer 15 Jahre] HMA sowie Regel 12(1)(c)(i) [Stufe 3 der Bestimmungsgebühren] GAusfO (WIPO Hague Information Notice No. 10/2013 vom 23.12.2013: http://www.wipo.int/edocs/hagdocs/en/2013/hague_2013_10.pdf)

  4. Nichtarbeitstage des Internationalen Büros (IB) der WIPO 2014 (WIPO Hague Information Notice No. 7/2013 vom 20.11.2013: http://www.wipo.int/edocs/hagdocs/en/2013/hague_2013_7.pdf)

11.10.2013/10.11.2013

  1. Beitritt von Brunei Darussalam zur Genfer Fassung von 1999 mit Wirkung vom 24. Dezember 2013 (WIPO Hague Notification No. 120 vom 24.9.2013: http://www.wipo.int/treaties/en/notifications/hague/treaty_hague_120.html bzw. Information Notice No. 5/2013 vom 8.11.2013: http://www.wipo.int/edocs/hagdocs/en/2013/hague_2013_nn.pdf)

  2. Luxemburg hat am 3. September 2013 seine Ratifikationsurkunde zur Genfer Fassung 1999 der WIPO übermittelt. Der Beitritt zur Genfer Fassung wird für Luxemburg erst wirksam, wenn noch die Niederlande im Rahmen des Beneluxabkommens eine entsprechende Ratifikationserklärung abgibt. (WIPO Hague Notification No. 118 vom 3.9.2013: http://www.wipo.int/treaties/en/notifications/hague/treaty_hague_118.html bzw. Information Notice No. 6/2013 vom 8.11.2013: http://www.wipo.int/edocs/hagdocs/en/2013/hague_2013_6.pdf)

12.07.2013

26.06.2013

  1. Die African Intellectual Property Organization (OAPI) hat mit Wirkung vom 30. April 2013 die individuellen Gebühren für die ärmsten Entwicklungsstaaten (LDC) auf 10 % der normalen Gebührem gesenkt:

    Internationale Design-Anmeldung - Einzeln: 8 CHF; Sammelanmeldung: 12 CHF

    WIPO Hague Information Notice No. 2/2013 vom 25.2.2013 - Indication relating to a declaration under Article 7(2) of the 1999 Act: African Intellectual Property Organization (OAPI): http://wipo.int/edocs/hagdocs/en/2013/hague_2013_2.pdf

  2. WIPO Hague Information Notice No. 3/2013 - New Interface for the Electronic Filing of International Applications and the Creation of a Portfolio Manager: http://wipo.int/edocs/hagdocs/en/2013/hague_2013_3.pdf

18.02.2013

25.11.2012

07.09.2012

11.07.2012

  1. Tadschikistan hat mit einer Erklärung am 31. Mai 2012 an die WIPO mitgeteilt, dass die maximale Schutzdauer von industriellen Mustern nach Art. 17 (3) (c) der Genfer Fassung 1999 zum HMA 15 Jahre beträgt. (Hague Information Notice No. 9/2012 vom 21.6.2012: http://www.wipo.int/edocs/hagdocs/en/2012/hague_2012_9.pdf)

  2. Mazedonien hat mit einer Erklärung am 29. Mai 2012 an die WIPO mitgeteilt, dass internationale Musteranmeldungen nach Art. 4 (1) (b) nicht über das State Office of Industrial Property (SOIP) erfolgen mit Wirkung ab dem 29. August 2012. (Hague Information Notice No. 8/2012 vom 21.6.2012: http://www.wipo.int/edocs/hagdocs/en/2012/hague_2012_8.pdf)

  3. Montenegro hat mit einer Erklärung am 29. Mai 2012 an die WIPO mitgeteilt, dass internationale Musteranmeldungen nach Art. 4 (1) (b) nicht über das Intellectual Property Office of Montenegro erfolgen mit Wirkung ab dem 29. August 2012. (Hague Information Notice No. 7/2012 vom 21.6.2012: http://www.wipo.int/edocs/hagdocs/en/2012/hague_2012_7.pdf)

13.04.2012

05.04.2012/12.06.2012

23.03.2012

06.03.2012

  1. Bulgarien hat Erklärungen zu den Art. 7 (2), 11 (1) b) und 14 (3) a) des HMA (Genfer Fassung 1999) und Regel 36 (1) der Gemeinsamen Ausführungsordnung abgegeben. (Hague Information Notice No. 3/2012 vom 5.3.2012: http://www.wipo.int/edocs/hagdocs/en/2012/hague_2012_3.pdf)

  2. Am 5. Januar 2012 erhielt die WIPO vom Bulgarischen Patentamt eine Erklärung, dass Bulgarien nach Regel 12 (1) c) (i) der GAusfO die Standardstufe 2 (level two) für die Standard-Bestimmungsgebühren ab dem 5. April 2012 einführt. (Hague Information Notice No. 4/2012 vom 5.3.2012: http://www.wipo.int/edocs/hagdocs/en/2012/hague_2012_4.pdf)
    Diese Notiz der WIPO enthält als Anhang eine Zusammenstellung zu den Arten der Anwendung von Standard- bzw. individuellen Bestimmungsgebühren der Mitgliedstaaten des HMA (Akte 1960 und 1999)

  3. WIPO International Designs Web Statistics (2011) (Hague Information Notice No. 1/2012 vom 3.2.2012: http://www.wipo.int/edocs/hagdocs/en/2012/hague_2012_1.pdf) [http://www.wipo.int/hague/en/statistics/]

27.01.2012/10.02.2012

23.12.2011/06.03.2012

  1. Beitritt von Montenegro zur Genfer Fassung von 1999 mit Wirkung vom 5. März 2012 (WIPO Hague Notification No. 111 vom 5.12.2011: http://www.wipo.int/treaties/en/notifications/hague/treaty_hague_111.html bzw. Hague Information Notice No. 16/2011 vom 28.12.2011: http://www.wipo.int/edocs/hagdocs/en/2011/hague_2011_16.pdf)

