AFRIKANISCHE REGIONALE ORGANISATION FÜR GEISTIGES EIGENTUM / African Regional Intellectual Property Organization ( ARIPO415 )





TT-HOME
TT-ARCHIV
TT-NEWS
Literatur in ADVOBOOK


Letzte Änderung: 22.04.2017



Auslandsdienst gewerblicher Rechtsschutz

hier: Landescode ARIPO415

AFRIKANISCHE REGIONALE ORGANISATION
FÜR GEISTIGES EIGENTUM

African Regional Industrial Property Organization

Abkommen über die Gründung einer Organisation für gewerbliches Eigentum
für das Englisch sprechende Afrika
– Lusaka – am 7. Dezember 1976

Protokoll über Patente und gewerbliche Muster im Rahmen der ARIPO
– Harare – 10. Dezember 1982

Banjul-Protokoll über Marken
in Kraft ab 6. März 1997




Kurzberichte
Dokumente
Mitglieder
Literatur

Links
TT-ROM


Kurzberichte

22.04.2017

  • Spoor & Fisher – IP-News vom 11.1.2017 – ARIPO: Harare Protocol Amended and increase in official fees:
    http://www.spoor.com/en/News/aripo-harare-protocol-amended-and-increase-in-official-fees/

    “At ARIPO’s 40th Administrative Council Session (Harare, Zimbabwe) in December 2016, further improvements/amendments to the Harare Protocol were proposed and adopted. The amendments including the new schedule of fees came into effect on 1 January 2017.
    The Harare Protocol empowers ARIPO to grant patents and to register utility models and industrial designs on behalf of the member countries. Some of the notable amendments include:

      A significant increase in official fees including new fees for additional or existing services (see below for some of the fee increases)

      Provisions for post-grant amendments
      Restrictions and clarification on multiple dependencies in claims (multiple dependent claims shall not serve as a basis for any other multiple dependent claims)

      Request for substantive examination must be filed for all patent applications and substantive examination fees paid
      Further clarification of patentable and non-patentable inventions
      Biotech inventions – if the disclosure includes nucleotide and/or amino acid sequences, then the sequence listing must also be submitted in a prescribed electronic format
      Restoration of rights for patents, utility models and industrial designs
      Restrictions on patentable biotechnological inventions
      Extensions on time limits

    …”

20.06.2014

  • Beitritt von Sao Tome and Principe zur ARIPO (19 Staaten) mit Wirkung vom 19. Mai 2014 und zum Harare-Protokoll der ARIPO (18 Staaten) mit Wirkung vom 19. August 2014. [http://www.aripo.org/]
    The Democratic Republic of Sào Tomé and Príncipe deposited its Instrument of Accession to the Harare Protocol on Patents and Industrial Designs within the Framework of the African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) on May 19, 2014. Therefore, the Democratic Republic of Sao Tome and Príncipe became a member of ARIPO with effect from May 19, 2014 and the Harare Protocol will enter into force with respect to the Democratic Republic of Sào Tomé and Príncipe on August 19, 2014 bringing the number of Member States of ARIPO to 19 and the number of states party to the Harare Protocol to 18.
    Since the Democratic Republic of Sào Tomé and Príncipe is also a member of the Patent Cooperation Treaty (PCT), this means that any international application filed on or after August 19, 2014 will include the designation of the Democratic Republic of Sào Tomé and Príncipe for an ARIPO patent, as well as for a national patent.
    Further, as from 19 August 2014 it will be possible for nationals and residents of the Democratic Republic of Sào Tomé and Príncipe to file international applications with ARIPO as a receiving Office.

09.09.2011

  • Beitritt von Ruanda zur ARIPO mit Wirkung vom 24. Juni 2011 (Harare-Protokoll in Kraft ab 24. September 2011) ARIPO-News vom 4.8.2011 – Rwanda Joins ARIPO: http://www.aripo.org/index.php?option=com_content&view=category&layout=blog&id=1&Itemid=18.
    IP-News von Adams & Adams vom 23.8.2011 – Rwanda joins ARIPO: http://www.adamsadams.com/index.php/news/article/Rwanda_joins_ARIPO1/.

10.09.2010/20.01.2011/09.09.2011

  • Die Mitgliedstaaten der ARIPO haben in Swakopmund, Namibia, (Diplomatische Konferenz vom 9.-10.8.2010) das “Swakopmund Protocol on the Protection of Traditional Knowledge and Expressions of Folklore” angenommen, das nach der Ratifizierung durch 6 Staaten in Kraft treten wird. Dieses Protokoll wurde mit Unterstützung der WIPO in Koordination mit einem ähnlichen Dokument der OAPI aufgestellt, das bereits im Juli 2007 angenommen wurde. Siehe Pressemeldung der WIPO (PR/2010/654) vom 31.8.2010 – WIPO Director General Welcomes Moves to Enhance Protection of Traditional Knowledge & Folklore in Africa: http://www.wipo.int/pressroom/en/articles/2010/article_0028.html.

