Markenrechtsvertrag (Genf 1994) ( TLT194B )





TT-HOME
TT-ARCHIV
DE-IP
Literatur in ADVOBOOK


Letzte Änderung: 13.11.2016



Auslandsdienst gewerblicher Rechtsschutz

hier Landescode TLT194B

MARKENRECHTSVERTRAG
(Genf 27. Oktober 1994)
Trademark Law Treaty (TLT)

in Kraft ab 1. August 1996





Text des TLT
Text der TLT-AusfO
Kurzberichte
Dokumente
Mitglieder
Literatur
Links
TT-ROM


Kurzberichte

13.11.2016

06.07.2012

12.06.2012

27.01.2012

29.09.2011

23.05.2011

11.02.2011

11.09.2009

  1. Beitritt von Peru mit Wirkung vom 6. November 2009 (WIPO TLT Notification No. 52 vom 6.8.2009: http://www.wipo.int/edocs/notdocs/en/tlt/treaty_tlt_52.html)

  2. Beitritt von Nicaragua mit Wirkung vom 22. September 2009 (WIPO TLT Notification No. 51 vom 22.6.2009: http://www.wipo.int/edocs/notdocs/en/tlt/treaty_tlt_51.html)

21.04.2009

29.08.2008

22.08.2008

15.02.2008

06.08.2007

22.01.2007

09.01.2007

  1. Die Regierung der Republik Montenegro (Neuer Länder-Code: ME) hat am 4. Dezember 2006 bei der WIPO eine Erklärung hinterlegt, wonach Montenegro alle bisherigen Verträge der WIPO von Serbien-Montenegro ab dem 3. Juni 2006 (Tag der Unabhängigkeit) beibehält. (WIPO TLT Notification No. 44 vom 4.12.2006: http://www.wipo.int/edocs/notdocs/en/tlt/treaty_tlt_44.html) (BGBl. II/2008, S. 1178)

  2. Die Regierung der Republik Serbien (Neuer Länder-Code: RS) hat am 19. September 2006 bei der WIPO eine Erklärung hinterlegt, wonach Serbien alle bisherigen Verträge der WIPO, bei der Serbien-Montenegro Mitglied ist, beibehält. (WIPO TLT Notification No. 42 vom 19.9.2006: http://www.wipo.int/edocs/notdocs/en/tlt/treaty_tlt_42.html)

06.10.2006

25.04.2006

31.03.2006 /27.03.2007

06.01.2006

  • Vom 13. bis 31. März 2006 findet in Singapur eine Diplomatische Konferenz statt, auf der die Revision des Markenrechtsvertrags und seiner Ausführungsordnung beschlossen werden soll. Näheres bei der WIPO unter: http://www.wipo.int/meetings/2006/tlt-singapore/en/)

17.10.2004

01.08.2004 / 05.10.2004

  • Deutschland hat am 16. Juli 2004 seine Ratifikationsurkunde zum Markenrechtsvertrag (Genf 1994) hinterlegt, womit der TLT-Vertrag für Deutschland am 16. Oktober 2004 in Kraft tritt. (WIPO: TLT Notification No. 38 vom 16. Juli 2004: http://www.wipo.int/edocs/notdocs/en/tlt/treaty_tlt_38.html) (Bekanntm. des Auswärtigen Amtes vom 24. August 2004 im BGBl. Teil II/2004, S. 1407 f.)

02.07.2004

  • Belgien hat am 28. Juni 2004 seine Ratifikationsurkunde bei der WIPO hinterlegt. Der TLT-Vertrag tritt für Belgien 3 Monate nach Hinterlegung der Ratifikationsurkunde des letzten Staates des Beneluxabkommens (es fehlt noch Luxemburg) in Kraft. (WIPO: TLT Notification No. 37 vom 28. Juni 2004: http://www.wipo.int/edocs/notdocs/en/tlt/treaty_tlt_37.html)

08.05.2004

  • In der ersten Jahreshälfte 2006 soll eine Diplomatische Konferenz den TLT revidieren. Ein Treffen des WIPO Standing Committe on the Law of Trademarks, Industrial Designs and Geographical Indications (SCT) vom 26.-30.4.2004 in Genf hat vorgeschlagen, auf der WIPO Generalversammlung vom 27.9.- 5.10.2004 diese Konferenz vorzubereiten. (WIPO-Pressemitteilung: Update 223/2004 vom 5. Mai 2004)

15.05.2003

  • Vom 28.4. – 2.5.2003 diskutierten in Genf die WIPO-Mitgliedstaaten des WIPO Standing Committee on the Law of Trademarks, Geographical Indications and Industrial Designs (SCT)” über eine Revision des Markenrechtsvertrags, die voraussichtlich im Jahr 2004 beschlossen werden soll, und Fragen des Schutzes von geographischen Herkunftsangaben und Domainnamen. (WIPO-Pressemitteilung: Update 191/2003 vom 8. Mai 2003: http://www.wipo.int/pressroom/en/updates/2003/upd191.htm)