  2. Am 1. Januar 2012 treten Änderungen der Gemeinsamen Ausführungsordnung und der Verwaltungsrichtlinien in Kraft. (WIPO Hague Information Notice No. 14/2011 vom 20.12.2011: http://www.wipo.int/edocs/hagdocs/en/2011/hague_2011_14.pdf)

  3. Ab 2012 wird das International Designs Bulletin [http://www.wipo.int/hague/en/bulletin/] nicht mehr nur monatlich sondern jetzt wöchentlich am Freitag neu herausgegeben. (WIPO Hague Information Notice No. 15/2011 vom 20.12.2011: http://www.wipo.int/edocs/hagdocs/en/2011/hague_2011_15.pdf)

  4. Non-working days in 2012 (WIPO Hague Information Notice No. 11/2011 vom 7.10.2011: http://www.wipo.int/edocs/hagdocs/en/2011/hague_2011_11.pdf)

30.11.2011

05.09.2011

  1. Die EU ändert ab dem 1. Oktober 2011 seine individuellen Gebühren:

    (WIPO Hague Information Notice No. 9/2011 vom 26.8.2011: http://www.wipo.int/edocs/hagdocs/en/2011/hague_2011_09.pdf)

  2. Die OAPI ändert ab dem 1. Oktober 2011 seine individuellen Gebühren:


    (WIPO Hague Information Notice No. 8/2011 vom 24.8.2011: http://www.wipo.int/edocs/hagdocs/en/2011/hague_2011_08.pdf)

  3. Weitere WIPO/Haager-Mitteilungen/Information Notice:

  4. Tunesien hat die Resolution No. 77 vom 11.8.2011 herausgegeben zum Beitritt zum Haager Musterabkommen, veröffentlicht in der Official Gazette vom 16.8.2011. AGIP-News vom 22.8.2011 - Tunisia to Accede to the Hague System and Madrid Protocol: http://www.agip.com/news.aspx?id=2690&lang=en.

06.07.2011

  1. Kirgisistan ändert ab dem 1. August 2011 seine individuellen Gebühren:


    (WIPO Hague Information Notice No. 5/2011 vom 30.6.2011: http://www.wipo.int/edocs/hagdocs/en/2011/hague_2011_05.pdf)

  2. Kündigung von Tunesien zur Londoner Fassung 1934 mit Note vom 10. Juni 2011 (WIPO Hague Notification No. 108 vom 10.6.2011: http://www.wipo.int/treaties/en/notifications/hague/treaty_hague_110.html)

24.06.2011

03.05.2011

15.04.2011

25.03.2011/03.05.2011

  1. Beitritt von Monaco zur Genfer Fassung 1999 mit Wirkung vom 9. Juni 2011 (41. Mitgliedstaat der Genfer Akte) (WIPO Hague Notification No. 107 vom 9.3.2011: http://www.wipo.int/treaties/en/notifications/hague/treaty_hague_107.html bzw. WIPO Information Notice No. 4/2011 vom 28.4.2011: http://www.wipo.int/edocs/hagdocs/en/2011/hague_2011_4.pdf)

  2. Kündigung von Monaco zur Londoner Fassung 1934 und der Zusatzakte von Monaco mit Note vom 9. März 2010 (WIPO Hague Notification No. 108 vom 9.3.2011: http://www.wipo.int/treaties/en/notifications/hague/treaty_hague_108.html)

11.02.2011/15.04.2011/21.12.2012/09.09.2013/11.10.2013

  1. Beitritt von Finnland zur Genfer Fassung 1999 mit Wirkung vom 1. Mai 2011 (40. Mitgliedstaat der Genfer Akte) (WIPO Hague Notification No. 106 vom 1.2.2011: http://www.wipo.int/treaties/en/notifications/hague/treaty_hague_106.html bzw. WIPO Hague Information Notice No. 2 vom 13.4.2011 [mit Erklärungen]: http://www.wipo.int/edocs/hagdocs/en/2011/hague_2011_2.pdf)

  2. Kündigung des Königreichs der Niederlande zur Londoner Fassung 1934 und der Zusatzakte von Monaco mit Note vom 13. Dezember 2010 (WIPO Hague Notification No. 105 vom 13.12.2010: http://www.wipo.int/treaties/en/notifications/hague/treaty_hague_105.html)

  3. Kündigung von Liechtenstein zur Londoner Fassung 1934 und der Zusatzakte von Monaco mit Note vom 13. Dezember 2010 (WIPO Hague Notification No. 104 vom 13.12.2010: http://www.wipo.int/treaties/en/notifications/hague/treaty_hague_104.html)

  4. Kündigung von Frankreich zur Londoner Fassung 1934 und der Zusatzakte von Monaco mit Note vom 20. September 2010 (WIPO Hague Notification No. 102 vom 5.10.2010: http://www.wipo.int/treaties/en/notifications/hague/treaty_hague_102.html)

  5. Kündigung von Marokko zur Londoner Fassung 1934 mit Note vom 4. Dezember 2012 (WIPO Hague Notification No. 115 vom 4.12.2012: http://www.wipo.int/treaties/en/notifications/hague/treaty_hague_115.html)

  6. Kündigung von Tunesien zur Londoner Fassung 1934 mit Note vom 10. Juni 2011 (WIPO Hague Notification No. 108 vom 10.6.2011: http://www.wipo.int/treaties/en/notifications/hague/treaty_hague_110.html)

  7. Kündigung von Monaco zur Londoner Fassung 1934 und der Zusatzakte von Monaco mit Note vom 9. März 2010 (WIPO Hague Notification No. 108 vom 9.3.2011: http://www.wipo.int/treaties/en/notifications/hague/treaty_hague_108.html)

  8. Kündigung von Senegal zur Londoner Fassung 1934 und der Zusatzakte von Monaco mit Note vom 21. August 2013 (WIPO Hague Notification No. 117 vom 21.8.2013: http://www.wipo.int/treaties/en/notifications/hague/treaty_hague_117.html)