    Draft Protocol on the Protection of Traditional Knowledge and Expressions of Folklore Within the Framework of the African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO), Harare, 2010: http://www.aripo.org/images/TK_Draft_Protocol.PDF
    Draft Regulations for Implementing the ARIPO Protocol on Traditional Knowledge and Expressions of Folklore within the Framework of the African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO), Harare, 2009: http://www.aripo.org/images/TK_Draft_Implementing_Regulations.PDF.

    Siehe auch “ARIPO: Adopts Swankomund Protocol” in SABA Bulletin Nov. 2010 bzw. SABA IP-News vom 28.9.2010: http://www.sabaip.com/NewsArtDetails.aspx?ID=428.
    WIPOLEX: Swakopmund Protocol on the Protection of Traditional Knowledge and Expressions of Folklore within the Framework of the African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) vom 9.8.2010: http://www.wipo.int/wipolex/en/other_treaties/details.jsp?group_id=21&treaty_id=294

05.02.2010

24.06.2005

12.05.2004

19.08.2003 / 29.08.2003

  • Mit dem Beitritt von Botsuana zum PCT sind alle 14 Staaten, die Mitglied des Harare Protokolls sind, auch Vertragstaaten des PCT und können durch Bestimmung eines ARIPO-Patents (“AP”) benannt werden. (PCT Newsletter 8/2003)

25.06.2000

  • Tansania ist mit Wirkung vom 3. August 1999 der ARIPO (Harare-Protokoll) beigetreten und kann damit über eine ARIPO-Bestimmung in einer PCT-Anmeldung benannt werden; gleichfalls mit Wirkung vom 1. September 1999 dem Banjul-Protokoll (gilt nur für Tanganjika). (Newsletter Juni 2000 von LADAS & PARRY)

30.09.1999

  • Lesotho ist mit Wirkung vom 12. Februar 1999 dem Banjul-Protokoll (1993) über Marken der ARIPO beigetreten. (Newsletter August 1999 von LADAS & PARRY)

30.10.1998

  • Die African Regional Industrial Property Organization (ARIPO) hat am 10. August 1998 eine Erklärung hinterlegt, daß sie den Budapester Vertrag über die internationale Anerkennung der Hinterlegung von Mikroorganismen gemäß seinem Artikel 9 (1) (a) anerkennt. Diese Anerkennung wird am 10. November 1998 wirksam. Von diesem Zeitpunkt an erkennt somit die ARIPO für ihren Geltungsbereich die Hinterlegung eines Mikroorganismus bei jeder der anerkannten internationalen Hinterlegungsstellen an. (Information aus GRUR Int. 1998, S. 821)

27.02.1998

  • Von der südafrikanischen Anwaltsfirma Hahn & Hahn liegen Kurzübersichten zum Markenrecht für die afrikanischen Staaten und regionalen Organisationen ARIPO und OAPI vor.

22.06.1997

  • Das Protokoll von Banjul über Marken, angenommen vom Verwaltungsrat von ARIPO während seiner vom 15. bis 19. November 1993 in Banjul/Gambia abgehaltenen 17. Sitzung, in Kraft getreten am 6. März 1997 ist in englischer Sprache veröffentlicht worden; gleichfalls die Ausführungsordnung zum Banjul-Protokoll.

15.04.1997

  • Das BANJUL-PROTOKOLL über Marken ist am 6. März 1997 für die Vertragsstaaten MALAWI, SIMBABWE und SWASILAND in Kraft getreten. Das ARIPO-Amt nimmt für diese drei Länder nunmehr Markenanmeldungen entgegen. Eine Übersicht liegt in englischer Sprache vor.

1994 bis 1996

  • Das englichsprachige AFRIKA hat die Weiteranwendung des PCT erklärt. 09/94


DOKUMENTE


Preis der Einzeldokumente je nach Übermittlungsform und -Menge:
(Photokopie/download e-mail oder ISDN oder Datenträger(Format angeben) / oder Fax.)