07.03.2003

  • Beitritt der Republik Korea mit Wirkung vom 25. Februar 2003 (sic 2/2003, S. 173)

24.11.2002

  • Beitritt von Estland mit
    Wirkung vom 7. Januar 2003 (Österr. Patentblatt 11/2002, S. 168)

08.11.2002

  • Beitritt von Kasachstan mit
    Wirkung vom 7. November 2002 (Österr. Patentblatt 10/2002, S. 157)

25.07.2002

  • Beitritt von Kirgisistan mit
    Wirkung vom 15. August 2002 (WIPO: TLT Notification No. 32
    Trademark Law Treaty vom 15. Mai 2002
    )

19.04.2002

  • Beitritt von Slowenien mit Wirkung vom 26. Mai 2002. (Österr. Patentblatt 4/2002, S. 77)

21.02.2002

  • Im BGBl. Teil II, Nr. 6 vom 18.2.2002, S. 174 ist das Zustimmungsgesetz Deutschlands “Gesetz zu dem Markenrechtsvertrag vom 27. Oktober 1994” vom 11. Februar 2002, in Kraft ab 19. Februar 2002, nebst Markenrechtsvertrag und Ausführungsordnung mit den Mustern der internationalen Formblätter veröffentlicht worden (engl.; dt.).

09.09.2000

  • Beitritt der USA mit Wirkung vom 12. August 2000. (WIPO-Information TLT Nr. 31 vom 12. Mai 2000)

21.12.1999

  • Beitritt von Lettland mit Wirkung vom 28. Dezember 1999. (Österr. Patentblatt 12/1999, S. 190)

27.10.1999

  • Beitritt von Ägypten mit Wirkung vom 7. Oktober 1999 und von Irland mit Wirkung vom 13. Oktober 1999 (Österr. Patentblatt 10/1999, S. 163).

25.04.1999

  • Beitritt von Spanien mit Wirkung vom 17. März 1999 (Vorbehalt gemäß Artikel 21(1) bezüglich Artikel 11; Erklärungen gemäß Artikel 22(1)(a), 22 (1)(c), 22(2) und 22(5). (sic! 2/1999, S. 200)

28.10.1998

  • Beitritt von Ungarn mit Wirkung vom 26. November 1998.

26.08.1998

23.07.1998

  • Beitritt von Rumänien mit Wirkung vom 28. Juli 1998.

29.04.1998

02.04.1998

  • Der Markenrechtsvertrag Genf 1994 ist für Litauen mit Wirkung vom 27. April 1998 in Kraft getreten.

22.03.1998

  • Der Markenrechtsvertrag Genf 1994 ist für Australien am 21. Januar 1998, für Dänemark am 28. Januar 1998 und für Liechtenstein am 17. März 1998 in Kraft getreten.

25.08.1997

  • Der Markenrechtsvertrag Genf 1994 wird für Indonesien am 5. September 1997 in Kraft treten.

1994 bis 1996

  • Die Niederlande haben den Markenrechtsvertrag vom 27. Oktober 1994 am 19. September 1996 ratifiziert. Dieser Vertrag wird für das Gebiet der Niederlande erst 3 Monate nach der Ratifikation durch Belgien und Luxemburg in Kraft treten.

  • Am 1. August 1996 ist der Markenrechtsvertrag für die Republik Moldau, Sri Lanka, die Tschechische Republik, die Ukraine und das Vereinigte Königreich (Großbritannien) in Kraft getreten.

  • Im Rahmen einer diplomatischen Konferenz der Weltorganisation für geistiges Eigentum (WIPO/OMPI) wurde am 27. Oktober 1994 ein neues internationales Markenrechtsabkommen angenommen. Das Abkommen sieht im wesentlichen eine Harmonisierung der Verfahren mit den nationalen Markenämtern vor. Es wurde am 28. Oktober 1994 von 36 Staaten unterzeichnet. Weitere 7 Staaten haben inzwischen das Abkommen ebenfalls unterzeichnet, u.a. Deutschland am 7. November 1994. 06/95


DOKUMENTE


Preis der Einzeldokumente je nach Übermittlungsform und -Menge:
(Photokopie/download e-mail oder ISDN oder Datenträger (Format angeben) / oder Fax.)