  • Kündigung von Benin zur Londoner Fassung 1934 und der Zusatzakte von Monaco mit Note vom 19. September 2013 (WIPO Hague Notification No. 119 vom 19.9.2013: http://www.wipo.int/treaties/en/notifications/hague/treaty_hague_119.html)

    07.01.2011

    19.11.2010

    03.11.2010/08.12.2010

    12.10.2010/19.11.2010

    17.09.2010

    30.07.2010

    30.06.2010

    1. Die WIPO hat die konkreten Erfordernisse für die elektronische Anmeldung (z.B. Textformate) von internationalen Mustern veröffentlicht. (WIPO Hague Information Notice No. 4 vom 28.6.2010 - ELECTRONIC FILING OF INTERNATIONAL APPLICATIONS – REVISION: http://www.wipo.int/edocs/hagdocs/en/2010/hague_2010_4.pdf)

    2. Die OAPI hat mit Wirkung vom 1. August 2010 folgende individuellen Gebühren bestimmt: Anmeldung - Einzelmuster: 108 CHF; Sammelanmeldung: 162 CHF; Erneuerung (jedes Muster): 248 CHF (WIPO Hague Information Notice No. 5 vom 30.6.2010: http://www.wipo.int/edocs/hagdocs/en/2010/hague_2010_5.pdf)

    07.05.2010

    07.04.2010

    30.03.2010

    26.03.2010/07.05.2010

    11.02.2010

    07.12.2009

    1. Beitritt der Bundesrepublik Deutschland zur Genfer Fassung 1999 mit Wirkung vom 13. Februar 2010 (WIPO Hague Notification No. 97 vom 13.11.2009: http://www.wipo.int/treaties/en/notifications/hague/treaty_hague_97.html)

    2. Beitritt von Serbien zur Genfer Fassung 1999 mit Wirkung vom 9. Dezember 2009 (WIPO Hague Information Notice No. 8 vom 20.10.2009: http://www.wipo.int/edocs/hagdocs/en/2009/hague_2009_08.pdf)

    3. Erklärung von Botsuana zu Artikel 17 (3) c) der Genfer Fassung 1999 (Schutzdauer der Designs: 15 Jahre) (WIPO Hague Information Notice No. 11 vom 1.12.2009: http://www.wipo.int/edocs/hagdocs/en/2009/hague_2009_11.pdf)

    4. Schließtage 2010 / Non-Working Days in 2010 (WIPO Hague Information Notice No. 12 vom 7.12.2009: http://www.wipo.int/edocs/hagdocs/en/2009/hague_2009_12.pdf)

    5. Kündigung der Schweiz zur Londoner Fassung 1934 und der Zusatzakte von Monaco mit Wirkung vom 19. November 2010 (WIPO Hague Notification No. 98 vom 19.11.2009: http://www.wipo.int/treaties/en/notifications/hague/treaty_hague_98.html)

    6. Weitere Informationsmitteilungen der WIPO: http://www.wipo.int/hague/en/notices/)

        Nov 24, 2009: Freeze of the Application of the 1934 Act (HAGUE/2009/9)

        Aug 31, 2009: Level of the Standard Designation Fee Concerning International Applications: Poland (HAGUE/2009/07)

        Jun 24, 2009: Denunciation of the 1934 Act: Indonesia (HAGUE/2009/6)

        Jun 22, 2009: Change in the Amounts of Individual Designation Fee: Republic of Moldova (HAGUE/2009/5)

        May 5, 2009: Change in the Amounts of Individual Designation Fee: Hungary (HAGUE/2009/4)

        Apr 6, 2009: Information concerning the requirement under national legislation for the inclusion of a short description of the characteristic features of the design in an application for registration: Serbia (HAGUE/2009/2)

        Mar 26, 2009: Declarations made under Articles 5(2)(a) and 13(1) of the 1999 Act: Syrian Arab Republic (HAGUE/2009/1)

    15.11.2009/07.12.2009

    02.10.2009/29.10.2009/24.09.2010

    11.09.2009

    14.08.2009

    21.04.2009/30.07.2009

    13.01.2009

    1. Auf der 26. (10. außerordentlichen) Tagung der Haager Union vom 22.-30.9.2008 in Genf wurde eine neue Regel 18bis (Statement of Grant of Protection) zur Gemeinsamen Ausführungsordnung und die Änderung von 2 Fußnoten in der Gebührenordnung beschlossen, die am 1. Januar 2009 in Kraft getreten sind; siehe WIPO Information Notice No. 18/2008 vom 1. Dezember 2008: http://www.wipo.int/edocs/hagdocs/en/2008/hague_2008_18.pdf.

    2. Montenegro: Die WIPO hat auf Basis einer nationalen Regelung "Regulation on Granting the Implementation of Rights with respect to Intellectual Property", veröffentlicht in der "Official Gazette of Montenegro Nr. 70 vom 19.11.2008, eine Information Notice No. 22/2008 vom 24.12.2008 (Effects of Certain International Registrations in Montenegro) veröffentlicht: http://www.wipo.int/edocs/hagdocs/en/2008/hague_2008_22.pdf.

    3. Die WIPO hat mit Wirkung vom 5. November 2008 ein Internetportal zur elektronischen Gebührenzahlung ("E-Payment") eröffnet in der WIPO Hague Website unter "Online Services"; siehe WIPO Information Notice No. 19/2008 vom 2.12.2008 (Electronic Payment Interface): http://www.wipo.int/edocs/hagdocs/en/2008/hague_2008_19.pdf.