Vertragstext
Beitritte
Patente
Harare-Protokoll
Marken
Banjul-Protokoll
Designs
Harare-Protokoll




Dokumente
Quelle
Sachcode

Umfang
Legal Framework – The ARIPO Protocols (engl.)
http://www.aripo.org/
ARIPO
1984
Link
WIPOLEX: Administered Treaties / IP Legislation (engl)
http://www.wipo.int/wipolex/en/
profile.jsp?code=ARIPO
WIPOLEX
1984
Link
Abkommen über die Gründung einer Organisation für gewerbliches Eigentum für das Englisch sprechende Afrika / Lusaka – Zambia am 7. Dezember 1976
Oktober 1977
(14-15/X/77)
2004-501
TT-ROM
A5 8 S.
Industrial Property, Lusaka Agreement, 09/12/1976 (13/8/2004) [Geographical Indications, Industrial Designs, Layout Designs of Integrated Circuits, Other, Patents (Inventions), Trade Names, Trademarks, Unfair Competition / Undisclosed Information (Trade Secrets), Utility Models] (engl.)
http://www.wipo.int/wipolex/en/other_treaties/
details.jsp?group_id=21&treaty_id=202

http://www.wipo.int/wipolex/en/
details.jsp?id=64
WIPOLEX
1984
Link
Übersicht über die afrikanische regionale Organisation für gewerblichen Rechtsschutz für das englisch-sprechende Afrika (ARIPO)
Juni 1989
(10-11/VI/89)
2010-501
5 S. A5
Übersicht über Entstehung, Funktion und Aufgaben der Organisation für gewerbliches Eigentum für das Englisch sprechende Afrika (ESARIPO)
Nov./Dez. 1984
(17-18/XI/XII/84)
2010-601
4 S. A5
AGIP: Designs, Patents, Trademarks (engl.)
http://www.agip.com/Agip_Country_Mainpage.aspx?
country_key=315&lang=en
AGIP
1981
Link
Inventa International Ltd. – ARIPO Members: Trademarks, Patents, Industrial Designs, Copyright and Domain Names (engl.)
http://www.inventa-international.com/aripo
Inventa
1981
Link
Gerntholtz: ARIPO (engl.)
http://www.gerntholtz.com/index.php/africa
Anwalt
1981
Link

Patents (Industrial Designs), Harare Protocol, 10/12/1982 (30/11/2001), in Kraft ab 1.1.2002 (engl.)
http://www.wipo.int/wipolex/en/other_treaties/
details.jsp?group_id=21&treaty_id=204

http://www.wipo.int/wipolex/en/details.jsp?id=69
WIPOLEX
2004
Link
Protokoll über Patente und gewerbliche Muster im Rahmen der Organisation für gewerbliches Eigentum für das englisch-sprechende Afrika (ESARIPO), beschlossen am 10. Dezember 1982 in Harare
August 1983
(11-12/VIII/83)
2004-601
TT-ROM
6 S. A5
Patents (Industrial Designs), Harare Protocol Regulation, 25/04/1984 (24/11/2000) (engl.)
http://www.wipo.int/wipolex/en/details.jsp?id=70
WIPOLEX
2004
Link
Ausführungsordnung zum Protokoll über Patente und gewerbliche Muster im Rahmen der Organisation für gewerbliches Eigentum für das Englisch sprechende Afrika (ESARIPO) vom 10. Dezember 1983
Oktober 1984
(16/X/84)
2004-701
TT-ROM
13 S. A5
What is a Patent? (engl.)

http://www.aripo.org/index.php/services/patents
ARIPO
2010
Link
What is a Utility Model? (engl.)
http://www.aripo.org/index.php/utility-models
ARIPO
2010
Link
Spoor & Fisher: ARIPO – Patents (engl.)
http://www.spoor.com/home/index.php?
ipkContentID=331
Anwalt
2010
Link
Manual for the Handling – Application for Patents Designs and Trademarks (ARIPO) (Suppl. No. 101 Juni 2005) (engl.)
Kluwer Law Intern.
1981
A4 27 S.
Zusammenstellung der Mitgliedsstaaten des Abkommens über die Gründung einer Organisation für gewerbliches Eigentum für das englisch-sprechende Afrika (ARIPO) vom 9.12.1976 [Siehe unten]
Juni 1989
(10-11/VI/89)
2018-501
TT-ROM:
1988-501
1 S. A5
Zusammenstellung der Mitgliedsstaaten des Protokolls über Patente und gewerbliche Muster im Rahmen der Organisation für gewerbliches Eigentum für das englisch-sprechende Afrika (ARIPO) und der Ausführungsbestimmungen zum Protokoll
Juni 1989
(10-11/VI/89)
2018-601
TT-ROM:
1988-501
1 S. A5
Gebühren / Fees (engl.)
http://www.aripo.org/index.php/2013-04-09-09-05-22/fees
ARIPO
2352
Link
How to apply for a Patent (engl.)
http://www.aripo.org/index.php/how-to-apply
ARIPO
2578
Link

Protokoll von Banjul über Marken im Rahmen der ARIPO, unterzeichnet am 19.11.1993 in Banjul (Gambia) und zuletzt geändert am 26.11.1999 (engl.; franz.)
Int. Prop. L&T, Nov. 2001 (Hinweis im BlPMZ 2002, 218)
4004
.
Marks, Banjul Protocol, 19/11/1993 (13/8/2004) (engl.)
http://www.wipo.int/wipolex/en/other_treaties/
details.jsp?group_id=21&treaty_id=203

http://www.wipo.int/wipolex/en/details.
jsp?id=67
WIPOLEX
4004
Link
Protokoll von Banjul (engl.)

