TT-HOME
TT-ARCHIV
TT-NEWS
RA KRIEGER
SUCHE:
in anderen TT-Seiten
Literatur in ADVOBOOK

Letzte Änderung: 23.10.2014


Auslandsdienst gewerblicher Rechtsschutz

hier: Landescode BV173

Budapester Vertrag
über die internationale Anerkennung der Hinterlegung von Mikroorganismen
für die Zwecke von Patentverfahren

vom 28. April 1977,
geändert am 26. September 1980

Kurzberichte
Dokumente
Mitglieder
Literatur
Links
TT-ROM


Kurzberichte

23.10.2014

29.06.2014

  1. Belgien hat mit Schreiben vom 25. April 2014 an die WIPO die Änderung der Adresse, der Arten der Mikroorganismen und der Gebühren (ab 18. Juli 2014) der internationalen Hinterlegungsstelle Belgian Coordinated Collections of Microorganisms (BCCM) notifiziert.
    (WIPO Budapest Notification No. 299 vom 18.6.2014: http://www.wipo.int/treaties/en/notifications/budapest/treaty_budapest_299.html)

  2. Lettland hat mit Schreiben vom 16. Mai 2014 an die WIPO die Änderung der Gebühren der internationalen Hinterlegungsstelle Microbial Strain Collection of Latvia (MSCL) notifiziert.
    (WIPO Budapest Notification No. 300 vom 19.6.2014: http://www.wipo.int/treaties/en/notifications/budapest/treaty_budapest_300.html)

31.03.2014

18.12.2013

  1. Beitritt von Katar mit Wirkung vom 6. März 2014 (WIPO Budapest Notification No. 297 vom 6.12.2013: http://www.wipo.int/treaties/en/notifications/budapest/treaty_budapest_297.html)

  2. Großbritannien hat mit Schreiben vom 11. November 2013 an die WIPO die Änderung der Adresse der internationalen Hinterlegungsstelle National Collection of Type Cultures (NCTC) notifiziert. (WIPO Budapest Notification No. 296 vom 12.12.2013: http://www.wipo.int/treaties/en/notifications/budapest/treaty_budapest_296.html)

10.11.2013

28.06.2013

28.04.2013

08.03.2013

  1. Japan hat mit Note vom 8. Januar 2013 an die WIPO die Änderung der Adresse und der Gebührenliste der internationalen Hinterlegungsstelle National Institute of Technology and Evaluation, Patent Microorganisms Depositary (NPMD) mit Wirkung vom 1. April 2013 notifiziert. (WIPO Budapest Notification No. 292 vom 20.2.2013: http://www.wipo.int/treaties/en/notifications/budapest/treaty_budapest_292.html

  2. Japan hat mit Note vom 8. Januar 2013 an die WIPO die Änderung der Adresse, der Telefon- und Fax-Nummer und der Gebührenliste der internationalen Hinterlegungsstelle International Patent Organism Depository (IPOD), National Institute of Technology and Evaluation (NITE) mit Wirkung vom 1. April 2013 notifiziert. (WIPO Budapest Notification No. 291 vom 20.2.2013: http://www.wipo.int/treaties/en/notifications/budapest/treaty_budapest_291.html

  3. Italien hat mit Note vom 7. Januar 2013 an die WIPO die Änderung der Gebührenliste der internationalen Hinterlegungsstelle Advanced Biotechnology Center (ABC) mit Wirkung vom 6. März 2013 notifiziert. (WIPO Budapest Notification No. 290 vom 4.2.2013: http://www.wipo.int/treaties/en/notifications/budapest/treaty_budapest_290.html

28.09.2012

07.09.2012

27.07.2012

06.07.2012

12.06.2012

24.05.2012/12.06.2012

28.03.2012

02.03.2012

  1. Deutschland hat mit Note des EPA vom 25. Januar 2012 an die WIPO eine Änderung des Namens der bisherigen internationalen Hinterlegungsstelle "DSMZ-Deutsche Sammlung von Mikroorganismen und Zellkulturen GmbH" in Leibniz-Institut DSMZ-Deutsche Sammlung von Mikroorganismen und Zellkulturen GmbH / Leibniz Institute DSMZ-German Collection of Microorganisms and Cell Cultures mit Wirkung vom 31. Oktober 2011 mitgeteilt. (WIPO Budapest Notification No. 281 vom 15.2.2012: http://www.wipo.int/treaties/en/notifications/budapest/treaty_budapest_281.html).