    16.12.2008

    1. Beitritt von Oman zur Genfer Fassung 1999 mit Wirkung vom 4. März 2009 (WIPO Hague Notification No. 93 vom 4.12.2008: http://www.wipo.int/edocs/notdocs/en/hague/treaty_hague_93.html)

    2. Im BGBl. II/2008, Nr. 33 vom 10.12.2008, S. 1341 ff. ist die Gemeinsame Ausführungsordnung zu den Fassungen des Haager Abkommens über die internationale Hinterlegung gewerblicher Muster und Modelle von 1999, 1960 und 1934 sowie der Änderungen hierzu bekannt gemacht worden (einschließlich des Gebührenverzeichnisses), jeweils in der ab 1. April 2004 und ab 1. Januar 2008 geltenden Fassung. [Wir hatten bereits früher die ab 1. April 2004 geltende deutsche Fassung der Schweiz in der TT-ROM und im TT-September-Heft 2006 veröffentlicht, kleine Übersetzungsunterschiede werden demnächst in der TT-ROM nachgebessert.)

    22.10.2008

    25.09.2008

    1. Beitritt von Sao Tome und Principe zur Genfer Fassung 1999 mit Wirkung vom 8. Dezember 2008 (WIPO Hague Notification No. 89 vom 8.9.2008: http://www.wipo.int/edocs/notdocs/en/hague/treaty_hague_89.html)

    2. Beitritt von Dänemark zur Genfer Fassung 1999 mit Wirkung vom 9. Dezember 2008 (WIPO Hague Notification No. 90 vom 9.9.2008: http://www.wipo.int/edocs/notdocs/en/hague/treaty_hague_90.html)

    22.08.2008

    04.07.2008

    1. Beitritt der OAPI zur Genfer Akte 1999 mit Wirkung vom 16. September 2008 (WIPO Hague Notification No. 85 vom 16.6.2008: http://www.wipo.int/edocs/notdocs/en/hague/treaty_hague_85.html)

    2. Beitritt von Ghana zur Genfer Akte 1999 mit Wirkung vom 16. September 2008 (WIPO Hague Notification No. 86 vom 16.6.2008: http://www.wipo.int/edocs/notdocs/en/hague/treaty_hague_86.html)

    3. Beitritt von Litauen zur Genfer Akte 1999 mit Wirkung vom 26. September 2008 (WIPO Hague Notification No. 87 vom 26.6.2008: http://www.wipo.int/edocs/notdocs/en/hague/treaty_hague_87.html)

    07.03.2008/30.07.2009

    27.02.2008/26.11.2008

    05.11.2007

    25.10.2007

    02.10.2007/05.11.2007

    17.08.2007

    10.05.2007

    02.03.2007

    05.01.2007

    1. Frankreich ist mit Wirkung vom 18. März 2007 der Genfer Akte 1999 des HMA beigetreten. (WIPO Hague Notification No. 78 vom 18.12.2006: http://www.wipo.int/edocs/notdocs/en/hague/treaty_hague_78.html)

    2. Die Regierung der Republik Montenegro (Neuer Länder-Code: ME) hat am 4. Dezember 2006 bei der WIPO eine Erklärung hinterlegt, wonach Montenegro alle bisherigen Verträge der WIPO von Serbien-Montenegro ab dem 3. Juni 2006 (Tag der Unabhängigkeit) beibehält. (WIPO Hague Notification No. 77 vom 4.12.2006: http://www.wipo.int/edocs/notdocs/en/hague/treaty_hague_77.html) (BGBl. II/2008, S. 970)

    3. Die Regierung der Republik Serbien (Neuer Länder-Code: RS) hat am 19. September 2006 bei der WIPO eine Erklärung hinterlegt, wonach Serbien alle bisherigen Verträge der WIPO, bei der Serbien-Montenegro Mitglied ist, beibehält. (WIPO Hague Notification No. 76 vom 19.9.2006: http://www.wipo.int/edocs/notdocs/en/hague/treaty_hague_76.html)

    4. Botsuana ist mit Wirkung vom 5. Dezember 2006 der Genfer Akte 1999 des HMA beigetreten. (WIPO Hague Notification No. 75 vom 5.9.2006: http://www.wipo.int/edocs/notdocs/en/hague/treaty_hague_75.html)

    18.08.2006

    1. Beitritt von Mali zur Haager Fassung 1960 und Artikel 1 bis 7 der Stockholmer Ergänzungsvereinbarung 1967/79 mit Wirkung vom 7. September 2006 (WIPO Hague Notification No. 74 vom 7.8.2006: http://www.wipo.int/edocs/notdocs/en/hague/treaty_hague_74.html) (BGBl. II/2008, S. 970)

    2. Kündigung der Mitgliedschaft in der Haager Union und des Londoner Abkommens von 1934 durch den Heiligen Stuhl (Vatikanstadt) mit Wirkung vom 4. August 2007 (WIPO Hague Notification No. 73 vom 4.8.2006: http://www.wipo.int/edocs/notdocs/en/hague/treaty_hague_73.html) (BGBl. II/2008, S. 970)

    22.01.2006

    28.05.2005

    31.01.2005

    17.10.2004

    24.09.2004

    18.06.2004 / 03.09.2004

    28.05.2004

    08.04.2004 / 28.07.2006

    1. Mit dem Inkrafttreten der Gemeinsamen Ausführungsordnung zur Londener Akte 1934, Akte 1960 und Genfer Akte 1999 am 1. April 2004 (http://www.wipo.int/hague/en/legal_texts/hague_common_regulations.html) sind auch eine neue Gebühren - http://www.wipo.int/hague/en/fees/sched.htm (WIPO Hague Information Notice No. 16/2004 vom 18. März 2004: http://www.wipo.int/edocs/hagdocs/en/2004/hague_2004_16.pdf) und neue Formblätter (WIPO Hague Information Notice No. 15/2004 vom 18. März 2004: http://www.wipo.int/edocs/hagdocs/en/2004/hague_2004_15.pdf) eingeführt worden.
      Deutsche Übersetzung durch Schweizer Administration: http://www.admin.ch/ch/d/sr/c0_232_121_42.html

    2. Die WIPO Hague Information Notice No. 17/2004 vom 18. März 2004 (http://www.wipo.int/edocs/hagdocs/en/2004/hague_2004_17.pdf) informiert über die Veröffentlichung des International Designs Bulletins durch das Internationale Büro der WIPO im Internet.