http://www.aripo.org/index.php/
resources/laws-and-protocols
ARIPO
4004
Link
Marks, Banjul Protocol Regulation, 24/11/1995 (26/11/1999) (engl.)
http://www.wipo.int/wipolex/en/details.jsp?id=68
WIPOLEX
4004
Link
Ausführungsordnung zum Protokoll von Banjul über Marken im Rahmen der ARIPO, unterzeichnet durch den Verwaltungsrat der ARIPO am 24.11.1995 in Kariba (Simbabwe) und zuletzt geändert am 26.11.1999 (engl.; franz.)
Int. Prop. L&T, Nov. 2001 (Hinweis im BlPMZ 2002, 218)
4004
.
Hinweis auf die Gesetzgebung zum Markenrecht – Banjul-Protokoll
Juli 1999
12/VII/99
4004-501
TT-ROM
A5 1 S.
What is a Trademark? (engl.)
http://www.aripo.org/index.php/trademarks
ARIPO
4010
Link
Spoor & Fisher: ARIPO – Trademarks (engl.)
http://www.spoor.com/home/index.php?
ipkContentID=332
Anwalt
4010
Link
Gebühren / Fees (engl.)
http://www.aripo.org/index.php/2013-04-09-09-05-22/fees
ARIPO
4057
Link

Patents (Industrial Designs), Harare Protocol, 10/12/1982 (30/11/2001), in Kraft ab 1.1.2002 (engl.)
http://www.wipo.int/wipolex/en/details.jsp?id=69
WIPOLEX
2004
Link
Patents (Industrial Designs), Harare Protocol Regulation, 25/04/1984 (24/11/2000) (engl.)
http://www.wipo.int/wipolex/en/details.
jsp?id=70
WIPOLEX
6004
Link
What is a Design? (engl.)
http://www.aripo.org/index.php/industrial-design
ARIPO
6010
Link
Gebühren / Fees (engl.)
http://www.aripo.org/index.php/2013-04-09-09-05-22/fees
ARIPO
6661
Link

Copyright (engl.)
http://www.aripo.org/index.php/copyright
ARIPO
7010
Link
Traditional Knowledge (engl.)

http://www.aripo.org/index.php/traditional-knowledge
ARIPO
7010
Link
Swakopmund Protocol on the Protection of Traditional Knowledge and Expressions of Folklore vom 9.8.2010 (engl.)
http://www.aripo.org/index.php/
about-aripo/legal-framework
ARIPO
7004
Link
Swakopmund Protocol on the Protection of Traditional Knowledge and Expressions of Folklore vom 9.8.2010 (engl.)
http://www.wipo.int/wipolex/en/other_treaties/
details.jsp?group_id=21&treaty_id=294
ARIPO
7004
Link







TOP
Kurzberichte
Dokumente
Mitglieder
Literatur
Links



Die ARIPO – Mitgliedstaaten
– Stand: Juni 2014 –

Mitgliedstaaten CODE Abkommen
in Kraft seit dem
[19]
Protokoll
von Harare
[18]
Protokoll
von Banjul
[9]
Botsuana BW544 06.02.1985 06.05.1985 29.10.2003
Gambia GM619 15.02.1978 16.01.1986 .
Ghana GH621 15.02.1978 25.04.1984 .
Kenia KE685 15.02.1978 24.10.1984 .
Lesotho LS696 23.07.1987 23.10.1987 12.02.1999
Liberia LR700 24.03.2010 24.03.2010 24.03.2010
Malawi MW708 15.02.1978 25.04.1984 06.03.1997
Mosambik MZ721 08.05.2000 08.05.2000 .
Namibia NA725 24.04.2004 01.01.2004 14.01.1994
Ruanda RW25 24.06.2011 24.09.2011 .
Sambia ZM952 15.02.1978 25.02.1986 .
Sao Tome and Principe ST824 19.05.2014 19.08.2014 .
Sierra LeoneSL83905.12.1980 25.02.1999 .
Simbabwe ZW970 11.11.1980 25.04.1984 06.03.1997
Somalia SO843 10.03.1981 . .
Sudan SD857 02.05.1978 25.04.1984 .
Swasiland SZ869 17.12.1987 17.03.1988 06.03.1997
Tansania TZ881 12.10.1983 01.09.1999 01.09.1999
Uganda UG915 08.08.1978 25.04.1984
21.11.2000

Andere Internetquellen:






TOP
Kurzberichte
Dokumente
Mitglieder
Literatur





TT-HOME
TT-ARCHIV
TT-NEWS
Literatur in ADVOBOOK