  2. Japan hat mit Note vom 2. Februar 2012 an die WIPO eine Änderung des Namens, der E-Mail-Adresse und der URL der bisherigen internationalen Hinterlegungsstelle International Patent Organism Depository (IPOD), National Institute of Advanced Industrial Science and Technology (AIST) in International Patent Organism Depositary (IPOD), National Institute of Technology and Evaluation (NITE) (E-mail: ipod@nite.go.jp Internet: http://www.nbrc.nite.go.jp/pod/) mit Wirkung vom 1. April 2012 mitgeteilt. (WIPO Budapest Notification No. 282 vom 24.2.2012: http://www.wipo.int/treaties/en/notifications/budapest/treaty_budapest_282.html).

27.01.2012/20.03.2012

12.01.2012/20.03.2012

  1. Japan hat mit Note vom 5. Dezember 2011 an die WIPO eine Einschränkung in der Hinterlegung von Mikroorganismen bei der internationalen Hinterlegungsstelle National Institute of Advanced Industrial Science and Technology (AIST) mit Wirkung vom 31. März 2012 mitgeteilt. (WIPO Budapest Notification No. 280 vom 20.12.2011: http://www.wipo.int/treaties/en/notifications/budapest/treaty_budapest_280.html bzw. BlPMZ 3/2012, S. 87).

  2. Spanien hat mit Note vom 24. November 2011 an die WIPO eine Änderung der Adresse der internationalen Hinterlegungsstelle Colección Espanola de Cultivos Tipo (CECT mitgeteilt. (WIPO Budapest Notification No. 278 vom 14.12.2011: http://www.wipo.int/treaties/en/notifications/budapest/treaty_budapest_278.html).

25.11.2011

05.09.2011

06.07.2011

23.05.2011

09.05.2011

11.02.2011/25.11.2011

08.12.2010

27.08.2010/10.09.2010

21.05.2010/31.05.2011

07.04.2010

08.03.2010

11.02.2010

26.11.2009/19.02.2010

22.05.2009

26.03.2009/22.05.2009

14.11.2008/31.05.2011

  1. Beitritt von Peru mit Wirkung vom 20. Januar 2009 (WIPO Budapest Notification No. 261 vom 20.10.2008: http://www.wipo.int/edocs/notdocs/en/budapest/treaty_budapest_261.html bzw. BGBl. II/2011, S. 574)

  2. Beitritt von Bosnien und Herzegowina mit Wirkung vom 27. Januar 2009 (WIPO Budapest Notification No. 262 vom 27.10.2008: http://www.wipo.int/edocs/notdocs/en/budapest/treaty_budapest_262.html bzw. BGBl. II/2011, S. 574)

22.10.2008

29.08.2008/31.05.2011

21.07.2008

04.07.2008

21.12.2007

09.11.2007

06.08.2007

10.05.2007

  1. Beitritt der Dominikanischen Republik mit Wirkung vom 3. Juli 2007 (WIPO Budapest Notification No. 254 vom 3.4.2007: http://www.wipo.int/edocs/notdocs/en/budapest/treaty_budapest_254.html) (BGBl. II/2008, S. 937)

  2. Die Russische Föderation hat mit Schreiben vom 16.3.2007 an die WIPO mitgeteilt, dass ihre internationale Hinterlegungsstelle Russian National Collection of Industrial Microorganism (VKPM) ihre Gebühren mit Wirkung vom 30. Mai 2007 geändert hat. (WIPO Budapest Notification No. 255 vom 30.4.2007: http://www.wipo.int/edocs/notdocs/en/budapest/treaty_budapest_255.html)

07.03.2007

  1. Die Änderungen der Ausführungsordnung zum Budapester Vertrag (Regel 13), die am 2. OKtober 2002 in Kraft getreten sind, sind in deutscher Übersetzung im BGBl II/2007, Nr. 5 vom 2.3.2007, S. 230 bekannt gemacht worden.