    3. Die ab 1. April 2004 gültigen Verwaltungsrichtlinien / Administrative Instructions sind veröffentlicht unter: http://www.wipo.int/hague/en/legal_texts/admin_instructions.html

    4. Ungarn hat mit Wirkung vom 1. Mai 2004 folgende individuellen Gebühren (Artikel 7(2) der Genfer Akte) bekannt gegeben: Bestimmungsgebühr für das 1. Design: 126 CHF, für jedes zusätzliche Design der gleichen Anmeldung: 30 CHF; Erneuerungsgebühr für das 1. Design: 126 CHF, für jedes zusätzliche Design: 30 CHF(WIPO Hague Information Notice No. 18/2004 vom 5. April 2004: http://www.wipo.int/edocs/hagdocs/en/2004/hague_2004_18.pdf)

    5. Beitritt von Namibia zur Genfer Akte 1999 (14. Mitgliedstaat der Genfer Akte; 38. Mitgliedstaat insgesamt zum Haager Abkommen) mit Wirkung vom 30. Juni 2004 (WIPO Hague Information Notice No. 19/2004 vom 5. April 2004: http://www.wipo.int/edocs/hagdocs/en/2004/hague_2004_19.pdf)

    6. Für die ab 1. April 2004 gültigen Regelungen hat die WIPO auch einen aktuellen Leitfaden hinterlegt: WIPO: Guide to the international registration of industrial designs under the Hague Agreement (Download als PDF): http://www.wipo.int/hague/en/guide/

    09.03.2004 / 18.04.2004

    1. Ungarn ist der Genfer Akte 1999 zum HMA mit Wirkung vom 1. Mai 2004 beigetreten. (WIPO Hague Notification No. 64 vom 1. Februar 2004: http://www.wipo.int/edocs/notdocs/en/hague/treaty_hague_64.html bzw. WIPO Information Notice No. 12/2004 vom 17. Februar 2004: http://www.wipo.int/edocs/hagdocs/en/2004/hague_2004_12.pdf). Die Londoner Akte wird für Ungarn nach deren Artikel 22(4) am 1. Februar 2005 außer Kraft treten (WIPO Hague Notification No. 65 vom 1. Februar 2004: http://www.wipo.int/edocs/notdocs/en/hague/treaty_hague_65.html) (BGBl. II/2008, S. 970)

    2. Ungarn hat mit Wirkung vom 1. April 2004 folgende individuellen Gebühren (Regel 28(2)(b) der GAusfO zum HMA; noch nicht im Netz veröffentlicht) bekannt gegeben: Bestimmungsgebühr für das 1. Design: 126 CHF, für jedes zusätzliche Design der gleichen Anmeldung: 30 CHF (WIPO Information Notice No. 13/2004 vom 17. Februar 2004: http://www.wipo.int/edocs/hagdocs/en/2004/hague_2004_13.pdf)

    3. Kirgisistan hat mit Wirkung vom 1. April 2004 folgende individuellen Gebühren (Regel 28(2)(b) der GAusfO zum HMA) bekannt gegeben: (WIPO Information Notice No. 14/2004 vom 26. Februar 2004: http://www.wipo.int/edocs/hagdocs/en/2004/hague_2004_14.pdf)

      • Anmeldung: für das 1. Design: 188 CHF, für jedes zusätzliche Design der gleichen Anmeldung: 94 CHF

      • Erneuerung (nach Genfer Akte 1999): für das 1. Design: 94 CHF, für jedes zusätzliche Design der gleichen Anmeldung: 9 CHF

    14.02.2004 / 07.05.2004

    1. Kroatien ist mit Wirkung vom 12. Februar 2004 der Akte 1960 und mit Wirkung vom 12. April 2004 der Akte 1999 des Haager Musterabkommens beigetreten. (WIPO Information Notice No. 10/2004 vom 29. Januar 2004: http://www.wipo.int/edocs/hagdocs/en/2004/hague_2004_10.pdf (BGBl. II/2008, S. 970) und Information Notice No. 11/2004 vom 29. Januar 2004: http://www.wipo.int/edocs/hagdocs/en/2004/hague_2004_11.pdf). Erklärung zu Artikel 4(1)(b), 11(1)(a) und 17(3)(c) der Genfer Akte 1999 mit Wirkung vom 7. Juli 2004 (WIPO Information Notice No. 20/2004 vom 21. April 2004: http://www.wipo.int/edocs/hagdocs/en/2004/hague_2004_20.pdf)

    2. Bulgarien hat mit Wirkung vom 1. April 2004 folgende individuellen Gebühren (Regel 28(2)(b) der GAusfO zum HMA) bekannt gegeben: Bestimmungsgebühr für das 1. Design: 124 CHF, für jedes zusätzliche Design der gleichen Anmeldung: 32 CHF (WIPO Information Notice No. 9/2004 vom 29. Januar 2004: http://www.wipo.int/edocs/hagdocs/en/2004/hague_2004_9.pdf)

    23.01.2004 / 05.04.2004

    01.10.2003 / 29.10.2003

    1. Mit dem Beitritt von Spanien zur Genfer Akte am 23. September 2003 tritt diese Akte am 23. Dezember 2003 für folgende 11 Länder in Kraft: Estland, Georgien, Island, Kirgisistan, Liechtenstein, Republik Moldau, Rumänien, Schweiz, Slowenien, Spanien und Ukraine. (WIPO Press Release PR/2003/360 vom 26.9.2003). Die WIPO hat dazu die Information Notice No. 12/2003 vom 1.10.2003 "Entry into force of the 1999 Act and of the Common Regulations under the 1999 Act, the 1960 Act and the 1934 Act of the Hague Agreement" (http://www.wipo.int/hague/en/notices/index.jsp). Die auf der 22. Session der Haager Union im September 2003 angenommene Gemeinsame Ausführungsordnung für die Genfer Akte 1999, die Akte 1960 + 1934 tritt am 1. April 2004 in Kraft und ersetzt die bisherigen Ausführungsordnungen zu diesen Akten. Desweiteren werden mit Wirkung ab 1. April 2004 noch Verwaltungsrichtlinien und dazugehörige offizielle Formblätter erlassen. Ein "Guide to the International Registration of Industrial Designs" wird von der WIPO erarbeitet und Anfang 2004 im Netz hinterlegt. Übersicht der WIPO (engl.) zur Genfer Akte 1999 in der Information Notice No. 12/2003 vom 1. Oktober 2003: http://www.wipo.int/edocs/hagdocs/en/2003/hague_2003_12.pdf.