Dokument
Quelle
Sachcode
Umfang
Markenrechtsvertrag (TLT) vom 27.10.1994, in Kraft ab 1.8.1996
http://transpatent.com/archiv/194btlt/tlt.html
Juli 2000

13-14/VII/00
4004-501
TT-ROM
A5 26 S.
Ausführungsordnung zum Markenrechtsvertrag vom 27.10.1994, in Kraft ab 1.8.1996
http://transpatent.com/archiv/194btlt/
tltausfo.html
Juli 2000
13-14/VII/00
4004-701
TT-ROM
A5 7 S.
Zusammenstellung der Unterzeichnerstaaten des Markenrechtsvertrages (TLT) von Genf 1994
Juni 1995
(11/VI/95)
4018-501
A5 2 S.
Zusammenstellung der Mitgliedsstaaten des Markenrechtsvertrages (TLT) von Genf 1994 (in der TT-ROM in jedem Update aktualisiert) [Siehe unten]
Oktober 1997
(15-16/X/97)
4018-502
TT-ROM
A5 1 S.







TOP
Kurzberichte
Dokumente
Mitglieder
Literatur
Links





Die Mitgliedstaaten des Markenrechtsvertrags
– Stand: November 2016 – [54]

Mitgliedstaat CODE in Kraft seit dem Erklärungen
Ägypten EG505 07.10.1999 .
Australien AU525 21.01.1998 .
Bahrain BH528 21.01.1998 .
Belgien BE530 11.08.2012 Beitritt wirksam 3 Monate nach Hinterlegung der Ratifikationsurkunde durch Luxemburg am 11.8.2012
Bosnien-Herzegowina BA543 22.12.2006 .
Burkina Faso BF561 noch nicht in Kraft Für Burkina Faso wird der Vertrag 3 Monate nach der Beitrittsurkunde durch die OAPI bindend.
Dänemark DK594 28.01.1998 Nicht anwendbar auf die Faröer und Grönland.
Chile CL575 05.08.2011 .
Costa Rica CR585 17.10.2008 .
Deutschland DE597 16.10.2004 .
Dominikanische Republik DO601 13.12.2011 .
Estland EE608 07.01.2003 .
Frankreich FR615 15.12.2006 .
Guatemala GT635 10.12.2016 .
Guinea GN637 noch nicht in Kraft Für Guinea wird der Vertrag 3 Monate nach der Beitrittsurkunde durch die OAPI bindend.
Honduras HN645 22.04.2008 .
Indonesien ID653 05.09.1997 .
Irland IE665 13.10.1999 .
Italien IT670 26.04.2011 .
Japan JP675 01.04.1997 Art. 21 Abs. 1
Art. 22 Abs. 6
Kasachstan KZ684 07.11.2002 .
Kirgisistan KG685A 15.08.2002 .
Kolumbien CO582 13.04.2012 .
Korea, Republik KR690 25.02.2003 .
Kroatien HR691 04.07.2006 .
Lettland LV697 28.12.1999 .
Liechtenstein LI705 17.03.1998 .
Litauen LT705A 27.04.1998 .
Luxemburg LU706 11.08.2012 .
Marokko MA715 06.07.2009 .
Moldau, Rep. MD721A 01.08.1996 .
Monaco MC722 27.09.1996 .
Montenegro ME680 03.06.2006 Weiteranwendung
Nicaragua NI735 22.09.2009 .
Niederlande NL740 11.08.2012 Ratifikation für den europ. Teil des Königreichs, die Niederländ. Antillen AN746 und Aruba AW521; Beitritt wirksam 3 Monate nach Hinterlegung der Ratifikationsurkunde durch Luxemburg am 11.8.2012
Panama PA785 07.09.2012 .
Peru PE795 06.11.2009 .
Rumänien RO815 28.07.1998 .
Russische Föderation RU818 11.05.1998 .
El Salvador SV820 14.11.2008 .
Schweiz CH835 01.05.1997 .
Serbien [Jugoslawien] RS680 15.09.1998 Weiteranwendung
Slowakei SK841 09.07.1997 .
Slowenien SI842 26.05.2002 .
Spanien ES845 17.03.1999 Art. 21 Abs. 1., Art. 22 Abs. 1 a) c), 2 und 5
Sri Lanka LK847 01.08.1996 Art. 22 Abs. 1 a) und c), 2 und 4
Trinidad und Tobago TT890 16.04.1998 .
Tschechische Republik CZ896 01.08.1996 .
Türkei TR905 01.01.2005 .
Ukraine UA927 01.08.1996 .
Ungarn HUA925 26.11.1998 .
USA US935 12.08.2000 .
Usbekistan UZ932 04.09.1998 .
Vgt. Königreich GB630 01.08.1996 Für Vgt. Königreich von Großbritannien, Nordirland und die Insel Man
Zypern CY591 17.04.1997 .

Andere Internetquellen:






TOP
Kurzberichte
Dokumente
Mitglieder
Literatur





TT-HOME
TT-ARCHIV
DE-IP
Literatur in ADVOBOOK