  2. Großbritannien hat mit Schreiben vom 8.2.2007 an die WIPO mitgeteilt, dass seine internationale Hinterlegungsstelle National Institute for Biological Standards and Control (NIBSC) seine Tel.+Fax-Nummer, die Liste der akzeptierten Mikroorganismen und die Gebühren mit Wirkung vom 28. März 2007 geändert hat. (WIPO Budapest Notification No. 253 vom 26.2.2007: http://www.wipo.int/edocs/notdocs/en/budapest/treaty_budapest_253.html)

25.01.2007

  1. Die Republik Korea hat mit Schreiben vom 13.12.2006 an die WIPO mitgeteilt, dass ihre internationale Hinterlegungsstelle Korean Collection for Type Cultures (KCTC) die Liste der akzeptierten Mikroorganismen erweitert hat. (WIPO Budapest Notification No. 251 vom 22.12.2006: http://www.wipo.int/edocs/notdocs/en/budapest/treaty_budapest_251.html).

  2. Japan hat mit Schreiben vom 20.12.2006 an die WIPO mitgeteilt, dass seine internationale Hinterlegungsstelle National Institute of Technology and Evaluation, Patent Microorganisms Depositary (NPMD) die Liste der akzeptierten Mikroorganismen erweitert und eine neue Gebührenliste mit Wirkung vom 1. Februar 2007 herausgegeben hat. (WIPO Budapest Notification No. 252 vom 10.1.2007: http://www.wipo.int/edocs/notdocs/en/budapest/treaty_budapest_252.html).

17.11.2006

17.10.2006/31.05.2011

  1. Information von Italien zu Änderungen bei der internationalen Hinterlegungsstelle Collection of Industrial Yeasts (DBVPG) ab 5. November 2006 (Adresse, Tel.-Nr., E-Mail, URL, Gebühren) (WIPO Budapest Notification No. 248 vom 6.10.2006: http://www.wipo.int/edocs/notdocs/en/budapest/treaty_budapest_248.html).

  2. Erklärung der Republik Serbien zur Weitergeltung des Budapester Vertrages nach der Unabhängigkeitserklärung von Montenegro am 3. Juni 2006 (WIPO Budapest Notification No. 247 vom 19.9.2006: http://www.wipo.int/edocs/notdocs/en/budapest/treaty_budapest_247.html bzw. BGBl. II/2011, S. 574).

18.08.2006

01.06.2006

  1. Beitritt von El Salvador mit Wirkung vom 17. August 2006 (WIPO Budapest Notification No. 245 vom 17.5.2006: http://www.wipo.int/edocs/notdocs/en/budapest/treaty_budapest_245.html).

  2. Die ungarische internationale Hinterlegungsstelle National Collection of Agricultural and Industrial Microorganisms (NCAIM) ändert ab 25. Juni 2006 ihre Gebührenliste (WIPO Budapest Notification No. 244 vom 26.5.2006: http://www.wipo.int/edocs/notdocs/en/budapest/treaty_budapest_244.html).

26.05.2006

28.04.2006

03.02.2006

22.01.2006

07.11.2005 / 11.04.2006

01.10.2005

22.07.2005 / 29.07.2005 / 21.10.2005

  1. Beitritt von Georgien mit Wirkung vom 30. September 2005 (WIPO Budapest Notification No. 237 vom 30. Juni 2005: http://www.wipo.int/edocs/notdocs/en/budapest/treaty_budapest_237.html)

  2. Großbritannien hat die Änderung der Adresse und der Erfordernisse seiner internationalen Hinterlegungsstelle National Collection of Type Cultures (NCTC) bekannt gegeben. (WIPO Budapest Notification No. 235 vom 21. Juni 2005: http://www.wipo.int/edocs/notdocs/en/budapest/treaty_budapest_235.html) (BlPMZ 10/2005, S. 354 f.)