    2. Beitritt von Gabun mit Wirkung vom 18. August 2003 zur Haager Fassung von 1960 und den Artikeln 1 bis 7 der Stockholmer Ergänzungsakte 1967 (WIPO Hague Notification No. 58 vom 18.7.2003) (BGBl. II/2008, S. 970)

    25.07.2003

    1. Die Änderungen zur Ausführungsordnung zur Londoner Fassung 1934 und Haager Fassung 1960 des HMA und zur dazugehörigen Gebührentabelle vom 3. Oktober 2001, in Kraft getreten am 1. Januar 2002, sind im BGBl. Teil II/2003, S. 508 ff. in amtlicher deutscher Übersetzung bekannt gemacht worden. (Übernahme auch ins BlPMZ 7/2003, S. 239 f.). (---) TT-August-Heft)

    2. Beitritt von Georgien mit Wirkung vom 1. August 2003 zur Haager Fassung von 1960 und den Artikeln 1 bis 7 der Stockholmer Ergänzungsakte 1967 (WIPO Hague Notification No. 57 vom 1.7.2003) (BGBl. II/2008, S. 970)

    11.07.2003 / 18.07.2003

    04.07.2003 / 25.07.2003

    11.04.2003

    07.12.2002

    19.07.2002 / 07.05.2004

    14.12.2001

      Ab dem 1. Januar 2002 treten neue Berechnungen für die Veröffentlichungsgebühren in Kraft durch Änderung der Regel 12 der Ausführungsordnung und der Sektionen 401 bis 405 und 604 der Verwaltungsrichtlinien (WIPO Information Notice No. 4/2001 vom 27. November 2001)

    1. Das Italienische Patent- und Markenamt hat dem Internationalen Büro mitgeteilt, dass die Laufzeit italienischer Musterregistrierungen und Internationaler Hinterlegungen mit Benennung von Italien, die am 9. April 2001 noch in Kraft waren, von 15 auf 25 Jahre ausgedehnt werden kann. (WIPO Information Notice No. 3/2001 vom 24. Oktober 2001)

    2. Das Benelux-Musteramt hat dem Internationalen Büro mitgeteilt, dass die Laufzeit von Musterregistrierungen, dessen Gültigkeit am 28. Oktober 2001 noch besteht und die nicht vor dem 27. Oktober 1986 hinterlegt wurden, von 15 auf 25 Jahre ausgedehnt werden kann. (WIPO Information Notice No. 2/2001 vom 24. Oktober 2001)

    05.09.1999

    02.05.1999

    15.11.1998

    13.09.1998


    DOKUMENTE

    Preis der Einzeldokumente je nach Übermittlungsform und -Menge:
    (Photokopie/download e-mail oder ISDN oder Datenträger (Format angeben) / oder Fax.)


    Vertragstext
    Übersichten
    Beitritte
    Amtsgebühren
    Dokumente
    Quelle
    Sachcode
    Umfang
    Genfer Akte 1999 des HMA, in Kraft ab 23.12.2003
    http://transpatent.com/archiv/187hma/hma.html
    August 2000
    15-16/VIII/00
    187A-6004-501
    TT-ROM
    Link
    A5 30 S.
    Haager Abkommen über die internationale Hinterlegung gewerblicher Muster und Modelle (Haager Fassung 1960/1967)
    März 1977
    4-5/III/77
    185-6004-501
    TT-ROM
    A5 14 S.
    Haager Abkommen über die internationale Hinterlegung gewerblicher Muster und Modelle (Londoner Fassung 1934) (Eingefroren ab 1.1.2010)
    Mai 1977
    7/V/77
    182-6004-501
    TT-ROM
    A5 6 S.
    Zusatzvereinbarung von Monaco vom 18.11.1961
    Juni 1977
    8-8/VI/77
    186-6004-501
    TT-ROM
    A5 3 S.
    Stockholmer Ergänzungsvereinbarung vom 14.7.1967 zum HMA vom 6.11.1925, revidiert in London am 2.6.1934, im Haag am 28.11.1960 und ergänzt durch die Zusatzvereinbarung von Monaco vom 18.11.1961 mit den Änderungen ab 3.11.1980
    September 1981
    15/IX/84
    187-6004-501
    TT-ROM
    A5 9 S.
    Gemeinsame Ausführungsordnung vom 30.9.2003/12 zur Genfer Fassung von 1999, der Haager Fassung von 1960 und der Londoner Fassung von 1934 des HMA [Hinweis 1.1.2014]
    Oktober 2012
    19-20/X/12
    187A-6004-701
    TT-ROM
    Link
    A5 40 S.
    Änderungen der GAusfO zum HMA der Fassungen 1934, 1960 und 1999, gültig ab 1.1.2009
    Okt. 2009
    19-20/X/09
    187A-6006-701
    A5 4 S.
    WIPO: Allgemeine Informationen Haager Abkommen betr. die internationale Registrierung gewerblicher Muster und Modelle
    Mai 1992
    (8/V/92)
    6010-501
    TT-ROM
    A5 4 S.
    Übersicht über die internationale Hinterlegung gewerblicher Muster
    Mai 1985
    8-9/V/85
    185-6010-501
    TT-ROM
    A5 4 S.
    Denkschrift zum Beitritt Deutschlands zur Genfer Fassung 1999 des HMA (BT-Drs. Nr. 16/12591 vom 8.4.2009)
    November 2009
    21-22/XI/09
    187A-6010-501
    TT-ROM
    A5 28 S.
    HABM-Mitteilung vom 28.9.2009/WIPO: Vereinfachung des internationalen Registriersystems für Geschmacksmuster (Einfrieren der Londoner Fassung 1934 des HMA ab 1.1.2010)
    Dez. 2009
    23-24/XII/09
    182-6010-401
    TT-ROM
    A5 2 S.
    Bulling: "Aktuelles aus dem Geschmacksmusterrecht" (Beendigung Londoner Akte und Beitritt DE zur Genfer Akte HMA)
    Mitt. dt. Pat.anw. 11/2009, S. 498
    6015
    A4 4 S.
    Bulling: "Anmerkungen zur Genfer Fassung des HMA"
    Mitt.dt.Pat.anw. 7/2005, S. 297
    6015
    A4 2 S.
    Höpperger: "Zur Genfer Fassung des Haager Musterabkommens 1999"
    Mitt.dt.Pat.anw. 12/2005, S. 541
    6015
    A4 5 S.
    Zusammenstellung der Mitgliedsstaaten des Haager Abkommens über die Internationale Hinterlegung gewerblicher Muster und Modelle vom 6. November 1925 / Stockholmer Ergänzungsvereinbarung vom 14. Juli 1967 / In Kraft getreten am 27. September 1975 / mit den Änderungen vom 2. Oktober 1979 (TT-ROM: für alle Fassungen aktualisiert)
    Januar 1997
    (1-2/I/97)
    6018-501
    TT-ROM
    A5 3 S.
    Verwaltungsrichtlinien, gültig ab 1.1.1986 [Link siehe unten]
    Mai/Juni 1988
    9-10/V/VI/88
    185-6578-401
    TT-ROM
    A5 14 S.
    Gebührenliste (Schedule of Fees), gültig ab 1.1.2010 (engl.)
    http://www.wipo.int/hague/en/fees/sched.htm

    WIPO
    6661
    Link
    Amtliche Gebühren für internationale Hinterlegungen der gewerblichen Muster und Modelle des HMA der Fassungen 1934, 1960 und 1999 (Stand: 1.1.2010)
    Oktober 2012
    19-20/X/12
    187A-6661-501
    TT-ROM
    A5 5 S.

    TOP
    Kurzberichte
    Dokumente
    Mitglieder
    Literatur
    Links


    Die HMA - Mitgliedstaaten
    - Stand: April 2014 - [62]; Genfer Akte: [47]

    MitgliedstaatenCODETag des Beitritts in den VerbandBeitrittstag zu den angegebenen Fassungen
    AlbanienAL51019.03.2007Haag: 19.03.2007
    EV Stockholm (Art. 1-7): 19.03.2007
    Genf: 19.05.2007
    ÄgyptenEG50501.07.1952London: 01.07.1952
    Genf: 27.08.2004
    ArmenienAM520A13.07.2007Genf: 13.07.2007
    AserbaidschanAZ52208.12.2010Genf: 08.12.2010
    Belgien (*)BE53001.04.1979Haag: 01.8.1984
    EV Stockholm: 28.05.1979
    Genf (noch nicht wirksam)
    BelizeBZ53112.07.2003Haag: 12.07.2003
    EV Stockholm (Art. 1-7): 12.07.2003
    BeninBJ53402.11.1986London: 02.11.1986
    Haag: 02.11.1986
    EV Stockholm: 02.01.1987
    Bosnien und HerzegowinaBA54324.12.2008Genf: 24.12.2008
    Brunei DarussalamBN55924.12.2013Genf: 24.12.2013
    BulgarienBG56011.12.1996Haag: 11.12.1996
    EV Stockholm: 11.12.1996
    Genf: 07.10.2008
    Côte d´IvoireCI58330.05.1993London: 30.05.1993
    Haag: 30.05.1993
    EV Stockholm: 30.05.1993
    DänemarkDK59409.12.2008Genf: 09.12.2008 [gilt auch in Grönland]
    DeutschlandDE59701.06.1928London: 13.06.1939
    Haag: 01.08.1984
    ZV Monaco: 01.12.1962
    EV Stockholm: 27.09.1975
    Genf: 13.02.2010
    EstlandEE60823.12.2003Genf: 23.12.2003
    EGEU46501.01.2008Genf: 01.01.2008
    FinnlandFI61001.05.2011Genf: 01.05.2011
    Erkl. zu Art. 11(1)(a); 17(3)c); R. 8(1); 12(1)c); 18(1)b)
    Frankreich (**)FR61520.10.1930London: 25.06.1939 (Kündigung am 20.9.2010)
    Haag: 01.08.1984
    ZV Monaco: 01.12.1962
    EV Stockholm: 27.09.1975
    Genf: 18.03.2007
    GabunGA61718.08.2003Haag: 18.08.2003
    EV Stockholm (Art. 1-7): 18.08.2003
    GeorgienGE620A01.08.2003Haag: 01.08.2003
    EV Stockholm (Art. 1-7): 01.08.2003
    Genf: 23.12.2003
    GhanaGH62116.09.2008Genf: 16.09.2008
    GriechenlandGR62518.04.1997Haag: 18.04.1997
    EV Stockholm: 18.04.1997
    IndonesienID65324.12.1950 bis 03.06.2010London: 24.12.1950 bis 03.06.2010
    IslandIS66723.12.2003Genf: 23.12.2003
    ItalienIT67013.06.1987Haag: 13.06.1987
    EV Stockholm: 13.06.1987
    KirgisistanKG685A17.03.2003Haag: 17.03.2003
    EV Stockholm: 17.03.2003 (Artikel 1-7)
    Genf: 23.12.2003
    Korea, Demokr. VRKP68927.05.1992Haag: 27.05.1992
    EV Stockholm: 27.05.1992
    Korea, RepublikKR69001.07.2014Genf: 01.07.2014
    KroatienHR69112.02.2004Haag: 12.02.2004
    Genf: 12.04.2004
    LettlandLV69726.07.2005Genf: 26.07.2005
    LiechtensteinLI70514.07.1933London: 28.01.1951 (Kündigung am 13.12.2010)
    Haag: 01.08.1984
    ZV Monaco: 09.07.1966
    EV Stockholm: 27.09.1975
    Genf: 23.12.2003
    Schutzdauer: 25 J.
    LitauenLT705A26.09.2008Genf: 26.09.2008
    Luxemburg (*)LU70601.04.1979London: 01.08.1984
    EV Stockholm: 28.05.1979
    MaliML71107.09.2006Haag: 07.09.2006
    EV Stockholm (Art. 1-7): 07.09.2006
    MarokkoMA71520.10.1930London: 21.01.1941 (Kündigung: 4.12.2012)
    Haag: 13.10.1999
    EV Stockholm: 13.10.1999