  3. Großbritannien hat die Änderung der Gebührentabelle am 15. Juni 2005 seiner internationalen Hinterlegungsstelle European Collection of Cell Cultures (ECACC) bekannt gegeben. (WIPO Budapest Notification No. 236 vom 15. Juli 2005: http://www.wipo.int/edocs/notdocs/en/budapest/treaty_budapest_236.html) (BlPMZ 10/2005, S. 355)

24.06.2005 / 21.10.2005

  1. Großbritannien hat die Änderung der Adresse, Erfordernisse und Gebühren seiner internationalen Hinterlegungsstelle National Collection of Industrial Food and Marine Bacteria (NCIMB) bekannt gegeben. (WIPO Budapest Notification No. 233 vom 20. Juni 2005: http://www.wipo.int/edocs/notdocs/en/budapest/treaty_budapest_233.html) (BlPMZ 10/2005, S. 350 ff.)

  2. Japan hat die Änderung der Internet-Adresse, Erfordernisse, Gebühren und Leitfaden für Hinterleger seiner internationalen Hinterlegungsstelle National Institute of Technology and Evaluation, Patent Microorganisms Depositary (NPMD) bekannt gegeben. (WIPO Budapest Notification No. 234 vom 20. Juni 2005: http://www.wipo.int/edocs/notdocs/en/budapest/treaty_budapest_234.html) (BlPMZ 10/2005, S. 352 ff.)

06.05.2005

  1. Ungarn hat die Änderung der Adresse seiner internationalen Hinterlegungsstelle National Collection of Agricultural and Industrial Microorganisms (NCAIM) bekannt gegeben. ((WIPO Budapest Notification No. 231 vom 26. April 2005: http://www.wipo.int/edocs/notdocs/en/budapest/treaty_budapest_231.html)

  2. Australien hat die Namensänderung seiner internationalen Hinterlegungsstelle Australian Government Analytical Laboratories in The National Measurement Institute (NMI) bekannt gegeben ((WIPO Budapest Notification No. 232 vom 26. April 2005: http://www.wipo.int/edocs/notdocs/en/budapest/treaty_budapest_232.html)

30.12.2004 / 25.01.2005

23.12.2004

01.08.2004 / 26.11.2004

25.06.2004

18.06.2004

28.05.2004

16.04.2004

  1. Der Name und das Gebührenverzeichnis der bulgarischen National Bank for Industrial Microorganisms and Cell Cultures (NBIMCC) (http://www.nbimcc.hit.bg) hat sich geändert. (WIPO Budapest Notification No. 213 vom 8. März 2004: http://www.wipo.int/edocs/notdocs/en/budapest/treaty_budapest_213.html)

  2. Das Gebührenverzeichnis der französischen Collection nationale de cultures de micro-organismes (CNCM) hat sich geändert. (WIPO Budapest Notification No. 214 vom 31. März 2004: http://www.wipo.int/edocs/notdocs/en/budapest/treaty_budapest_214.html)

  3. Japan hat der WIPO mitgeteilt, dass ab 1. April 2004 eine neue Internationale Hinterlegungsstelle das National Institute of Technology and Evaluation, Patent Microorganisms Depositary (NPMD) seine Tätigkeit eröffnet hat. Adresse, Art der Mikroorganismen und Gebührentabelle werden mitgeteilt. (WIPO Budapest Notification No. 215 vom 1. April 2004: http://www.wipo.int/edocs/notdocs/en/budapest/treaty_budapest_215.html)

  4. Der Name, Adresse und die Arten der Mikroorganismen der japanischen International Patent Organism Depositary (IPOD) (http://www.aist.go.jp/index_en.html) hat sich geändert. (WIPO Budapest Notification No. 216 vom 1. April 2004: http://www.wipo.int/edocs/notdocs/en/budapest/treaty_budapest_216.html)

08.04.2004

09.03.2004

31.07.2003

25.07.2003 / 07.03.2007

  1. Änderungen der Ausführungsordnung zum Budapester Vertrag bezüglich Regel 13 (Publikationen des Internationalen Büros) vom 1. Oktober 2002 (18. (7. Außerordentliche) Tagung der Budapester Union) sind am 2. Oktober 2002 in Kraft getreten. (Veröffentlichungen auch in elektronischer Form; Veröffentlichung einer jährlichen Update-Liste der Internationalen Hinterlegungsstellen mit Art der Mikroorganismen und Gebühren, vorzugsweise im 1. Quartal) (WIPO: Budapest Notification No. 206 vom 20.12.2002: http://www.wipo.int/edocs/notdocs/en/budapest/treaty_budapest_206.html) (Änderungen in Regel 13: BGBl. II/2007, S. 230)