    MazedonienMK71918.03.1997Haag: 18.03.1997
    EV Stockholm: 18.03.1997
    Genf: 22.03.2006
    Moldau, Rep.MD721A14.03.1994Haag: 14.03.1994
    EV Stockholm: 14.03.1994
    Genf: 23.12.2003
    indiv. Gebühr
    MonacoMC72229.04.1956London: 29.04.1956 (Kündigung am 9.3.2010)
    Haag: 01.08.1984
    ZV Monaco: 14.09.1963
    EV Stockholm: 27.09.1975
    Genf: 09.06.2011
    MongoleiMN72412.04.1997Haag: 12.04.1997
    EV Stockholm: 12.04.1997
    Genf: 19.01.2008
    MontenegroME68030.12.1993Haag: 30.12.1993
    EV Stockholm: 30.12.1993 [Weitergeltung ab 3.6.2006]
    Genf: 05.03.2012
    NamibiaNA72530.06.2004Genf: 30.06.2004
    Niederlande (*)NL74001.04.1979 (Kündigung der Londoner Fassung am 13.12.2010)Haag: 01.08.1984
    ZV Monaco: 14.09.1963 (Niederlande, soweit es die Niederl. Antillen AN746 betrifft)
    EV Stockholm: 28.05.1979 (Ratifik. für den europ. Teil des Königreichs)
    NigerNE74820.09.2004Haag: 20.09.2004
    NorwegenNO76017.06.2010Genf: 17.06.2010
    OAPIOAPI41216.09.2008Genf: 16.09.2008
    OmanOM76804.03.2009Genf: 04.03.2009
    PolenPL80502.07.2009Genf: 02.07.2009
    RuandaRW81431.08.2011Genf: 31.08.2011
    RumänienRO81518.07.1992Haag: 18.07.1992
    EV Stockholm: 18.07.1992
    Genf: 23.12.2003
    Sao Tome und PrincipeST82408.12.2008Genf: 08.12.2008
    SchweizCH83501.06.1928London: 24.11.1939 (Kündigung am 19.11.2010)
    Haag: 01.08.1984
    ZV Monaco: 21.12.1962-19.11.2010
    EV Stockholm: 27.09.1975
    Genf: 23.12.2003
    SenegalSN83630.06.1984London: 30.06.1984 (Kündigung am 21.8.2013)
    Haag: 01.08.1984
    EV Stockholm: 30.06.1984
    SerbienRS68030.12.1993Haag: 30.12.1993
    EV Stockholm: 30.12.1993 [Weitergeltung ab 3.6.2006]
    Genf: 09.12.2009
    R. 12(1) GAusfO
    SingapurSG84017.04.2005Genf: 17.04.2005
    SlowenienSI84213.01.1995Haag: 13.01.1995
    EV Stockholm: 13.01.1995
    Genf: 23.12.2003
    SpanienES84501.06.1928London: 02.03.1956
    ZV Monaco: 31.08.1969
    Genf: 23.12.2003
    Schutzverweigerung: 12 Monate
    Wirkung: 6 Monate
    SurinameSR86725.11.1975London: 25.11.1975
    Haag: 01.08.1984
    ZV Monaco: 25.11.1975
    EV Stockholm: 23.02.1977
    SyrienSY87007.05.2008Genf: 07.05.2008
    Erkl. zu Art. 5(2)(a) +13(1)
    TadschikistanTJ87121.03.2012Genf: 21.03.2012
    TunesienTN90020.10.1930London: 20.10.1930 (Kündigung am 10.6.2011)
    Genf: 13.06.2012
    TürkeiTR90501.01.2005Genf: 01.01.2005
    Ungarn (***)HU92507.04.1984London: 07.04.1984
    Haag: 01.08.1984
    EV Stockholm: 07.04.1984
    Genf: 01.05.2004
    UkraineUA92728.08.2002Haag: 28.08.2002
    EV Stockholm (Art. 1-7): 28.08.2002
    Genf: 23.12.2003
    VatikanstadtVAS93729.09.1960
    Kündigung: 4.8.2007
    London: 29.09.1960
    Kündigung: 4.8.2007
    Anmerkungen:* Die europäischen Gebiete von Belgien, Luxemburg und Niederlande sind für die Anwendung des Haager Abkommens als ein Land anzusehen.
    ** Einschließlich aller überseeischen Départments und Gebiete.
    *** Mit der Erklärung, dass Ungarn sich nicht an das der Haager Fassung (1960) beigefügte Protokoll gebunden betrachtet.

    Andere Internetquellen:

    TOP
    Kurzberichte
    Dokumente
    Mitglieder
    Literatur

    TT-HOME
    TT-ARCHIV
    TT-NEWS
    RA KRIEGER
    SUCHE:
    in anderen TT-Seiten
    Literatur in ADVOBOOK