  2. Die spanische Internationale Hinterlegungsstelle COLECCIÒN ESPANOLA DE CULTIVOS TIPO (CECT) hat mit Wirkung vom 1. April 2003 die Gebühren geändert. (Gebührenliste im BlPMZ 7/2003, S. 239 bzw. in der WIPO Budapest Notification No. 208 vom 20. Mai 2003)

11.07.2003

04.04.2003

20.03.2003

15.11.2002/07.02.2003

12.07.2002

09.02.2002

20.01.2002

30.11.2001 / 02.03.2002

  1. Die japanische internationale Hinterlegungsstelle "National Institute of Bioscience and Human-Technology (NIBH)" hat ihren Namen in "International Patent Organism Depositary (IPOD)" und ihre Anschrift geändert (BlPMZ 11/2001, S. 345)

  2. Die niederländische internationale Hinterlegungsstelle "CENTRAALBUREAU VOOR SCHIMMELCULTURES (CBS)" hat mit Wirkung vom 1. Januar 2002 ihre Gebühren (BlPMZ 11/2001, S. 346) und ihre Anschrift (BlPMZ 2/2002, S. 110; WIPO: Budapest Notification Nr. 200 vom 3. Dezember 2001) geändert.

  3. Die deutsche internationale Hinterlegungsstelle "Deutsche Sammlung von Mikroorganismen und Zellkulturen GmbH (DSMZ)" hat mit Wirkung vom 1. Januar 2002 ihre Gebühren geändert. (BlPMZ 11/2001, S. 346)

23.11.2001 / 09.01.2002

  1. Beitritt von Usbekistan mit Wirkung vom 12. Januar 2002. (PCT Newsletter Heft 11/2001: http://www.wipo.org/pct/en/newslett/2001/2001_11/11-12.htm)

  2. Großbritannien hat die Namensänderung seiner internationalen Hinterlegungsstelle von "International Mycological Institute (IMI)" in "CABI Bioscience, UK Centre (IMI)" bekannt gegeben. (sic! 7/2001, S. 696)

  3. Die internationale Hinterlegungsstelle in Kanada "Bureau of Microbiology at Health Canada (BMHC)" hat sich geändert in: (PCT Newsletter Heft 11/2001: http://www.wipo.org/pct/en/newslett/2001/2001_11/11-11.htm)

    National Microbiology Laboratory, Health Canada (NMLHC)
    Canadian Science Centre for Human and Animal Health
    1015 Arlington Street
    Winnipeg, MB
    Canada R3E 3R2

    (Siehe auch BlPMZ 12/2001, S. 379 mit weiteren Hinweisen zur Änderung der Artenliste mit Wirkung ab 13. November 2001 - aus WIPO Budapest Notification No. 197 vom 17.10.2001

07.11.2001

26.10.2001

12.10.2001

07.09.2001

05.05.2001

  1. Die Hinterlegungsstelle AMERICAN TYPE CULTURE COLLECTION (ATCC) in den Vereinigten Staaten hat ihr Gebührenverzeichnis mit Wirkung ab 31. Mai 2000 geändert. (BlPMZ 4/2001, S. 144; aus Intellectual Property Law and Treaties 2000, 62, 75, 79 ff.))

  2. Die Regierung der Republik Polen hat mit Schreiben vom 17. November 2000 an die WIPO folgende Internationale Hinterlegungsstellen benannt, die diesen Status mit Wirkung vom 31. Dezember 2000 erworben haben: (BlPMZ 4/2001, S. 144)

08.03.2001

29.07.2000

22.07.2000 / 09.09.2000

02.07.2000

16.04.2000

22.02.2000

21.12.1999

17.11.1999

  1. Beitritt von Rumänien mit Wirkung vom 25. September 1999. (sic 5/1999, S. 599) (BGBl. Teil II/2000, S. 14)

  2. Die (süd)koreanische Hinterlegungsstelle KCTC hat mit Wirkung vom 31. August 1999 die Liste der Arten von Mikroorganismen ergänzt, und zwar um Tierembryos und DNS (eukaryontische DNS). (sic 5/1999, S. 599 bzw. BlPMZ 1999, S. 437)

27.06.1999

  1. Neues Gebührenverzeichnis für Ungarn, MATIONAL COLLECTION OF AGRICULTURAL AND INDUSTRIAL MICROORGANISMS (NCAIM) mit Wirkung vom 28. Februar 1999. (BlPMZ 1999, S. 222)

  2. Änderung der Anschrift der KOREAN CULTURE CENTER OF MICROORGANISMS (KCCM) (BlPMZ 1999, S. 222)

18.04.1999

20.02.1999

20.01.1999

  1. Beitritt von Monaco mit Wirkung vom 23. Januar 1999 (BGBl. II/1999, S. 13)

  2. Kanada hat mit Wirkung vom 13. November 1998 das Bureau of Microbiology at Health Canada (BMHC) als Internationale Hinterlegungsstelle nach Artikel 7 des Budapester Vertrages benannt. (BlPMZ 1999, S. 22)

29.11.1998

22.11.1998

  1. Belgien hat der WIPO mit Schreiben vom 28. Mai 1998 mitgeteilt, daß sich bezüglich des Konsortiums und der Sammelstellen der Belgian Coordinated Collections of Microorganisms (BCCM) Änderungen ergeben haben.

  2. Die Russische Föderation hat der WIPO mitgeteilt mit, daß sich mit Wirkung vom 31. August 1998 die Liste der Arten von Mikroorganismen erweitert und das Gebührenverzeichnis der Russian National Collection of industrial Microorganisms (VKPM), GNII Genetika geändert hat. (BlPMZ 1998, S. 456)

20.12.1998

01.11.1998

07.09.1998

29.04.1998

22.03.1998

27.02.1998

18.08.1997

29.07.1997

30.05.1997

1994 - 1996


Kurzberichte
Dokumente
Mitglieder
Literatur
Links


DOKUMENTE

Preis der Einzeldokumente je nach Übermittlungsform und -Menge:
(Photokopie/download e-mail oder ISDN oder Datenträger(Format angeben) / oder Fax.)


Vertragstext
Übersichten
Beitritte
Dokument
Quelle
Sachcode
Umfang
Budapester Vertrag über die internationale Anerkennung der Hinterlegung von Mikroorganismen für die Zwecke von Patentverfahren, unterzeichnet in Budapest am 28. April 1977 mit den Änderungen ab 24. Mai 1984
Oktober 1984
(16/X/84)
2004-501
TT-ROM
A5 15 S.
Ausführungsordnung zum Budapester Vertrag über die internationale Anerkennung der Hinterlegung von Mikroorganismen für die Zwecke von Patentverfahren unterzeichnet in Budapest am 28. April 1977 mit dem Änderungsbeschluss vom 20. Januar 1981 [Änderungen in Regel 13, in Kraft ab 2.10.2002]
August 1981
(12-13/VIII/81)
2004-701
TT-ROM
A5 20 S.
Übersicht über die Ausarbeitung eines Vertrages über die internationale Anerkennung der Hinterlegung von Mikroorganismen im Patenterteilungsverfahren
Oktober 1977
(14-15/X/77)
2010-501
TT-ROM
A5 1 S.
Zusammenstellung der Mitgliedsstaaten des Budapester Vertrages über die internationale Anerkennung der Hinterlegung von Mikroorganismen für die Zwecke von Patentverfahren vom 28. April 1977, geändert am 26. September 1980 (in der TT-ROM zu jedem Update aktualisiert) [Siehe unten]
Juli/August 1996
(12-13/VII/VIII/96)
2018-501
TT-ROM
A5 2 S.
Internationale Hinterlegungsstellen für Mikroorganismen gemäß Art. 7 des Budapester Vertrages (in der TT-ROM zu jedem Update aktualisiert)
Mai/Juni 1998
(9-10/V/VI/98)
2018-601
TT-ROM
A5 2 S.
Hinweis auf die Veröffentlichung: "Budapester Vertrag (Mikroorganismen) in den USA", siehe: TT 935-2964-101 (10/VII/81)
September 1981
(14/IX/81)
2964-101
A5 1 S.

TOP
Kurzberichte
Dokumente
Mitglieder
Literatur
Links


Die BV - Mitgliedstaaten [77]
- Stand: September 2012 -

MitgliedstaatenCODEin Kraft seit dem
AlbanienAL51019.09.2003
ArmenienAM520A06.03.2005
AserbaidschanAZ52214.10.2003
AustralienAU52507.07.1987
BahrainBH52820.11.2012
BelgienBE53015.12.1983
Bosnien und HerzegowinaBA54327.01.2009
Brunei DarussalamBN55924.07.2012
BulgarienBG56019.08.1980
ChileCL57505.08.2011
VR ChinaCN58001.07.1995
Costa RicaCR58530.09.2008
DänemarkDK59401.07.1985
DeutschlandDE59720.01.1981
Dominikanische RepublikDO60103.07.2007
EstlandEE60814.09.1996
FinnlandFI61001.09.1985
FrankreichFR61519.08.1980
GeorgienGE620A30.09.2005
GriechenlandGR62530.10.1993
GuatemalaGT63514.10.2006
HondurasHN64520.06.2006
IndienIN65017.12.2001
IrlandIE66515.12.1999
IslandIS66723.03.1995
IsraelIL66826.04.1996
ItalienIT67023.03.1986
JapanJP67519.08.1980
JordanienJO67814.11.2008
KanadaCA56521.09.1996
KasachstanKZ68424.04.2002
KirgisistanKG685A17.05.2003
Korea, Rep.KR69028.03.1988
Korea, VRKP68921.02.2002
KroatienHR69125.02.2000
KubaCU59019.02.1994
LettlandLV69729.12.1994
LiechtensteinLI70519.08.1981
LitauenLT705A09.05.1998
LuxemburgLU70629.07.2010
MarokkoMA71520.07.2011
MazedonienMK71930.08.2002
MexikoMX72021.03.2001
Moldau, Rep.MD721A25.12.1991
MonacoMC72223.01.1999
MontenegroME68003.06.2006
NicaraguaNI73510.08.2006
Niederlande (*)NL74002.07.1987
NorwegenNO76001.01.1986
OmanOM76816.10.2007
ÖsterreichAT77026.04.1984
PanamaPA78507.09.2012
PeruPE79520.01.2009
PhilippinenPH80021.10.1981
PolenPL80522.09.1993
PortugalPTL81016.10.1997
RumänienRO81525.09.1999
Russ. Föderation (**)RU81822.04.1981
El SalvadorSV82017.08.2006
SchwedenSE83001.10.1983
SchweizCH83519.08.1981
Serbien
(Jugoslawien)
RS68025.02.1994
SingapurSG84023.02.1995
SlowakeiSK84101.01.1993
SlowenienSI84212.03.1998
SpanienES84519.03.1981
SüdafrikaZA85514.07.1997
TadschikistanTJ87125.12.1991
Trinidad and TobagoTT89010.03.1994
Tschechische RepublikCZ89601.01.1993
TunesienTN90023.05.2004
TürkeiTR90530.11.1998
UkraineUA92702.07.1997
UngarnHU92519.08.1980
UsbekistanUZ93212.01.2002
Vgt. Staaten von AmerikaUS93519.08.1980
Vereinigtes Königreich
(Großbritannien)
GB63029.12.1980
Weißrussland (Belarus)BY529A19.10.2001
Anmerkungen: * Ratifikation für den europäischen Teil des Königreichs, die Niederländischen Antillen AN746 und Aruba AW521.
** Tag der Ratifikation durch die UdSSR, weitergeführt durch die Russische Föderation ab 25.12.1991
Erklärung einer zwischenstaatlichen Organisation über die Anerkennung gemäß Artikel 9 Absatz 1a des Budapester Vertrags
Europäische PatentorganisationEPÜ46126.11.1980
African Regional Industrial Property Organization (ARIPO)ARIPO41510.11.1998
Eurasische Patentorganisation (EAPO)EAPC47805.04.2000

Andere Internetquellen:

TOP
Kurzberichte
Dokumente
Mitglieder
Literatur

TT-HOME
TT-ARCHIV
TT-NEWS
RA KRIEGER
SUCHE:
in anderen TT-Seiten
Literatur in ADVOBOOK